Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2010-11-12 13:13:52

Svenja-1
Neues Forenmitglied
Registriert: 2010-11-12
Beiträge: 1

Rubbens?

Hallo,

Ich weiß zwar nicht sicher ob ich hier richtig bin, aber ich versuche einfach mal meine Frage zu formulieren.
Im Herbst diesen jahres habe ich ein Bild geerbt.
Es gehörte meiner Oma, sie hat es 1940 von Ihrer Chefin zu Ihrer Hochzeit bekommen.
Es handelt sich um eine Zeichnung eines Kinderkopfes im Profil. Signiert ist es mit P.P.Rubbens.
Ja, Rubbens mit doppel b.
Ich habe schon viel im Internet gestöbert, habe irgendwo mal gelesen, das Rubens früher auch mit P.P. Rubbens unterschrieben haben soll, kenne mich aber überhaupt nicht aus.
Ich gehe jedoch davon aus das, sollte die Zeichnung von Rubens sein, es sich wohl um eine Reproduktion oder einen Druck handelt. (Wobei es durch den Bilderrahmen nicht nach einem Druck aussieht) Wer kann mir etwas zu dem Bild sagen, weiß wer Rubbens war oder ob es sich beim Künstler um tatsächlich um Rubens handelt. Oder vieleicht weiß jemand etwas darüber ob um 1940 schon "Kunstdrucke" üblich waren? Ich freu mich über jede Information!
Danke!


Hochgeladene Bilder

Offline

#3 2010-11-12 19:40:48

Armageddon
Gebannt
Registriert: 2010-02-18
Beiträge: 816

Re: Rubbens?

Dein Bild ist kein Bild Rubens. Die Zeichnung ist zwar nicht schlecht, aber für Rubens zu simpel, schlecht und fehlerhaft.

Gruß Armageddon

siehe Vergleich:


Hochgeladene Bilder


--- Allein die Ästhetik ist der Weg, das Ziel und der Schlüssel zum Geist und zum Herzen des wahren Kunstliebhabers!  Armageddon

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de