Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2011-06-25 17:29:47

Pere
Forenmitglied
Ort: 59514 Welver
Registriert: 2006-09-22
Beiträge: 56

Fußballfrau

Bitte mal allen Ernst zur Seite. Die Fußballweltmeisterschaft beginnt!

MfG
Pere


Hochgeladene Bilder

Offline

#2 2011-06-25 19:00:47

Ferich
Forenmitglied
Registriert: 2010-05-29
Beiträge: 433

Re: Fußballfrau

ich würde vielleicht schmunzeln, wenn du einen Mann hier präsentiert hättest, vielleicht ein Exemplar von einer grölende Masse betrunkender randalierenden Proleten  die sich Fußball zu gerne von der Tribüne anschauen.

Aber ein älter Mann wie du einer bist, braucht eben eine Vorlage -da reicht Viagra wohl nicht aus - diese hier zu zeigen empfinde ich als sexistisch, auch wenn du "bitte" schreibst - bleibt es was es ist.

Oder ist es etwa deine Tochter? Für deine Frau wäre sie wohl zu jung,
was manche Männer meinen sich erlauben zu dürfen auf Kosten der Frauen, die sexuelle Gewalt immer wieder ausgesetzt sind, auch dies ist für Gewalt

es ekelt mich einfach nur an, deine zur Schau gestellte Primitivität ...

Offline

#3 2011-06-27 07:51:39

Pere
Forenmitglied
Ort: 59514 Welver
Registriert: 2006-09-22
Beiträge: 56

Re: Fußballfrau

Hallo Ferich,
vielen Dank für Deine wenig schmeichelhafte „Bildbegutachtung“.
Aber verrate mir doch bitte eines: Was wäre an meiner satirischen Illustration denn anders wenn ich einen Mann dargestellt hätte?

Übrigens, eine männliche Variante habe ich anlässlich einer vergangenen WM bereits gemacht. Zur Zeit spielen aber die Frauen Fußball.

L.G. Pere

Offline

#4 2011-06-27 07:52:13

Pere
Forenmitglied
Ort: 59514 Welver
Registriert: 2006-09-22
Beiträge: 56

Re: Fußballfrau

Hallo Ferich,
vielen Dank für Deine wenig schmeichelhafte „Bildbegutachtung“.
Aber verrate mir doch bitte eines: Was wäre an meiner satirischen Illustration denn anders wenn ich einen Mann dargestellt hätte?

Übrigens, eine männliche Variante habe ich anlässlich einer vergangenen WM bereits gemacht. Zur Zeit spielen aber die Frauen Fußball.

L.G. Pere

Offline

#5 2011-06-27 12:53:35

Ferich
Forenmitglied
Registriert: 2010-05-29
Beiträge: 433

Re: Fußballfrau

Hallo Pere,
du meinst wenn du es auf satirische Illustration reduzierst, dann ist es nicht sexistisch?, die Frau als Lustobjekt perfide diskreditieren und abzuwerten, wozu Frauen schon immer benutzt wurden und werden. Ich meine, bist du als  Mann und deinesgleichen immer noch  nicht von den Bäumen geklettert? Wir leben im 3. Jahrtausend, wo  Menschenrechte, Humanität die auch Respekt und Menschenwürde beider Geschlechter beinhaltet und dies auch jedem halbwegs intelligenten Menschen bewusst sein, was sich dann auch in seinem Verhalten, Denken und Fühlen widerspiegeln sollte.
Manche Männer nehmen es da nicht so genau, dies zeigt sich dann auch in ihren sexuellen Präferenzen; Missbrauch ein Zeugnis unserer Geschichte, aber leider auch in der gegenwärtigen Zeit und wie die Dinge so liegen, werden auch in der Zukunft Frauen und Kinder mehrheitlich zu Opfern gemacht. Was macht es da den Busen einer Frau als Fussball zu malen, Fussbälle werden getreten, Frauen auch ... vielleicht mal vor dem malen den Verstand einsetzen; es gibt wahrlich auch über Fussball gute satirische Themen die nicht Menschen  diskriminieren und zum Sex- Objekt machen ...

um nun auf deine Frage einzugehen; wenn du einen Mann gemalt hättest;  und du würdest seine Genitalien  entstellen und  in als Sex-Objekt diskreditieren, würde ich es auch als Respekt- und Würdelos empfinden, dennoch werden Männer nicht so leicht Opfer von sexueller Gewalt, die natürlich auch vorkommt, aber eine Frau reagiert nicht so erregt wie es ein Mann tut, wenn er eindeutige Bilder etc. sieht. Dies zeigt ja auch u.a. die Pornoindustrie die mehrheitlich den Mann bedient.
Die Jugend bekommt ein falsches Bild von der Frau von der Sexualität vermittelt, dass es nur um die sexuelle Befriedigung geht, die Mittel und die Würde einer  Frau spielen dabei eine sekundäre Rolle. Vielleicht sollten gerade die ältere Generation ein Vorbild sein, aber heute ist wohl alles dem Kommerz und dem Trieb unterworfen, die nicht einmal vor den Kirchen halten machen. Schöne bunte Welt!

.... Ferich

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de