Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2011-04-13 00:38:42

highbrother
Neues Forenmitglied
Registriert: 2011-04-13
Beiträge: 1
Website

Meine Bilder

Hey,

ich komme mit der Vermarktung meiner Bilder durch meine geschäftlichen fähigkeiten leider nur langsam voran smile Ich wollte auf diesem Weg fragen wie ihr meine Bilder findet.

Liebe Grüße

Stephen


Hochgeladene Bilder

Beitrag geändert von highbrother (2011-04-13 00:59:24)

Offline

#2 2011-04-13 09:21:52

Osian
Forenmitglied
Registriert: 2010-05-29
Beiträge: 119

Re: Meine Bilder

highbrother schrieb:

ich komme mit der Vermarktung meiner Bilder durch meine geschäftlichen fähigkeiten leider nur langsam voran smile ....

du wirst es sicher schon selbst bemerkt haben, ab Bild zwei sind die Motive für die Vermarktung zu selbstbezogen. Würdest du dir diese Bilder von einem dir unbekannten Maler gegen Bezahlung an die Wand hängen?
Das Bildmotiv Nr. 1 ist interessant. Ist es mit digitalen Werkzeugen oder mit dem "analogen" Pinsel entstanden?

Beste Grüße
Osian

Beitrag geändert von Osian (2011-04-13 09:22:44)

Offline

#3 2011-04-13 19:35:37

Armageddon
Gebannt
Registriert: 2010-02-18
Beiträge: 816

Re: Meine Bilder

hallo highbrother,

schön, dass hier auch mal ein professioneller Maler zur Beurteilung seiner Bilder aufkreuzt.

Ich muss dir nicht sagen, dass du großes Talent zum Malen hast, und fleißig bist du auch. Aber ein Künstler bist du damit noch nicht. Ich beziehe mich mal auf Bild 1.

Das Bild besteht aus ineinander verschachtelten Körperteilen. Gesichter die aus Gesichtern wachsen. Mutierende Gliedmaße, Augen und andere Körperteilfragmente die sich wahllos über die Fläche verteilen. Ein Sinn oder eine ästhetische Komposition ist nicht erkennbar. Eine Titelvergabe aufgrund dessen auch nicht möglich.
Du bewegst dich mit deinem Schaffen in einer Zone zwischen Kunst und Anti-Kunst. Als Kunst hat dieses Bild keine Aussage und ist auch größtenteils ohne Ästhetik, und für die Anti-Kunst malst du wieder zu ästhetisch.

Willst du Anti-Kunst machen, musst du schlechter werden und dich um die Aufnahme in ihr Vermarktungsnetz (Verarschungsnetz der Kunstmafia) bemühen. Willst du Kunst machen, um sie auch frei zu verkaufen, solltest du Bilder malen, die nicht nur dir gefallen, sondern Bilder die sich auch andere gerne für immer an die Wand hängen würden. Bilder die aus dem Rahmen fallen und doch über den momentanen Aha Effekt hinaus gehen und dauerhaften Genuss bieten. Bilder die man sich nicht nach kurzer Zeit leid sieht, weil sie die besondere Ästhetik in Licht und Farben bieten und professionell komponiert und gemalt wurden.

Die 2 Hauptsäulen der Kunst sind Aussage und Ästhetik, wobei die Ästhetik die wichtigere ist. Meist reicht auch nur die Ästhetik, weshalb ein Stillleben oder Porträt im Malstil deines 1. Bildes; im leicht abgedunkeltem Raum und dem fantastischen Spiel von Licht, Schatten und Farbe ein supertolles Bild ergäbe. Du vergeudest Zeit und Energie mit den falschen Motiven!

Gruß Armageddon


--- Allein die Ästhetik ist der Weg, das Ziel und der Schlüssel zum Geist und zum Herzen des wahren Kunstliebhabers!  Armageddon

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de