Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2010-07-27 18:35:36

Armageddon
Gebannt
Registriert: 2010-02-18
Beiträge: 816

Belästigung durch Staker

Hallo Daniel,       
                                       
das Forenmitglied abstraktum ist ein Staker, der meine Beiträge regelmäßig mit Beleidigungen und geistlosen Antworten torpediert.
Im Übrigen verwässert er mit seinen Beiträgen die Qualität des Forums.

Ist es dir möglich hier etwas zu unternehmen? Danke

Anliegend einige Beiträge dieses Mitglieds:

              --- doch doch ich verstehe deine betrachtungsweise. ich habe sie verinnerlicht, ausgewertet und mein resultat ist ganz
                   einfach diese: du bist ein intoleranter nazi der jede andere kunst auser die die du mags vergasen willst, nicht mals
                   versuchst zu verstehen geschweige dessen verstanden hat das die zeit sich geändert hat und auch das verständnis
                   von kunst mit ihr.
              --- also ich denke das ich wehsentlich mehr weis worüber ich rede also du du clown.
              --- nein wenn du mal zuhören würdest dann würdest du es auch verstehen und komm mir nicht mit so einer scheiße
                   zu verstehst was ich sagen will also spar dir sowas
              --- die hölle du affe und mir reichts jetzt ihr könnt von mir aus alle verrotten ihr ignoranten.
                   ich feede den troll nicht mehr.
              --- ja mir war langweilig da dachte ich mir guck ich mal bei nen paar dummen nazis vorbei.
              --- ach du scheiße ... willse mir jetzt mit sowas kommen?
              --- und wenn der rest der selben meinung ist dann werdet ihr alle kein stückchen weiter kommen und immer auf der
                   einen und selben stelle treten.nicht nur im kopf sondern auch in der darstellung.
              --- du verstehst nur meinen humor nicht ganz, womit ich aber auch nicht abstreiten will, dass der herr gedanken
                   züge eines faschisten hat. (womit er mich meint)

Gruss Armageddon


--- Allein die Ästhetik ist der Weg, das Ziel und der Schlüssel zum Geist und zum Herzen des wahren Kunstliebhabers!  Armageddon

Offline

#2 2010-07-28 12:56:48

Daniel
Administrator
Ort: Potsdam
Registriert: 2004-02-02
Beiträge: 414
Website

Re: Belästigung durch Staker

Immer wieder schön zu beobachten, daß die, welchen am härtesten austeilen, am wenigsten einstecken können.

Offline

#3 2010-08-04 19:44:01

abstraktum
Forenmitglied
Registriert: 2009-12-18
Beiträge: 86

Re: Belästigung durch Staker

guten tag


Probier doch mal Zink

Offline

#4 2010-11-05 00:25:18

niwatoriah
Gast

Re: Belästigung durch Staker

Hier spricht die Dudenredaktion:

hier handelt es sich nicht um Freunde des Grillens von Stakes (Staker), sondern
um Spanner, Stalker genannt.

Aber wer so fit in Ästhetik ist, der darf ruhig ne Wortschwäche im Gehirn haben.

Ich selbst bin ein Walker, zu deutsch Spaziergäger, falls das jemanden interessieren sollte.

Ansonsten müsste man noch auf "Hacker" hinweisen, aber Gott sei Dank haben die weder mit Kultur noch mit Unkultur was am Hut.

#5 2010-11-05 18:42:50

Armageddon
Gebannt
Registriert: 2010-02-18
Beiträge: 816

Re: Belästigung durch Staker

Hallo Andreas,

Was ist denn dieser Mikrofehler, dazu aus einer fremden Sprache, gegen die tausend Tippfehler des  Stehauf-Gockels?

Ganz zu schweigen von seiner gründlichen Fehleinschätzung des Kommunismus, der den Menschen - ebenso wie die
Anti-Kunst es noch heute praktiziert - in 50 Jahren Gehirnwäsche verkaufte, seine Gewaltherrschaft und Misswirtschaft
seien ein Segen für die Menschheit gewesen. Einer naiven Ideologie, die ohne Moral und Verantwortung für die Gesell-
schaft, die Bürger zur Selbstbedienung am Allgemeingut zwang und verleitete und somit auch zu ihrem Bankrott führte.

Nun ist der Kapitalismus auch nicht viel besser. Jedoch lassen sich in einem einigermaßen demokratischen Umfeld die
schlimmsten Auswüchse – wenn auch manchmal erst im Nachhinein – wenigsten noch korrigieren und begrenzen.

So gesehen ist der Stehauf-Gockel ein Paradebeispiel dafür, wie auch die Anti-Kunst mit ihrer Dauerbeschallung seit 60
Jahren funktioniert, und den Unkritischen und Naiven ihre Lügen samt Müll aufschwatzt. Wie predige ich seit 14/18? Wer
sich kein eigenes Urteil bildet……..?

Im Übrigen hatte ich den Schreibfehler sofort erkannt, doch weil der Thementitel nicht korrigierbar ist, gab mir dies jetzt
die erfreuliche Gelegenheit, den Kommunismus nebst A-K hier nochmal eindrucksvoll an den Pranger zu stellen.

Schönen Tag noch, und viel Spaß beim Kunstschaffen. Armageddon


--- Allein die Ästhetik ist der Weg, das Ziel und der Schlüssel zum Geist und zum Herzen des wahren Kunstliebhabers!  Armageddon

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de