Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2011-01-10 23:32:25

Armageddon
Gebannt
Registriert: 2010-02-18
Beiträge: 816

meine Fotogalerie

abmalen erlaubt!


Hochgeladene Bilder

Beitrag geändert von Armageddon (2011-01-10 23:43:36)


--- Allein die Ästhetik ist der Weg, das Ziel und der Schlüssel zum Geist und zum Herzen des wahren Kunstliebhabers!  Armageddon

Offline

#2 2011-01-11 00:16:00

Armageddon
Gebannt
Registriert: 2010-02-18
Beiträge: 816

Re: meine Fotogalerie

bisher vertreut gepostete


Hochgeladene Bilder

Beitrag geändert von Armageddon (2011-01-11 00:17:38)


--- Allein die Ästhetik ist der Weg, das Ziel und der Schlüssel zum Geist und zum Herzen des wahren Kunstliebhabers!  Armageddon

Offline

#3 2011-01-16 18:30:05

niwatoriah
Gast

Re: meine Fotogalerie

Lieber Armageddon!

Das sind ordentliche Fotos, da gibt´s keinen Zweifel dran. Jedoch hab ich Zeit meines Lebens nicht begriffen, warum Menschen meinen, wenn sie mit der Kamera etwas eingefangen haben, was der liebe Gott gemacht hat, uns zu erbauen, dass dieser kleine Fingerdruck so außerordentlich bemerkenswert sein soll?

Ich hab ein verteufelt gutes Auge und sehe viel Schönes. Die Welt ist voll davon! Das sehe ich und freu mich dran. Ich habe auch ne Menge Fotos, davon allein ca. 400 von New York, und doch scheue ich mich davor, die vorzuzeigen, denn es ist ja weiter nix besonderes dabei, als dass ich den Ausschnitt gewählt habe, den Rest macht die Kamera. Und wenn ich dann nen Ausschnitt mache, den noch optimier, so bin ich doch noch immer meilenweit vom realen Ausdruck weg.

Heute war am Rhein Hochwasser, und dutzende von "Fotografen" haben mehr oder weniger auffällig sich aufgebaut, um zu zeigen, wie sie das Außergewöhnliche auf die Platte bannen. Am schlimmsten sind immer die mit den Hasselblads mit Teleobjektiv, die auch noch mit nem Spezialgriff (du kennen von amerikanisches Krimi wie halten Polisei Taschenlampe?) so herumfurhwerken, dass auch jeder Depp bemerkt, dass sie gerade etwas selektieren, optimieren und dezidieren, bevor sie endlich mit wichtiger Mine das Ding wieder auf die Brust zurückplatzieren.

Was gibt dir denn nun ne Rückmeldung, dass dieses oder jenes Foto meisterlich sei? Z.B. ist bei dem Strauß der Lichteffekt im Federflaum bemerkenswert. Aber das ist er bei Millionen von Straußen jeden Tag stundenlang.

Also, bitte, das ist kein Verriss, sondern nur ne ehrliche Frage. Ich schick dir auch gern nen paar  Fotos, wenn´s dich gelüstet festzustellen, ob ich auch welche machen kann.

Andreas

#4 2011-01-16 22:57:41

Armageddon
Gebannt
Registriert: 2010-02-18
Beiträge: 816

Re: meine Fotogalerie

Lieber Andreas,

so wie dein Hobby malen ist, so ist meines fotografieren. Ich könnte auch so malen wie du. Doch weil meine ästhetischen Ansprüche
höher sind als deine, schätze ich ein schönes Foto mehr als ein mickriges selbst gemaltes Bild. Somit gab ich das zeichnen und malen
frühzeitig auf und ernte mit meinen Fotos auch mehr Anerkennung. Dass meine Fotos nicht einfach hingehalten und abgedrückt sind,
merkst du  spätestes  dann, wenn du nicht nur deine Familie, sondern auch Kollegen  und fremde Menschen beeindrucken willst. Und
das gelingt mir.

Anhang : mit Siegerfoto Schloss Benrath

LG Armageddon


Hochgeladene Bilder


--- Allein die Ästhetik ist der Weg, das Ziel und der Schlüssel zum Geist und zum Herzen des wahren Kunstliebhabers!  Armageddon

Offline

#5 2011-01-16 23:36:00

niwatoriah
Gast

Re: meine Fotogalerie

Gratulation!

#6 2011-01-17 00:27:20

niwatoriah
Gast

Re: meine Fotogalerie

Armageddon schrieb:

Doch weil meine ästhetischen Ansprüche höher sind als deine

aha!
Doch weil meine geistiegn Ansprüche höher sind als deine, empfinde ich deinen Ansatz als platt.

#7 2011-01-17 00:30:17

niwatoriah
Gast

Re: meine Fotogalerie

So, jetzt fehlt der Satz: "Was hat Kunst mit geistigen Ansprüchen zu tun? Kunst soll unterhalten und Freude machen, so wie ´Guten Morgen Deutschland wünscht Knoppers das Frühstückchen´ auch!".

#8 2011-01-17 19:30:51

Armageddon
Gebannt
Registriert: 2010-02-18
Beiträge: 816

Re: meine Fotogalerie

niwatoriah schrieb:

Doch weil meine geistiegn Ansprüche höher sind als deine, empfinde ich deinen Ansatz als platt.

Eine kühne unbewiesene Behauptung! Warum beklagtest du dann deine Erfolglosigkeit?


Hochgeladene Bilder

Beitrag geändert von Armageddon (2011-01-17 19:31:59)


--- Allein die Ästhetik ist der Weg, das Ziel und der Schlüssel zum Geist und zum Herzen des wahren Kunstliebhabers!  Armageddon

Offline

#9 2011-01-17 21:33:05

niwatoriah
Gast

Re: meine Fotogalerie

Welche Erfolgslosigkeit denn? ich eile von einem Sieg zum nächsten. Bald werden die Medien mich in Scharen verfolgen. Da werd ich drauf achten, dass der Fahrer meiner Limousine nicht säuft, damit ich nicht Lady Di nachfolge. - Weder vom Draufhalten noch von mickrigen Bildern sprach ich. Warum er? Ich will aj auch gar nichts gegen die Fotos einwenden, nee, die sind OK. Aber die Erklärung, warum die so besonders sein sollen, also das Fotografieren an sich, dafür fehlt außer der Preisverleihung jegliche Erklärung. Der eigentlich wunderbare Akt ist der der Schöpfung all dieser wunderbaren Dinge.

#10 2011-01-18 13:13:05

Evalott
Forenmitglied
Registriert: 2010-09-19
Beiträge: 270

Re: meine Fotogalerie

#3

niwatoriah schrieb:

Also, bitte, das ist kein Verriss,

Doch, ist es.

Denn

niwatoriah schrieb:

Das sind ordentliche Fotos, da gibt´s keinen Zweifel dran. Jedoch hab ich Zeit meines Lebens nicht begriffen, warum Menschen meinen, wenn sie mit der Kamera etwas eingefangen haben, was der liebe Gott gemacht hat, uns zu erbauen, dass dieser kleine Fingerdruck so außerordentlich bemerkenswert sein soll?

Da, ist er, der Verriss und nein, Du wirst es auch nie begreifen.


Und hier, "spricht" Dein Kunstverstand. Wir sind doch hier in einem Kunstforum?

niwatoriah schrieb:

denn es ist ja weiter nix besonderes dabei, als dass ich den Ausschnitt gewählt habe, den Rest macht die Kamera. Und wenn ich dann nen Ausschnitt mache, den noch optimier, so bin ich doch noch immer meilenweit vom realen Ausdruck weg.

Prima!

niwatoriah schrieb:

Heute war am Rhein Hochwasser, und dutzende von "Fotografen" haben mehr oder weniger auffällig sich aufgebaut, um zu zeigen, wie sie das Außergewöhnliche auf die Platte bannen. Am schlimmsten sind immer die mit den Hasselblads mit Teleobjektiv, die auch noch mit nem Spezialgriff (du kennen von amerikanisches Krimi wie halten Polisei Taschenlampe?) so herumfurhwerken, dass auch jeder Depp bemerkt, dass sie gerade etwas selektieren, optimieren und dezidieren, bevor sie endlich mit wichtiger Mine das Ding wieder auf die Brust zurückplatzieren.

Naja, wieder eine Meinung


niwatoriah schrieb:

Was gibt dir denn nun ne Rückmeldung,

Ja, gibt es, Meine

Weißt Du, ein Künstler ist ein Mensch, der das, was er in einem Moment empfindet auch allzu gerne auf sich wirken lassen will, es mehr als nur bemerkt zu haben, sich dieser Empfindung hin zu gben, es intensiver zu empfinden, es aus zu "kosten", weil dieses Gefühl für sie in diesem Moment so Kostbar erscheint.

Wenn ich also die Fotos von Armageddon hier betrachte, dann habe ich ganz gewiß eine ganz besondere Empfindung zu jedem dieser Fotos. Gleich das Erste Bild ist etwas ganz besonderes, nämlich Einzigartiges, und so empfand ich das bei jedem seiner Fotos immer wieder.


cPoesia


" Kunst ist, den gesunden Mittelpunkt unseres Daseins zu leben "

Offline

#11 2011-01-18 13:17:16

Evalott
Forenmitglied
Registriert: 2010-09-19
Beiträge: 270

Re: meine Fotogalerie

niwatoriah schrieb:

So, jetzt fehlt der Satz: "Was hat Kunst mit geistigen Ansprüchen zu tun? Kunst soll unterhalten und Freude machen, so wie ´Guten Morgen Deutschland wünscht Knoppers das Frühstückchen´ auch!".

Er fehlt ja nicht, dafür hast du ja gesorgt unbewusst natürlich.


cPoesia


" Kunst ist, den gesunden Mittelpunkt unseres Daseins zu leben "

Offline

#12 2011-01-18 13:21:26

Evalott
Forenmitglied
Registriert: 2010-09-19
Beiträge: 270

Re: meine Fotogalerie

Wenn Du noch eine Rückmeldung möchtest, stehe ich Dir allzu gerne zur Verfügung

cPoesia

Beitrag geändert von Evalott (2011-01-18 13:21:52)


" Kunst ist, den gesunden Mittelpunkt unseres Daseins zu leben "

Offline

#13 2011-01-19 18:21:00

niwatoriah
Gast

Re: meine Fotogalerie

Ja, allerliebste Evalott,

deine Intimfeindschaft ist fast mehr wert, als deine Unterwürfigkeit gegenüber Armageddon. Denn Feindschaft ist wesentlich schwieriger zu erwerben.

Mich dauert es, dass du leider bestimmte Dinge immer ein wenig quer verstehst. Vor allem bei mir scheint es, als könnte ich sie mit nem Trichter heranbringen wollen, du würdest sie doch als Einlauf nehmen und danach das sich daraus natürlich ergebende Ergebnis abliefern: eine kleine spirituelle Sauerei.

Nun ist es aber so, liebe Evalott, dass mich der liebe Gott seit einiger Zeit zu einer Müllverbrennungsanlage gemacht hat, die völlig rückstands- und abgasfrei Mist verbrennt und dabei sogar noch Energie gewinnt.

Liebe Evalott, ich hoffe doch, dass die in Amerika unschuldig dahingemetzelten Indianer von dir nicht ebenso verachtet werden, wie ich (ich bin ja auch kein Indianer). Gemeinhin bewundert man ihre Weitsicht und Freundlichkeit wie vor allem Naturverbundenheit. Und diese Indianer nun wollten keine Fotos von sich machen lassen, weil sie meinten, damit würde ihre Seele gestohlen. Ja, solch aufgeklärte und künstlerisch hochverformte Wesen wie du lachen hier höhnisch auf.  Ich aber sage, dass die Indianer auch in diesem Punkt die Wahrheit sagen.

Viele Fotografen, die berühmtz wurden, wurden das, weil sie entweder viele berühmte Leute fotografiert haben, oder besondere Ereignisse oder Abstrusitäten. Sie nehmen also vorhandene Momente/Aspekte und stellen sie als ihre Schöpfung dar. Und deshalb ist die Fotografie auch das Medium, was am ehesten geeignet ist, die Schöpfer-Hybris des Menschen zu belegen. Die Fotografie ist weiter das Medium, das Wahrheit zur Idylle und zum Desaster umfrisieren kann.

Liebe Evalott, meine liebe Mami hat immer Fotos von meiner Schwester und mir gemacht. Dabei hat sie - genauso sorgfältig wie Armageddon - die Gesichstpunkte der Ästhetik, der Wahl des rechten Winkels, der rechten Beleuchtung etc. genauestens beachtet, dass wir manchmal 15 Minuten für ein Bild posen mussten. Diese Bilder hängen nun seit Jahrzehnten wohlbeschriftet in dicken Fotoalben, die meine liebe Mami mit feuchten Augen durchblättert in Erinnerung an die wunderbaren Momente, die wir gemeinsam erlebt haben. Es gibt an diesen Fotos nur einen klitzekleinen Fehler: meine Kindheit war absolut scheiße und meine Schwester und ich waren spinnefeind.

Aus dieser Erfahrung heraus, liebe Evalott, und aus den Einlassungen des Armageddon über wahre Kunst, Motivwahl, Fotografie etc. erkenne ich, dass er auch so ein Realitätsverdreher ist, der das Gekünstelte und Gestellte der Wahrnehmung der Wirklichkeit vorzieht. Und da du dem die Stange hälst, gilt das auch für dich. Nun ist mir schließlich auch bekannt, wie es Menschen ergeht, die zeitlebens alles retuschieren, deshalb möchte ich Armageddon und dir mein herzliches Beileid aussprechen.

Andreas Hahn

#14 2011-01-28 21:53:39

Armageddon
Gebannt
Registriert: 2010-02-18
Beiträge: 816

Re: meine Fotogalerie

Grüße an alle Kunstfreunde

abmalen meiner Fotos in diesem Thread erlaubt!

Armageddon


Hochgeladene Bilder

Beitrag geändert von Armageddon (2011-01-28 22:06:06)


--- Allein die Ästhetik ist der Weg, das Ziel und der Schlüssel zum Geist und zum Herzen des wahren Kunstliebhabers!  Armageddon

Offline

#15 2011-02-15 14:43:42

niwatoriah
Gast

Re: meine Fotogalerie

Aha, vastehe! Da Herr Ar..... meint, die Maler seien zu blöde, eigenständig ein Motiv zu finden, was auch noch seinen Ästhetik-Vorstellungen entspricht, liefert er als Service gleich die passenden Vorlagen selbst! Hoffentlich hat er dran gedacht, sich diese Idee schützen zu lassen! Denn so könnte er doch, wie der Erfinder von facebook, noch Milliardär werden, oder?

Ich persönlich finde ja den Mikrofonspargel im Polygon-Netz der Neuzeitspinne gefangen gaaaanz toll, dicht gefolgt von der Dash-Reklame. Dann folgt: "Wenn der Frühlink kommt dann schenkt man sich Tulpen aus Amsterdamm!", wohingegen das Schwarz-Weiß-Reklame-Bild etwas abfällt. Muss also was pseudo-edles sein, hab mir aber nicht die Müge gemacht, es groß zu klicken. Da steht vermutlich: " Durch die Wolke bricht mit Macht der Sonne Licht in seiner Pracht und lässt das Meer erglitzern. Das freut die Reichen mit ihren Flitzern!".

#16 2011-02-15 19:51:07

Pearl
Gast

Re: meine Fotogalerie

Teilweise gute Fotos, wenn auch für meinen Geschmack etwas sehr nachgefärbt.

Ist das ganz oben Irland?

gruß, Pearl

#17 2011-02-18 16:22:05

ArtView
Forenmitglied
Registriert: 2011-02-17
Beiträge: 14

Re: meine Fotogalerie

Sind die wirklich alle selbst gemacht? Manche sind wie Katalogfoto. Aber interessant. Wie sind die bearbeitet?


Kunst ist so viel!

Offline

#18 2011-02-18 18:11:44

niwatoriah
Gast

Re: meine Fotogalerie

Irgendwie scheint etwas an mir vorbei zu gehen! Katalogfoto? Mann, das verstehe ich nicht. Keiner kümmert sich um die Message. Das ist mal wieder typisch! Warum sind denn Jeans und Parker schlecht? Sie sind doch Audruck der Freiheit!

#19 2011-02-18 19:31:05

Pearl
Gast

Re: meine Fotogalerie

Ja, mei, dann ist die message eben: alles schön bunt hier.
Ich mag sowas nicht, mache das auch nicht mit meinen Fotos.
Ist aber persönliche Geschmackssache.

#20 2011-02-19 17:43:55

ArtView
Forenmitglied
Registriert: 2011-02-17
Beiträge: 14

Re: meine Fotogalerie

Aber den Armageddon, den mogst eh, oder? Ist persönliche Geschmackssache.


Kunst ist so viel!

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de