Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2005-12-16 00:05:52

apu
Neues Forenmitglied
Registriert: 2005-12-09
Beiträge: 2

Grundierung Leinwand

Hallo,
in letzter Zeit Versuche ich mich etwas in Ölmalerei.
ich habe schon von vielen Grundierungstechniken für Leinwände gehört. Doch weiß ich nicht, welche Grundierung die bestgeeignete ist.
Könnt ihr mir weiterhelfen?
Schönen Gruß

Offline

#2 2005-12-16 19:49:23

Vinxtor
Forenmitglied
Registriert: 2004-10-06
Beiträge: 72

Re: Grundierung Leinwand

Wenn du die erst Versuche startest, nimm doch einfach eine vorgrundierte Leinwand.
Ansonsten gibts fix und fertig grundierungen von u.a. Gesso.
Der relatief komplizierte technik des Grundierens sollte mann doch einfach den Leinwand herstellern überlassen. Wenn mann das aber unbedingt selber machen will: Max Doerner kaufen. Seinem Buch "Maltechniken" ist seit "ewigkeiten" eine Antwort auf nahezu alle Fragen rundum Maltechniken.

Die "bestgeeignete" Grundierung gibt es nicht. Ist abhängig davon was mann machen will. Das sollte doch irgendwie klar sein oder?

Grüße
Vinxtor

Offline

#3 2005-12-16 23:20:28

Hillo
Neues Forenmitglied
Registriert: 2005-12-16
Beiträge: 1

Re: Grundierung Leinwand

Hallo,
ich male zwar nicht mit Ölfarben, aber Gesso oder Acryldispersion (mit oder ohne Pigmente) ist für viele Techniken die erste Wahl. Für Wasserfarben oder Albumin gibt es auch ein leicht "saugendes" Gesso. Die Papiere für Ölmalerei, die ich ab und zu verwende haben entweder eine glänzende Acrylgrundierung oder sind stark geleimt (wahrscheinlich natürliche Bindemittel mit Härter).

Offline

#4 2005-12-18 13:58:16

Pavel
Forenmitglied
Ort: Berlin
Registriert: 2004-05-12
Beiträge: 178
Website

Re: Grundierung Leinwand

Wenn ich selbst grundiere, dann mache ich meistens eine Kaseingrundierung.
1. Ordentlich leimen (wie immer) bis alle Löcher zu sind
2. Kasein ansetzen: eine Packung Quark nehmen, 1 - 2 Teelöffel Ammoniak dazugeben, etwas Leinöl  (sonst wird die Grundierung brüchig) und alles gründlich umrühren. Mit wenig Wasser verdünnen und grundieren. Wenn nötig - zweimal.
Wenn du farbige Grundierung willst - Pigmente hinzufügen.

Offline

#5 2005-12-23 19:08:52

apu
Neues Forenmitglied
Registriert: 2005-12-09
Beiträge: 2

Re: Grundierung Leinwand

danke für eure tipps,
ich habe auch gehört, dass man einfach normale weiße emulsionsfarbe als grundierung verwenden kann. stimmt das?

Offline

#6 2006-03-11 23:16:59

Mike3000
Forenmitglied
Ort: Uezen, Niedersachsen
Registriert: 2005-02-18
Beiträge: 21
Website

Re: Grundierung Leinwand

Pavel schrieb:

Wenn ich selbst grundiere, dann mache ich meistens eine Kaseingrundierung.
1. Ordentlich leimen (wie immer) bis alle Löcher zu sind
2. Kasein ansetzen: eine Packung Quark nehmen, 1 - 2 Teelöffel Ammoniak dazugeben, etwas Leinöl  (sonst wird die Grundierung brüchig) und alles gründlich umrühren. Mit wenig Wasser verdünnen und grundieren. Wenn nötig - zweimal.
Wenn du farbige Grundierung willst - Pigmente hinzufügen.

Mann, das ist mir voellig neu! Kriegt man Ammoniak in der Apotheke?

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de