Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2011-02-09 19:57:42

bambini
Neues Forenmitglied
Registriert: 2011-02-09
Beiträge: 3

Narzissmus

Hallo Leute!

ich bin interessiert was euch zu dem Begriff Narzissmus für Kunstprojekte einfallen. Wie kann man es am besten darstellen? Mit einem Foto? Oder doch eine Collage? Wie wäre es mit Ölfarben und einer Leinwand? Und was stellt man dar?

Ich bin schon ganz gespannt auf eure Ideen! smile

Offline

#2 2011-02-09 20:21:53

Ferich
Forenmitglied
Registriert: 2010-05-29
Beiträge: 433

Re: Narzissmus

Hallo bambini,
hier unter dem Link findest du von mir ein Gedicht "Spieglein Spieglein an der Wand" über Narzissten, aber sicher kann dir Andreas Hahn   weiterhelfen, er hat dazu ein trefflich Bild gemalt big_smile, welches leider hier nicht zu sehen ist, wo er die Welt rettet, vielleicht meldet er sich, ansonsten würde ich  einen sich spiegelnden Menschen malen der sich selbst applaudiert.  Welches Material du nimmst, dabei kommt es wohl auf deine Fähigkeiten an, da sind doch  keine Grenzen gesetzt. Habe die Ehre LG Ferich

http://forum.artring.net/viewtopic.php?id=2667&p=1

Offline

#3 2011-02-10 17:33:25

niwatoriah
Gast

Re: Narzissmus

Es sitzt in einem finstern Wald
ein böser Mensch im Hinterhalt
dort wo er meint, ganz ungesehen,
hinterrücks nen Frevel zu begehen.
Er glaubt nun - sei´s euch Lehre,
er habe dabei sogar Ehre!
Mitnichten! Doch ich will´s nicht richten,
denn bösses richtet sich von selbst.

Nun zum eigentlichen Thema: Der Narziss (männlich!) ist eine Gestalt aus der griechischen Mythologie, die angeblich beim Anblick ihres eigenen Spiegelbildes in einem klaren Gewässer vor lauter Faszination ob der Schönheit desselben erstarrte. Da nun allerdings dieses Spiegelbild-Sujet schon hinreichend bearbeitet worden ist, könnte man einen erweiterten Begriff vom Narzisten nehmen, nämlich die Menschen, die meinen, alles sei zu ihrer Befriedigung und Selbsterhöhung vorhanden, also die modernen Devisenhändler, Banker und Manager. Und die applaudieren sich in der Tat selbst.

Im erweiterten Sinne kann man auch die Ignoranz der 1. Welt gegenüber der 3. Welt als Narsissmus betrachten, wozu ich dieses Bild gemacht habe: http://malerei.artring.net/00,68322,20.html

Man könnte auch nen Disco-Typen oder nen Stierkämpfer mit ner Pomadelocke als Narzist darstellen.

Andreas Hahn

#4 2011-02-10 18:00:52

Ferich
Forenmitglied
Registriert: 2010-05-29
Beiträge: 433

Re: Narzissmus

@Andreas, auch wenn es off-Topic ist, muss ich hier nochmals meinen Senf zugeben
Auszug aus Wikipedia

"(,,)Die Vierte Welt (engl.: Least Developed Countries) umfasst mehr als 40 Länder, insbesondere die Staaten des afrikanischen Kontinents, welche im Vergleich zu anderen Entwicklungsländern durch ihre enorme Unterentwicklung und Armut gekennzeichnet sind

Das Verschwinden des Begriffs Dritte Welt weist auf diese Inhomogenität der Länder hin, wodurch Kritiker es nicht für sinnvoll halten, alle Entwicklungsländer mit einem Begriff unter einen Hut zu stecken. Um den verschiedenen Staaten gerecht zu werden, kann es keine allumfassende Theorie geben, die das Ziel der Entfaltung zur modernen Industrienation verfolgt. Es muss demnach versucht werden, die Dritte-Welt-Staaten hinsichtlich ihrer Entwicklung einzeln zu betrachten und die Kritik am Fortschrittsglauben fallen zu lassen, damit sie nicht weiter von den globalen wirtschaftlichen Veränderungen abgegrenzt werden und zunehmend verarmen. Nur so könnten diese Nationen mit allen anderen Staaten der Erde zu Einer Welt vereint werde(...)"

und zum Gedicht, ich sitze nicht in einem Wald, und wer in einem Glashaus sitzt ...:D

Als Narzissmus könnte man die ganze Mediengesellschaft, respktive VIP Branche nehmen, von Schauspielern - bis Bohlen  und Westerwelle &  Co

seid gegrüßt Ferich

Offline

#5 2011-02-10 20:09:34

niwatoriah
Gast

Re: Narzissmus

Nun woll´n wir mal hoffen, dass der/die bambini aus diesen Einlassungen Nutzen zieht, denn darum geht es ja eigentlich.

Prosit = Möge es nützen!

#6 2011-03-15 18:18:33

bambini
Neues Forenmitglied
Registriert: 2011-02-09
Beiträge: 3

Re: Narzissmus

Hallo!

ok es ist schon etwas her als ich meinen Beitrag geschrieben habe...

Also, ich habe mir ein paar Gedanken dazu gemacht und habe auch ein paar Ideen dazu entwickelt.
Die aktuellen Geschehnisse über den Herrn zu Guttenberg haben mich daran erinnert inwieweit er doch von den Medien zunächst gepusht wurde (durch die unzähligen Fotos, auf denen er als ein Held dargestellt wurde). Und als Jürgen Trittin ihn zuletzt auch noch mit dem Narziss Felix Krull, aus dem Buch ,,Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull'' von Thomas Mann, verglichen hat, habe ich mir überlegt eine Karikatur von Guttenberg zu zeichnen. Ich würde ihn so zeichnen, als würde er sich selbst für eine Zeitung fotografieren. Und dabei trägt er ein Superman-shirt oder so... ( also wie ich ihn genau als Narziss darstellen würde, bin ich mir noch nicht ganz im klaren.. ) Ich würde versuchen ihn als modernen Narziss darzustellen. Darunter würde ich wie niwatoriah schon erwähnt hat, auf die Selbsterhöhung Bezug nehmen. Dabei wäre durch den politischen Aspekt noch ein bisschen Kritik an Guttenberg mitenthalten. Naja, ich muss mir meine Idee noch weiter ausführen, aber das sollte mein Ausgangspunkt sein. Und wie findet ihr die Idee?

LG bambini smile

Offline

#7 2011-04-10 23:34:19

NinaJ
Neues Forenmitglied
Registriert: 2011-02-26
Beiträge: 8

Re: Narzissmus

narzissmus gibt es in verschiedenen arten, zuerst musst du wissen, was genau du aussagen willst...

Offline

#8 2011-04-11 13:06:28

Ferich
Forenmitglied
Registriert: 2010-05-29
Beiträge: 433

Re: Narzissmus

@NinaJ
es gibt nicht verschiedene Arten, sondern unterschiedliche Ausprägungen

@bambini
bei der Erwähnung von Jürgen Trittin musste ich schmunzeln, weil auch er den Narzissten sehr gut verkörpert. tongue  und zu zu Guttenberg - wer sich einen Doktortitel erschleicht, der muss es wohl nötig haben, jedenfalls fehlt es ihm an Selbstbewusstsein.
Eigentlich hat ihn ja die Presse glorifiziert und die Bürger die sich eher vom Aussehen blenden ließ, deswegen waren wohl sie das Spiegelbild, welcher Politiker hätte sich nicht dieser Rolle gefallen.

Offline

#9 2013-05-17 15:35:07

SalzRing
Forenmitglied
Registriert: 2012-11-09
Beiträge: 14

Re: Narzissmus

Wie wäre es mit Ölfarben und einer Leinwand? ich mag den Stil sehr, es könnte auch auf grössere Leinwand sein, hauptsache Ölfarben. Ich mag den Kunst Stil in Zürich. Zürcher Künstler haben einen sehr farbigen Stil. es gibt ich Zürich auch viele Kunstshops die einem inspirieren. Die Ausstellungen oder Messen in der Kunstszene sind grossartig in Zürich. es gibt auch viele Online Kunst Shops wo man reinschauen kann oder sogar ein Kunstwarenhaus, fast schon wie bei Aldi wink. wenn ich eins empfehlen darf dann der Online Kunst Shop  www.freulerfreutsich.com oder das Museum für Gestaltung oder das Kunsthaus in Zürich.

Beste Grüsse

S

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de