Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2006-10-25 12:36:14

prenzlmaler
Gast

Prenzlmaler,Susanne,Nicolaiviertel,Berlin

Dieter Raedel,Susanne,Berlin,Nicolaiviertel,Berliner Milieu,Berliner Motive,Berliner Stadtlandschaften,Berliner Plätze


Aus der Sujet - Folge " Hände im Haar " :


" Susanne im Nicolaiviertel "

Federzeichnung, chinesische Tusche

Lavierung mit Bister

DIN A 3 , Malkarton

- eigenes Modell -


Susanne stand zwar für diese Position Modell, doch die Wohnung
entspringt meiner Fantasie und wurde fiktiv ins Berliner Nicolai -
viertel verfrachtet. Den Blick zum Roten Rathaus und zum Fern-
sehturm gibt es von der Stelle - jedoch nicht die Wohnung.
Diese Ortsverlagerungen von bestimmten Szenen handhabe ich
bereits seit Jahren mit größtem Vergnügen.Angewandte Kunstfreiheit.  yikes)

Gruß Dieter.


Hochgeladene Bilder

#2 2006-10-25 12:58:17

candies4me
Forenmitglied
Ort: Wien
Registriert: 2006-10-16
Beiträge: 530

Re: Prenzlmaler,Susanne,Nicolaiviertel,Berlin

wie auch schon deine zuletzt gezeigten akte, begeistert mich auch dieser - aus dem bauch heraus. nicht nur, dass ich mir dann denke, welch weiten weg ich noch vor mir habe, bis ich in der lage bin, selbst so lebensnah zeichnen zu können, sondern einfach auch von der stimmung her, die die zeichnung mir transportiert. susanne zeigt sich in ihrer vollkommenen schönheit, ist sich ihrer reize durchaus bewusst. ich finde, die gezeigte darstellung vermittelt den eindruck, als könnte jeden augenblick ein fenster des rechts liegenden hauses geöffnet werden und jemand seinen blick zu susanne wenden. ob tatsächlich jemand vielleicht aus den oberen fenstern sieht, kann ich leider nicht erkennen, da ich nicht auf meinem pc sitze und das bild hier in der firma nicht entsprechend groß betrachten kann.

meine herz- und bauchkritik roll

du solltest auch in dein portfolio akte aufnehmen, sie sind wirklich bemerkenswert. sehr sinnlich.

lg, candy


"Der Zeit ihre Kunst. Der Kunst ihre Freiheit." - Wiener Secession

Offline

#3 2006-10-25 13:14:52

prenzlmaler
Gast

Re: Prenzlmaler,Susanne,Nicolaiviertel,Berlin

@candy

Danke, Candy ! Susanne war über drei Jahre bei mir als Modell und

dürfte sich in der Tat ihrer weiblichen Schönheit bewusst gewesen sein.

Sie war sehr intelligent, lieb und absolut unkompliziert. Oft brachte sie

mir Kekse mit und wir quatschten über Kunst ...

Wie gesagt, die Umgebung entstammt meiner Fantasie. Die Malerinnen

und Maler haben ja die schöpferische Möglichkeit, alles nach Herzenslust

so zu gestalten, wie es ihnen gerade in den Sinn kommt. Oh, wie herrlich !


Frage an unsere Kunstringer :

Candy spricht davon, meine Aktarbeiten in meine HP aufzunehmen. Nun meine

Frage : Verträgt sich dieses Genre mit meinen Stadtlandschaften ? ? ?

Bin mit dieser Frage total überfordert ...


Gruß Prenzl.

#4 2006-10-25 13:34:03

candies4me
Forenmitglied
Ort: Wien
Registriert: 2006-10-16
Beiträge: 530

Re: Prenzlmaler,Susanne,Nicolaiviertel,Berlin

@prenzl:

wieso fragst du nach der "verträglichkeit" zwischen stadtansichten und akt? selbstverständlich verträgt sich das, denn du führst doch auch in deinen aktzeichnungen deinen ganz persönlichen stil weiter und zeigst dadurch, dass dich du auch mit anderen themen befasst. ich verstehe diesbezüglich nicht, warum du dich in dieser frage überfordert fühlst. oder kannst du dich eher mit deinen stadtansichten identifizieren als maler vom prenzlauer berg und stellst du deswegen nichts ins portfolio (hier auf kunstring) bzw. auf deine hp? es zeigt deine schaffensvielfalt und verstecken brauchst du dich ja wohl kaum damit. oder hab ich was übersehen und auch akte stehen längst schon drin? hmm  lieben gruß, candy


"Der Zeit ihre Kunst. Der Kunst ihre Freiheit." - Wiener Secession

Offline

#5 2006-10-25 13:34:37

Jelika
Forenmitglied
Registriert: 2006-08-29
Beiträge: 488

Re: Prenzlmaler,Susanne,Nicolaiviertel,Berlin

@Prenzl: Hey, wieder mal sehr gelungen der Akt... Du magst diese Pose, wie? Kommt jedenfalls super rüber.
Zu Deiner Frage: Auch ich finde es schade, dass Du diese Bilder (noch) nicht auf Deiner Homepage hast. Du könntest doch einfach einen neuen Link setzen mit einer entsprechenden "Überschrift" und die Leute, die sich "nur" für Deine Stadtlandschaften interessiert, haben somit noch die Möglichkeit, Deine künstlerische Vielfalt zu bestaunen.
Und wenn ich jetzt nochmal ganz ehrlich bin, auch wenn ich mich etwas fürchte *g*, mag ich Deine Akte wesentlich lieber als die Stadtlandschaften. Aber das ist ja nur meine persönliche Meinung ;-)

Also einmal mehr: Haare hoch ;-)

Liebe Grüße

Edit: Sehe jetzt erst das Thema: Hände im Haar... Sorry

Beitrag geändert von Jelika (2006-10-25 13:38:35)


Ich denke also bin ich.

Offline

#6 2006-10-25 13:54:31

prenzlmaler
Gast

Re: Prenzlmaler,Susanne,Nicolaiviertel,Berlin

@Jelika

Danke, ganz lieb von dir. Du erlebst mich tatsächlich in einer sehr

unschlüssigen Angelegenheit - das gibt's also auch ! Bei den Akt -

sachen experimentiere ich rum, weil die weibliche Schönheit mich

dazu veranlasst. Von meinen Aktsachen war ich nie richtig überzeugt,

obwohl man auch die Gemälde kaufte. Die Mädchen sind einfach viel

zu schön und ich habe ständig Angst, ihnen davon etwas zu nehmen.

Deshalb die riesige Unsicherheit ...

Nochmals ganz lieben Dank, Jelika.


Obwohl ich ganz schön erkältet bin, werde ich jetzt mit meinem Zeug

auf die Straße wandern ...

Gehe erst abends wieder ins Netz . Ciaoi !


Gruß Dieter.

#7 2006-10-25 14:38:50

jens
Forenmitglied
Registriert: 2006-07-04
Beiträge: 650

Re: Prenzlmaler,Susanne,Nicolaiviertel,Berlin

Hallo Dieter,

kann mich nur den Anderen anschliessen.Es hat zwar seinen Reiz wenn das Portfolio eine thematische Geschlossenheit besitzt (also die Stadtlandschaften),andererseits sollte es aber auch die Vielfalt des künstlerischen Schaffens wiederspiegeln.

Und da Dein persönlicher Zeichenstil auch bei den Akten unverkennbar ist,sehe ich da absolut kein Problem.
(gilt alles für Beides, Portfolio und Homepage)

Viele Grüsse,  jens

P.S.: Hätte ja fast das Bild vergessen: Gut wie immer !
Und hier hast Du doch die perfekte Verbindung von Akt und Stadtlandschaft,quasi als "Verbindungsstück" zwischen den Genres.

Beitrag geändert von jens (2006-10-25 14:39:45)


"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar"
(Paul Klee)

Offline

#8 2006-10-26 02:42:12

prenzlmaler
Gast

Re: Prenzlmaler,Susanne,Nicolaiviertel,Berlin

@Jens

Danke dir, Jens. Hm, vielleicht schaffe ich es doch noch, irgendwann

meinen Kopf umzuprogrammieren. Mal sehn ...


Gute Nacht !


lg dieter

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de