Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2011-01-02 18:39:08

arte60
Forenmitglied
Registriert: 2006-12-30
Beiträge: 91

Drei Auftragsarbeiten

Auf vielfachen Wunsch stelle ich hier drei Arbeiten von mir vor.
1.    Entwicklung eines Logotipos für die AB Stiftung.
2.    Veränderung eines beliebigen Postkartensujets unter dem Titel „Ich kann beim besten Willen kein Hackenkreuz erkennen“
3.    Design einer Medaille für die AB Stiftung

Beitrag geändert von arte60 (2011-01-22 02:50:02)

Offline

#2 2011-01-02 21:54:33

Kunstdozent-München
Forenmitglied
Registriert: 2010-11-01
Beiträge: 103

Re: Drei Auftragsarbeiten

Man möchte mich jetzt nich als extrem Tolerant branden aber da sich hier keiner traut nehme ich mein Recht, für das andere Menschen ihr LEBEN gegeben haben in Anspruch und versuch mal vorsichtig ein Urteil. Ich selbst habe ein offenes verhältniss zur Swastika, wenn es nicht mit dem Nationalsozialismus in Verbindung auftritt. Somit ist das mittlere Bild für mich nicht verfassungswidrig, da dort die Glückssymbole vertreten sind. Den Orden Rechts find ich nicht so toll.
Das Kunstwerk links ist absolut gelungen. Vielleicht nicht von der künstlerischen Qualität, aber vom Gedankengang wird hier unsere künstlerische Freiheit bis ins Extrem ausgereitzt und geschützt um die vorgehensweise anderer Personen zu interpretieren und weitere zu informieren.
Hier wird kein SYstem verherrlicht wie der Herr A. gerne hätte um das Posting zu löschen. Wird das Posting gelöscht, ist die Freiheit schon nicht mehr gegeben.

Beitrag geändert von Kunstdozent-München (2011-01-02 21:57:14)

Offline

#3 2011-01-03 09:10:19

niwatoriah
Gast

Re: Drei Auftragsarbeiten

Inspektor Kinley von Scottland Yard bemerkte ganz richtig, dass diese Arbeiten vom kriminologischen Standpunkt aus betrachtet tadellos sind, sie würden zweifelsfrei jeder Echtheitsuntersuchung standhalten.

Was die künstlerischen Fragen dazu betrifft, bemerkt Inspektor Kinley ebenso treffend, dass das nicht Gegenstand seiner Betrachtungsweise als Kriminmologe sei.

Dem kann ich mich nur anschließen.

#4 2011-01-03 11:57:47

arte60
Forenmitglied
Registriert: 2006-12-30
Beiträge: 91

Re: Drei Auftragsarbeiten

Angeregt durch die Zensurforderung eines Forummitgliedes, habe ich die hier vorgestellten Auftragsarbeiten noch einmal überarbeitet. Vom ästhetischen Standpunkt aus gesehen gefallen sie mir jetzt sogar besser.


Hochgeladene Bilder

Offline

#5 2011-01-03 12:56:32

niwatoriah
Gast

Re: Drei Auftragsarbeiten

Recht getan, Herr arte60,

man fühlt sich mit von der Zensur korrigierten Unterlagen doch gleich irgendwie beschützter, was besonders mir als DDR-Kind, wo schon mal die Pakete geöpffnet erhielt und die geöffnete Kaffee-Packung das Aroma verloren hatte - hach was n subtiler Terror.

Sie haben Recht, irgendwie passt das noch wesentlich besser zum Kernthema "Selektive Wahrnehmung" und die sie betreuenden Organe der Staatssicherheit!

Hochachtungsvoll,

Adalbert Regresso
Politoffizier

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de