Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2011-12-26 23:11:51

dizzy
Neues Forenmitglied
Registriert: 2011-12-26
Beiträge: 5

ist das brauchbar?

hallo zusammen.

ich bin neu hier und habe gerade mein erstes bild gemalt.
es ist ein protrait von einer guten freundin und möchte ihr das schenken.
ich weiss aber nicht ob es gut genug ist. ich bin eigentlich noch nicht ganz zufrieden, aber ich weiss nicht was ich noch ändern soll (ev. die schatten im mund und nasenbereich. weiss nicht wie man schatten macht. farbe mit viel wasser verdünnen oder die farbe so mischen, dass man sie als schatten dick auftragen kann?)
es würde ich freuen wenn ich hier ehrliche konstruktive kritik erhlaten könnte, bitte nichts beschönigen.

hätte eigentlich gerne noch das originalfoto eingestellt weil ich nicht sicher bin, ob es wirklich die person zeigt. ich denke ich kann das im moment nicht so objektiv beurteilen. aber aus datenschutzgründen möchte ich das eher nicht. vielleicht möchte das ja gerne jemand persönlich beurteilen. einfach melden..:-)

danke schon mal


Hochgeladene Bilder

Beitrag geändert von dizzy (2011-12-26 23:12:36)

Offline

#2 2012-03-18 12:24:22

ErnstG
Neues Forenmitglied
Registriert: 2012-03-17
Beiträge: 4

Re: ist das brauchbar?

Vermutlich ist das Bild schon verschenkt und dieser Kommentar dazu
überflüssig "dizzy".

Habe heute eine Antwort bei "Liah" geschrieben zum gleichen Thema.
Portraits sind eigentlich wie Landschaften mit Höhen, Tiefen, Licht
und Schatten.
Nachdem ein Originalbild als Vergleich nicht zur Verfügung steht, ist
auch eine kritische Beurteilung nur oberflächlich möglich. Nach was
man sich richten?

Auffallend ist das flache Gesicht, vermutlich ein geblitztes Foto, ohne
Modulation. Sehr schön die Augen mit Iris, Pupille und Glanzlicht.
Ebenfalls prima die Frontalansicht.
Die Wangenknochen sind durch den harten "Schattenrand" überstark
und unnatürlich hervorgehoben, als ob unterspritzt.

Am besten sind selbst fotografierte Bilder bei unterschiedlichen Licht-
Situationen um schöne, harmonische Schatten zu erhalten. Wenn diese
Möglichkeit nicht besteht, kann man sich selbst vor einen Spiegel setzen
und diese simulieren. Am optimalsten wäre dem Modell persönlich
gegenüber zu sitzen, um alle Details und Proportionen zu erfassen.

Nicht entmutigen lassen und weiter probieren, ein Anfang ist gemacht!
Ernst

Offline

#3 2012-06-09 13:09:18

Kleckserei
Neues Forenmitglied
Registriert: 2012-06-03
Beiträge: 4

Re: ist das brauchbar?

Hallo Dizzy,

ich selbst habe leider auch nur wenig Ahnung aber ich kann dir ja meinen ganz subjektiven Eindruck als neutraler Betrachter schreiben.
Ich finde es eigentlich gut gelungen, die auffallenden Wangenknochen sind mit Sicherheit Absicht und ich finde das wirkt sympatisch, auch wenn mein erster Gedanke war: Wow, riesige Brille! Zusammen mit den Augenbrauen wirkt es ein wenig so (wahrscheinlich ist deine Freundin in Realität ein Grinsefuchs? big_smile)
Was ich persönlich nicht ganz so schön finde ist die Kinnpartie, es wirkt ein bisschen als hätte sie ein Doppelkinn und das sieht wohl keine Frau gerne an sich... da es ein Geschenk war / werden soll (?) finde ich, darf man die Realität ein bisschen ausblenden und beschönigen big_smile

Liebe Grüße

Beitrag geändert von Kleckserei (2012-06-09 13:10:22)

Offline

#4 2014-04-12 10:34:19

dizzy
Neues Forenmitglied
Registriert: 2011-12-26
Beiträge: 5

Re: ist das brauchbar?

hallo zusammen

war lange nicht mehr hier, deshalb schreibe ich erst jetzt.
danke euch beiden für die hilfreichen kommentare

nein, das bild ist noch nicht verschenkt. habe vorher schnallen müssen, dass da nichts wird mit mehr als gute Freunde:(. und dann noch ein selbst gemaltes bild zu schenken fand ich dann doch etwas aufdringlich.

zu den Wangenknochen und dem Doppelkinn: da sie etwas pummeliger ist, sind das nicht Wangenknochen, sondern im Gegenteil, eher Pausbacken. und es ist kein Doppelkinn sondern eine Falte über dem Kinn. Die Belichtung auf dem Foto hat das wohl schon ziemlich extrem rüberkommen lassen. ich wollte das damals nicht beschönigen, da ich sie so gut fand, wie sie ist. aber im Nachhinein, wirkt es schon krass.  Und Ja, sie ist ein ziemlicher Grinsefuchs:)

das mit dem Flachen Gesicht ist genau richtig, konnte das aber damals irendwie nicht so benennen und korrigieren. es wirkt irgendwie überbelichtet.vielleicht werde ichs ja mal überarbeiten.


Vielen Dank für die Rückmeldungnen, vielleicht lest Ihr das ja noch.
beste Grüsse

Offline

#5 2014-04-12 10:37:26

dizzy
Neues Forenmitglied
Registriert: 2011-12-26
Beiträge: 5

Re: ist das brauchbar?

noch was an ErnstG:

Ein guter Kommentar ist nie überflüssig. vielleicht sehen das ja auch andere interessierte. Ich lese selbst auch gerne die Kommentare zu fremden Bildern , finde ich immer sehr spannend...

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de