Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2006-09-27 15:53:16

Jelika
Forenmitglied
Registriert: 2006-08-29
Beiträge: 488

Das längste Gedicht....

Weil man schon in den Threads sooft von der Reimkunst der User erfahren durfte hier nun ein Reimethread... jeder darf seinen Senf (n Form von Zweizeilern) dazu geben.. Auf das wir das längste GEdicht der Welt zusammentragen
ICH fang an:

Der Baum ist grün und sieht fein aus,
drum ziehe ich mich jetzt gleich aus.


Ich denke also bin ich.

Offline

#2 2006-09-27 15:55:52

jens
Forenmitglied
Registriert: 2006-07-04
Beiträge: 650

Re: Das längste Gedicht....

Warum´s ein Grund zum Auszieh´n ist ?,
ich bin nunmal Baum- Fetischist.


"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar"
(Paul Klee)

Offline

#3 2006-09-27 16:02:55

Jelika
Forenmitglied
Registriert: 2006-08-29
Beiträge: 488

Re: Das längste Gedicht....

Auch Füße hams mir angetan,
schon lange leb ich mit dem Wahn!


Ich denke also bin ich.

Offline

#4 2006-09-27 16:09:49

jens
Forenmitglied
Registriert: 2006-07-04
Beiträge: 650

Re: Das längste Gedicht....

Ich zähl die Zehen täglich gar,
S´sind zehn Stück, zweimal fünf Paar !


"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar"
(Paul Klee)

Offline

#5 2006-09-27 16:24:16

prenzlmaler
Gast

Re: Das längste Gedicht....

Wie wär's, wenn ihr lieber mal einen Stift oder einen

Pinsel zur Hand nehmen würdet ?

Nur mal so'n Gedanke ...

#6 2006-09-27 16:32:23

Adelbert von Deyen
Forenmitglied
Ort: Steinbergkirche
Registriert: 2006-09-14
Beiträge: 1.325
Website

Re: Das längste Gedicht....

Den Prenzlmaler störts gar sehr,
zeig ich ihm meine Füße her!

Beitrag geändert von Adelbert von Deyen (2006-09-27 16:34:53)


Ich male nicht, um mich auszudrücken, sondern um zu beeindrucken.
www.adelbert-von-deyen.de

Offline

#7 2006-09-27 16:37:47

Adelbert von Deyen
Forenmitglied
Ort: Steinbergkirche
Registriert: 2006-09-14
Beiträge: 1.325
Website

Re: Das längste Gedicht....

Vielleicht liegt's an dem herben Duft,
der da wabert durch die Luft?


Ich male nicht, um mich auszudrücken, sondern um zu beeindrucken.
www.adelbert-von-deyen.de

Offline

#8 2006-09-27 16:39:03

Adelbert von Deyen
Forenmitglied
Ort: Steinbergkirche
Registriert: 2006-09-14
Beiträge: 1.325
Website

Re: Das längste Gedicht....

Doch hilft kein Pudern und kein Schminken,
ein Fuß, der muß nach Fußschweiss stinken!


Ich male nicht, um mich auszudrücken, sondern um zu beeindrucken.
www.adelbert-von-deyen.de

Offline

#9 2006-09-27 16:51:52

Slartibartfaß
Forenmitglied
Ort: Ein Golfplatz
Registriert: 2006-06-03
Beiträge: 269

Re: Das längste Gedicht....

Schweiß ist ein besondrer Saft - ist ein zeichen großer Kraft,

Oder Schwäche das ist gleich, färbt die Haare kreidebleich.

Nicht nur die zwischen den Zehn, dort wo die Frühlingswinde wehn.


Wo halten sie den Untergang, Fräulein Zeweçkasul ?

Offline

#10 2006-09-27 18:09:05

prenzlmaler
Gast

Re: Das längste Gedicht....

Es

knirscht

im

Unterholz

und

riecht

verdammt

schimmlig.

Und

wenn

die

Früchte

erst

einmal

zur

vollen

Reife

kommen,

könnte

es

zu

stinken

beginnen.

#11 2006-09-27 18:18:55

Adelbert von Deyen
Forenmitglied
Ort: Steinbergkirche
Registriert: 2006-09-14
Beiträge: 1.325
Website

Re: Das längste Gedicht....

Und wo reimt sich das? Abgesehen davon, dass die paar Wörter hier viel zu viel Platz beanspruchen. Wie war das noch mit der bildhaften Ästhetik der Schrift und deren Anordnung im Thread?


Ich male nicht, um mich auszudrücken, sondern um zu beeindrucken.
www.adelbert-von-deyen.de

Offline

#12 2006-09-27 18:35:01

prenzlmaler
Gast

Re: Das längste Gedicht....

W o  ist dein Kunstverstand ? 


Ich will dir sagen, wo der ist : Im Eimer.

Beitrag geändert von prenzlmaler (2006-09-27 18:40:38)

#13 2006-09-27 18:52:23

jens
Forenmitglied
Registriert: 2006-07-04
Beiträge: 650

Re: Das längste Gedicht....

In einem Eimer im Havelland
da fand ich Adelberts Kunstverstand,
ich brachte ihn sofort zur Post,
hat aber viel zu viel Porto gekostet, ehrlich...


"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar"
(Paul Klee)

Offline

#14 2006-09-27 19:12:11

Adelbert von Deyen
Forenmitglied
Ort: Steinbergkirche
Registriert: 2006-09-14
Beiträge: 1.325
Website

Re: Das längste Gedicht....

Unterm Baum sitzt Jelika
und kämmt ihr güldnes Glitzerhaar.


Ich male nicht, um mich auszudrücken, sondern um zu beeindrucken.
www.adelbert-von-deyen.de

Offline

#15 2006-09-27 19:14:08

Adelbert von Deyen
Forenmitglied
Ort: Steinbergkirche
Registriert: 2006-09-14
Beiträge: 1.325
Website

Re: Das längste Gedicht....

Es kommt ein Jägersmann daher,
macht Jelika das Leben schwer.


Ich male nicht, um mich auszudrücken, sondern um zu beeindrucken.
www.adelbert-von-deyen.de

Offline

#16 2006-09-27 19:22:31

Adelbert von Deyen
Forenmitglied
Ort: Steinbergkirche
Registriert: 2006-09-14
Beiträge: 1.325
Website

Re: Das längste Gedicht....

Ein kurzer Knall, ein schriller Schrei.
Ist es jetzt mit ihr vorbei?


Ich male nicht, um mich auszudrücken, sondern um zu beeindrucken.
www.adelbert-von-deyen.de

Offline

#17 2006-09-27 19:29:14

prenzlmaler
Gast

Re: Das längste Gedicht....

Adölbert, Adölbert, schönk mir einön Gortönzwörg ...


@Jens

Der Eimer vom Havelland ist echt gelungen.


@Adelbert

Du sollst doch immer rechtzeitig deine Tabletten nehmen !

Nun siehst du was dabei rauskommt, wenn man die vergisst.

#18 2006-09-27 20:18:28

Adelbert von Deyen
Forenmitglied
Ort: Steinbergkirche
Registriert: 2006-09-14
Beiträge: 1.325
Website

Re: Das längste Gedicht....

Prenzl - nicht mehr ganz neu mit ewiger Baustelle.


Ich male nicht, um mich auszudrücken, sondern um zu beeindrucken.
www.adelbert-von-deyen.de

Offline

#19 2006-09-27 20:19:57

Adelbert von Deyen
Forenmitglied
Ort: Steinbergkirche
Registriert: 2006-09-14
Beiträge: 1.325
Website

Re: Das längste Gedicht....

Jeder denkt "Die iss perdü!"
Aber nein, noch lebet sie!


Ich male nicht, um mich auszudrücken, sondern um zu beeindrucken.
www.adelbert-von-deyen.de

Offline

#20 2006-09-27 20:21:15

Adelbert von Deyen
Forenmitglied
Ort: Steinbergkirche
Registriert: 2006-09-14
Beiträge: 1.325
Website

Re: Das längste Gedicht....

Der Jäger schoss 'nen Goldfasan,
mit einer bunten Feder dran.


Ich male nicht, um mich auszudrücken, sondern um zu beeindrucken.
www.adelbert-von-deyen.de

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de