Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2006-03-11 00:16:51

Kimberly
Gast

Kunstnet

Also ich bin auch weg vom Kunstnet, habe heute Abend Schlußstrich gezogen.Man kann dort zwar was blocken , aber es kommt dann an anderer Stelle wieder zum Vorschein.Eine ganze Weile  habe ich mir das angeschaut.Gruß Kimberly

#2 2006-03-13 14:28:47

guini
Forenmitglied
Registriert: 2005-12-01
Beiträge: 10

Re: Kunstnet

Liebe Kimberley, aber geh... ich würde mich da niemals vertreiben lassen. Nicht von den Mitgliedern des Kn. Höchstens, wenn ich keine Zeit mehr hätte, würde ich da nicht mehr so oft reingucken oder Bilder hochladen. Es gibt doch genausogut konstruktive KritikerInnen und "normal agierende" Menschen. Also - lass dich doch nicht einschüchtern. Ist halt meine Meinung. Alles Liebe und Gute! Andrea


If you can dream it you can do it

Offline

#3 2006-03-13 17:21:31

Zapatero
Neues Forenmitglied
Ort: Kamen
Registriert: 2006-03-11
Beiträge: 3
Website

Re: Kunstnet

Hallo Kimberly,
vielleicht kennst du mich vom  kunstnet unter Petra65.....
Ich muß Andrea recht geben, man sollte sich nicht einschüchtern lassen.
Es gibt viele nette Leute im kunstnet, die ehrliche Kommentare schreiben und gute Beiträge leisten. Man kann eigentlich nur davon profitieren.
Also, nur wegen einigen wenigen "Schwachmaten" würde ich mich da nicht vertreiben lassen.
Erst kürzlich habe ich einen unschönen Kurzkommentar als Bildbewertung von jemanden bekommen, der meineserachtens auch nicht unbedingt "der Künstler der Superlative" ist.
Oft weiß man halt, von wem es kommt und gerade deshalb kann man darüber nur lächeln und den passenden Kommentar zurückschreiben!
Es gibt immer Menschen die Freude daran haben, andere aufzumischen, zu ärgern oder herauszufordern. Diese sind es jedoch nicht wert, wertvolle Zeit mit Gedanken daran zu verschwenden.
Nun Kimberly,
ich hoffe, dich im kunstnet weiterhin anzutreffen wink
Liebe Grüße Petra

Beitrag geändert von Zapatero (2006-03-13 17:22:09)


Malen muss man fühlen

Offline

#4 2006-03-15 10:20:46

asachara
Neues Forenmitglied
Registriert: 2005-09-01
Beiträge: 3
Website

Re: Kunstnet

guten morgen an alle,

warum nur ist es euch so ein großes bedürfnis, an anderer stelle über eure entscheidungen weiter zu diskutieren?

es ist sicherlich nicht jedermanns sache, sich mit den kommentaren im kn auseinanderzusetzen. oftmals kann ich auch nachvollziehen, dass man das gefühl hat, das grenzen in der formulierung überschritten werden. sich dann zu entscheiden, sich nicht mehr damit konfrontieren zu wollen, halte ich für berechtigt. jeder hat seine eigenen grenzen und die dürfen klar abgesteckt werden.

aber warum das große bedürfnis hier das öffentlich anzuprangern?

liebe grüße,
asachara

Offline

#5 2006-03-16 20:05:08

ich
Gast

Re: Kunstnet

Hi Leute,

was soll das denn hier bringen, ihr macht nur Werbung für diese Seite. Startet doch bitte dort solche Themen.

Naja ich wink

#6 2010-02-04 09:35:22

afeu
Neues Forenmitglied
Ort: Teltow
Registriert: 2010-02-04
Beiträge: 3
Website

Re: Kunstnet

ich schrieb:

Hi Leute,

was soll das denn hier bringen, ihr macht nur Werbung für diese Seite. Startet doch bitte dort solche Themen.

Naja ich wink

Hi, aus gegebenen Anlaß würde ich dieses Thema gerne wiederbeleben. Solche Themen sollte man dort nicht starten, man fliegt sonst leicht raus.
Meine Erfahrung: Wenn man im Kunstnet als sabbelnder Opi beschimpft wird, der erbärmliche Bilder produziert, und daraufhin dort ein Bild mit einem sich exhibitionierenden, lüsternen alten Froschkönig hochläd, kann es einem passieren, dass dieses Bild plötzlich das persönliche Foto auf der Pinnwand mit privaten Mitteilungen ersetzt. Jeder möge sich seinen eigenen Reim darauf machen. Auch darauf, dass dort, im Forum von "van Kempen", ein "van Klöten" Montagen mit furzangetriebenen Kuhraumschiffen, Tamponraketen, fliegenden Katzenkadavern und ähnlichen geschmackvollen Bildzutaten als Fortsetzungsgeschichte präsentiert. Bezeichnenderweise ist der Betreiber selbst Mitglied in der Forengruppe "Bildmüll für die Tonne".

Meine Empfehlung: Mit dem hier Gesagten im Hinterkopf mal ein bisschen durch die Foren und Bildkommentare schauen.

Eigentlich würde ich auch gerne die anderen erwähnten Bilder posten,  aber leider wäre das nach dem Urheberrecht sehr grenzwertig und vielleicht würden das einige wirklich als Werbung verstehen.


Hochgeladene Bilder

Beitrag geändert von afeu (2010-02-06 12:13:37)


life is live

Offline

#7 2010-02-04 19:43:28

meierhelmbrecht
Gast

Re: Kunstnet

@afeu
Andre Länder, andere Sitten.
Ich siedle Grimms Märchen im intellektuellen Niveau um einiges höher an, als das vorgestellte Werk. Im Prinzip ist es nur ein mehr oder weniger entblösster Gartenzwerg. Natürlich existieren Subkulturen, in denen solche Darstellungen stets willkommen sind, aber das sind Länder, wo ich nie hingehe.

#8 2010-02-05 12:42:20

afeu
Neues Forenmitglied
Ort: Teltow
Registriert: 2010-02-04
Beiträge: 3
Website

Re: Kunstnet

meierhelmbrecht schrieb:

@afeu
Andre Länder, andere Sitten.
Ich siedle Grimms Märchen im intellektuellen Niveau um einiges höher an, als das vorgestellte Werk. Im Prinzip ist es nur ein mehr oder weniger entblösster Gartenzwerg. Natürlich existieren Subkulturen, in denen solche Darstellungen stets willkommen sind, aber das sind Länder, wo ich nie hingehe.

Netter Versuch!  :-)


life is live

Offline

#9 2010-09-03 12:33:32

afeu
Neues Forenmitglied
Ort: Teltow
Registriert: 2010-02-04
Beiträge: 3
Website

Re: Kunstnet

Vielleicht besucht ihr mal das etwas andere Kunstnet: http://www.kunst-nett.de


life is live

Offline

#10 2010-09-03 20:53:53

Armageddon
Gebannt
Registriert: 2010-02-18
Beiträge: 816

Re: Kunstnet

Hallo afeu,

Was ist das hier im Vergleich zu Kunstnet für ein schönes ruhiges und beschauliches Forum. Besser du bleibst hier.

Die gedungenen Trolls von denen du bei Kunstnet berichtest sind Teil der Strategie der Anti-Kunstmafia, unter
dessen Kontrolle auch die meisten Kunstforen laufen, um ihre absurde Ideologie zu festigen und das Niveau der
Kunst in ihrem Interesse so niedrig wie möglich zu halten. Interessant sind deine Berichte über diese Miesmacher
unter „Gründe“ und „Dokumentation“. Dass diese Art Schlammschlacht auf unterstem Stand hohe Klickraten er-
zeugt kann ich mir nicht vorstellen. Ansonsten blicke ich auf deiner Seite nicht durch, wer welche Bilder postete.
Am Erfolg deiner Seite hege ich allerdings Zweifel.

Gruß Armageddon


--- Allein die Ästhetik ist der Weg, das Ziel und der Schlüssel zum Geist und zum Herzen des wahren Kunstliebhabers!  Armageddon

Offline

#11 2010-09-10 01:22:53

der gebenedeite
Forenmitglied
Registriert: 2009-10-14
Beiträge: 311

Re: Kunstnet

hallo,
meine persönliche Erfahrungen:
habe mich bei kunst.net angemeldet, dort ein paar Bilder ausgestellt, wurde prompt
angepöbelt und habe mich in Rekordzeit wieder verabschiedet. Ist wirklich 
nur Leuten mit echt dickem Fell oder massochistischen Neigungen zu empfehlen.
(Mir ist meine Freizeit dazu zu schade)


Arche hemisy pantos

Offline

#12 2010-09-10 13:03:37

niwatoriah
Gast

Re: Kunstnet

Oh, der Gebenedeite macht selbst auch Bilder! Die hätt ich mir auch mal gern angeschaut. Leider konnte ich hier unter d wie Der bzw. g wie Gebenedeite keinerlei Bilder finden. Watt nu?

#13 2010-09-10 14:56:36

Ferich
Forenmitglied
Registriert: 2010-05-29
Beiträge: 433

Re: Kunstnet

@niwatoriah,
entschuldige, dass ich dazwischen anmerke, "der gebenedeite" hat sehr wohl hier Bilder - die sogar sehr schön sind:)
ansonsten wünsche ich allen mehr  Gelassenheit und Toleranz und ein wohlfühlendes Wochenende P: big_smile

LG Ferich

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de