Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  
  Schlagwörter

Malerei fotografie 
skulptur graffiti 
Digitale Kunst zeichnung 
architektur mode 
Kalligraphie keramik 
collage Stift und Tinte 
Gravur Ätzung 
Lithograpie holzarbeit 


  Artist Orlando    »    Galerie     Referenzen     Kontakt
»  QYPE  |  16. Mai 2011

www.diekunstbar.de

die kunstbar gaststätten gmbh
chargesheimerplatz 1
50667 köln

geschäftsführer
paolo campi
---------------------------------
www.einzelbilder.info
-------------------------------
Artist Orlando s `´SHHHHHHH``
---------------------------------

SA 16.04. ab 12:00h
ARTIST ORLANDO 'SHHHHHHHH'
Die Jugendsprache der Zeiten

der indianer interpretiert das thema ohne bilder auszustellen.
er inszeniert ein programm und möchte so auf eine geschichte aufmerksam machen, die langsam ausstirbt,
die traditionelle bewegung der Jugend!

die zeit bewegt sich gerade neu, medial durchtränkt werden die menschen in zukunft zu grabe getragen, eine absolute neue MODERNITÄT ohne ein zurück ist die ZUKUNFT.
nostalgie wird wie ein MODETREND immer wieder in den schaufenstern zu sehen sein.

``ich möchte mit den aktionen aufmerksam machen. ohne das ein direktes bild dafür geschaffen wird. so bleibt die ausstellung einzigartig und nur für die räumlichkeiten der KUNSTBAR funktional und eigen interpretiert.``

vernissage ab 12:00h
künstler programm ab 20 Uhr

on stage
---------------------------------
christiane olivier / actor
Quatsch Comedy Club
Olga Putin Show
---------------------------------

Björn Torwellen / LIVE electronischer ACT

EMS School

---------------------------------
RadeK STAWARZ / violine
Safarix / Lissabon
Philharmonie / Köln
Butan Club Wuppertal
Alter Wartesaal Köln
Art Cafe Arnheim
Domizil Dortmund
Teatro Köln
Rodin Museum Paris
Goehte Institut Amsterdam
---------------------------------
Lukas Fritscher / DJING

Apropo / einfach so Partyreihe
-------------------------------
Marcel Woyt / DJING

Düsseldorf / Monkey Club
-------------------------------
www.gordon-s.de

STREET LOVE ACT
K_WOMAN and G_MAN

Link:   www.qype.com/events/522302-Art-de-Cologne-Artist-Orlando-s-SHHHHHHH--die-kunstbar-Altstadt-No



»  Dorfgemeinschaft Weiß  |  13. April 2011

Auf der Ecke Haupt- / Barbarastraße in Rodenlirchen hat Artist Orlando seine soziale Installation „KUBUS“ aufgestellt. Jeder Besucher durfte ein wichtiges Datum aus seinem Leben auf die Fliesen schreiben. Fast jeder der an der Installation vorbeikam hat sich verewigt und war ganz angetan und begeistert von Orlandos „KUBUS“. Wer keine Zeit hat in diesen Tagen das Kunstwerk zu besuchen, sollte auf jeden Fall Orlando in seinem Atelier in Godorf besuchen kommen, denn dort wird der „KUBUS“ nach der Ausstellung stehen.


Der „KUBUS“ ist ein super kraftvolles Kunstwerk, denn alle Personen die sich dort mit einem wichtigen Datum verewigt haben, sind wichtiger Bestandteil des Ausdrucks der Installation. Starke und wichtige Daten machen aus dem „KUBUS“ ein Kunstwerk mit einer unvorstellbaren Aura.

Link:   dorfgemeinschaft-weiss.de/startseite/kubus/



»  PoPula  |  13. April 2011

Kunstaktion Jesusbilder in Sankt Rochus

"Kunst ist da, um wieder eine Geschichte zu erzählen…"
"Dem Weg, dem du begegnet bist, ist auch die Geschichte, die Du erzählen kannst",
(Artist Orlando)

Der in den Slums von Bogota geborene Indianer hat viel zu erzählen und er tut dies auf Künstler-Art. Seine Arbeiten erzählen seine Geschichte. Seine Kunst ist sein Weg, oder, sein Weg ist seine Kunst. In fünf Bildern erzählt er spielerisch seine Geschichte mit Jesus von Nazareth. Fünffach erzählt er sein Jesusbild. Und er greift sich ein Bild, ein Herz-Jesu-Motiv aus dem 19. Jahrhundert. Dieses Motiv setzt er Pop-Art-ig auf fünf verschiedene Spielkarten. Er macht es sozusagen zum Trumpf. Er lädt ein zum Spiel, zum Jesus-Spiel. Dieses Spiel ist Aufforderung und Herausforderung zugleich. Unmittelbar ist man in dieses Spiel miteinbezogen und unmittelbar bezieht man Position. Man sticht, man reizt, man trumpft, man koaliert, man spielt aus, man bekennt, man legt offen, man blufft. Das Spiel hat bereits begonnen!
Die Bilder zeigen einen Jesus, aufrecht und kopfüber, wie bei einem Kartenspiel, wie bei dem Versuch alles einzusetzen, vielleicht auch alles auf diese eine Karte zu setzen.
Eines fällt auf den Bildern auf: Anstelle der Seitenwunde ist ein Lichtzentrum zu sehen. Dieses Lichtzentrum ist die Aura göttlicher Präsenz im Bild, gegenwärtig mitten im Spiel. Gegenwärtig, mitten in einer verdichteten Zeit, wo der Mensch sich einsetzt, sich riskiert, wo er gewinnen will und wo er neben all den eigenen Kräften, auch auf Gott setzt!

Als Joseph Beuys einmal mit seinem Galeristen Lucio Amelio an einem Sommerabend in einem Terrassen-Restaurant in Neapel zu Tisch saß, kam eine alte Frau mit Heiligenbildchen. Da waren fünf solcher Herz-Jesu-Bildchen. Beuys nahm sie und schrieb fünf für ihn entscheidende Bekenntnisse auf die Bilder: Sacro Cruore di Gesu: Der Erfinder der Dampfmaschine, der Erfinder der Elektrizität, … Jesus Christus als der Erfinder der menschlichen Intelligenz, der menschlichen Kreativität, des engagierten Mutes zum Leben und zum Leben für die Liebe und das Gute. Christus, der Kraft und Energie gibt und der den Menschen ermächtigt und ermutigt, Kraft und Energie und Liebe ins Fließen zu bringen und weiterzugeben.

Die Ausstellungseröffnung mit Anwesenheit des Künstlers Artist Orlando ist am Sonntag, 13.03.2011 um 19.15 Uhr im Anschluss an die Heilige Messe in Sankt Rochus. Eine Einführung hält der katholische Theologe Pater Friedhelm Mennekes SJ, einer der führenden deutschen Experten für moderne Kunst. Die musikalische Gestaltung hat Hanjo Robrecht.
Die Ausstellung beginnt am Sonntag, den 13.03.2011 und endet am Samstag, den 16.04.2011.

Pfr. Heribert Dölle

Link:   www.popula.de/veranstaltung/1259527_artist-orlandos-jesus-von-nazareth-sankt-rochus-duesseldo



»  Interview mit dem Bilderbogen  |  01. Juni 2009

Artist Orlando schafft Gesamtkunstkonzeptionen

Im vergangenen Jahr sorgte der aus Kolumbien stammende Indianer Orlando mit einer 24-Stunden-Kunstaktion im Sürther Granarium für Furore. Bei „meinbild“ in Godorf in der Bunsenstraße 13 ist Orlando der Hauskünstler und hat hier sein Atelier eingerichtet. In den großen Räumen kann man aus einer riesigen Auswahl an groß- und kleinformatigen Bildern das Passende aussuchen, doch zusätzlich beschäftigt sich der international bekannte Künstler seit einiger Zeit mit objektbezogener Projektkunst. Der Bilder-Bogen hat sich dies einmal näher angesehen und den Künstler nach seiner Intention befragt:

BB: Was bedeutet objektbezogene Kunst?

Orlando: In die Bildergalerie hier in Godorf kamen immer öfters kunstinteressierte Menschen, die etwas ganz Individuelles suchten. Durch die Gespräche mit diesen Personen entwickelte sich eine ganz neue Idee. Mir schwebte eine eigene Kunstrichtung vor, bei der ich Bilder in einem Gesamtzusammenhang kreiere.

BB: Bedeutet dies, dass die Kunstobjekte ganz gezielt auf die jeweilige Situation beim Kunden geschaffen werden?

Orlando: Genau. Ich besuche die Räume, ob privat oder geschäftlich, sauge sozusagen die Atmosphäre auf und kreiere dann ganz spezielle Objekte, um mit diesen den Räumen einen völlig neuen Charakter zu geben.

BB: Kunst im Einklang mit der Architektur?

Orlando: Die Kunden sind immer wieder überrascht, wie die ihnen vorher vertraute Umgebung ein ganz neues Leben eingehaucht bekommt. Kunst ist einem stetigen Wandel unterzogen. Was früher galt, wird heute in Frage gestellt. Kunst entwickelt sich weiter und muss im Zusammenhang mit der Lebensweise der Menschen gesehen werden. Daher schaffe ich immer wieder etwas Neues, das man nicht in die üblichen Klischees pressen kann. Kunst bekommt Raum und Raum wird zur Kunst.

BB: Bedeutet dies auch, dass die Objekte je nach Präsentation immer wieder anders wirken?

Orlando: Ja, meine Kunst ist individuell. Zusammen mit dem Raum, in dem sie platziert wird, ergibt sich erst die eigentliche Wirkung. Dies macht sie so einmalig. Ich lade alle ein, sich dies bei mir hier im Atelier einmal anzusehen und verspreche, die Besucher werden überrascht sein.

Link:   www.bilderbogen.de



»  Sonderbeat @ Sonderbar Köln  |  14. Dezember 2008

Artist Orlando kreiert diese Veranstaltung als Gesamtperformance in der Sonderbar Köln Altstadt.

Das besondere er holt Musiker und DJs der elektronischen Szene in die kölner Altstadt ... was komplett Neu ist ... er sucht Personal ( das nur einmal so im Monat zusammen arbeitet ) ... Er dreht mit allen DJs Video-Clips ( www.youtube.com/artistorlando ) die alle zur Eigenwerbung und Werbung für die Veranstaltung nutzen.

Link:   sonderbar-koeln.de/624.html



»  Sonderbeat@Sonderbar  |  14. Dezember 2008

Für dieses Gesamtkonzept hat der Künstler eine eigene Seite kreiert. Myspace ist ein Forum wo sowohl Künstler als auch Puplikum zu Griff haben.

Link:   www.myspace.com/sonderbeatgold



»  Kölner Stadtanzeiger  |  13. August 2008

es wurde durch eine Dokumentation von Journalist Peter Berger und Max Grönert ( Bilder ) auch vom Künstler Artist Orlando im Kölner Stadtanzeiger auf der dritten Seite berichtet.

Link:   www.ksta.de/html/artikel/1214566303868.shtml



»  Rodenkirchen.de  |  19. Mai 2008

Klischee 2008

Orlandos kleine Meerjungfrau


24 Stundenausstellung im Granarium in Köln Sürth. 250 Gäste aus ganz Deutschland reisten an ... Klischee 2008 ... ist auch eine kleine Provokation an der Leichtferitgkeit Bilder in öffentlichen Räumen / Gastronomie auszustellen.

``Ich liebe den Aufwand meine Bilder zu inszenieren ... ein bisschen Wein und Sekt reicht mir nicht ... Themen müssen ein gesamt Konzept ergeben.... ich liebe es wenn die Menschen zwischen den Bildern tanzen ...``

www.myspace.com/pacoonmyspace ( Dj P.A.C.O.) legte auf.

www.artist-orlando.de

Link:   www.rodenkirchen.de/newscenter/2008/02/news/20080405102304.shtml



»  Rodenkirchen.de  |  19. Mai 2008

Nachbericht zu Vernissage

Klischee 2008

Orlandos kleine Meerjungfrau

Link:   www.rodenkirchen.de/newscenter/2008/02/news/20080425112133.shtml



»  bilderbogen.de  |  19. Mai 2008

Nachbericht vom Kölner Bilderbogen zur Vernissage

Klischee 2008

Orlandos kleine Meerjungfrau

im Granrium Köln -Sürth

Link:   www.bilderbogen.de/Archiv/0805/Texte-05-2008.htm



»  artist-orlando.de  |  01. Februar 2005

alle Projekte / Berichte

über Artist Orlando

Link:   www.artist-orlando.de/pages/Projekte_1.html#



 
Artring.de | Artring.com Partner: Sammler

Artring.com: Art | Art Forum