Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2010-09-16 19:31:56

niwatoriah
Gast

Watt iss denn hier los?

Liebe Kunstfreunde,

nachdem hier nur die letzte Schlacht von Gut gegen Böse tobt, frage ich mich, warum´s nicht auch n paar normale Threads gibt.

Wir leben in einer schwierigen Zeit mit Überangebot und Meinungszersplitterung, da wäre es doch schön, irgendwie anders ins Gespräch zu kommen. Ich räume ja sogar ein, dass ich die ganz große Kunst nicht fabriziere. Und datt beste dabei: weder kann ich´s noch will ich´s und schon gar nicht hab ich´s nötig, der Herr sei gepriesen.

Und so gibt es bestimmt noch weitere Menschen, die sich mit Kunst zu ihrer Erbauung beschäftigen und nicht zu ihrer Profilierung.

Also, nun mal los, vielleicht mal n anderes Thema, als watt echte Kunst ist.

Grüße,

Andreas


PS Bitte von Schmähschriften zu diesem Bild absehen. Da ich schon eine Reihe derartiger Pamphlete erhalten habe, kann ich mir den Verz ungefähr selbst zusammenreimen. Es empfiehlt sich eher, mal über den Inhalt nachzudenken, denn der ist weitaus wichtiger, als die verwendete Technik, Perspektive, Komplexität, der Goldene Schnitt sowie die farbverwendung!

#2 2010-09-16 20:30:10

Max
Forenmitglied
Registriert: 2010-03-24
Beiträge: 88

Re: Watt iss denn hier los?

-

Beitrag geändert von Max (2011-01-16 21:04:22)


Habe mich entschieden, das Forum zu verlassen

Offline

#3 2010-09-16 20:47:46

Max
Forenmitglied
Registriert: 2010-03-24
Beiträge: 88

Re: Watt iss denn hier los?

-

Beitrag geändert von Max (2011-01-16 21:04:34)


Habe mich entschieden, das Forum zu verlassen

Offline

#4 2010-09-16 22:19:55

tescha
Forenmitglied
Registriert: 2010-03-27
Beiträge: 40

Re: Watt iss denn hier los?

Ich stimme Euch beiden zu, Kritik sollte ermutigend sein.
Es ist sinnvoller aufzubauen und neue Impulse zu geben.
Die großen Ideen verteidigen, sollten Philosophen,  vielleicht haben die dann gar keine Zeit mehr für die Kunst.  ;-))

Offline

#5 2010-09-16 22:56:07

niwatoriah
Gast

Re: Watt iss denn hier los?

Na, immerhin, das ist das Nachglühen vom Urknall, den man im Kosmos immerhin mit 4 Grad Kelvin messen kann, die sogenannte Hintergrundstrahlung.

Für mich ist die Beschäftigung mit Kunst sprich Bilder machen eine Medizin, die sich dadurch auszeichnet, dass sie mich vor die Wahl stellt, entweder mit meinen Fehlern zu leben oder aber aufzuhören.

Insgesamt sehe ich einen Spagat zwischen der Form und dem Inhalt. Dabei ist mir aufgefallen, dass wie bei der Popmusik bei Bildern "der Sound" den Inhalt übertönt. Meine Tochter sagte mir, dass sie viele Popmusikstücke nicht mehr hören kann, wenn sie den Text genau übersetzt hat.

Bei Bildern geht es mir ähnlich: wenn ich sehe, dass einer das 795tausendste Stilleben gemacht hat, dann interessiert mich das nicht. Auch die ganzen aktuellen Posen, Akte und Halb- bis Vollpornos interessieren mich nicht, und seien sie noch so toll gemalt.

Jedoch scheinen die meisten Betrachter 1. die optische Gestaltung und 2. die gewohnten Posen als am wichtigsten zu bewerten. Heute kommt als weitere Komponente noch ein gewisses Verfremdungs- oder Originalitätsmoment hinzu, also, dass man aus einem perfekten Bild Farbe auslaufen lässt etc.  Diese geistige "Betriebsblindheit", die es übrigens in allen Berufen gibt, stört mich sehr. Aus diesem Dilemma komme ich schwer heraus.

Mich würde sehr interessieren, wie und warum andere sich Bilder ansehen!

#6 2010-09-16 22:58:34

Armageddon
Gebannt
Registriert: 2010-02-18
Beiträge: 816

Re: Watt iss denn hier los?

Hallo Max,

max schrieb:

oder ist eingeschüchtert bzw. schlichtweg genervt von User Armageddon, der meint, mit seiner aggressiv-repetitiven
Verteidigung eines bestimmten Kunstbegriffs jeden Thread entern zu müssen.

bisher wurde deine Kunst nicht oder nur negativ kommentiert (nicht vom mir). Liegt wohl an deiner seltsamen Vorstellung
von Kunst.

max schrieb:

Ich weiß es nicht. Auf jeden Fall schien hier mal mehr los gewesen zu sein.

Statistisch wurden in den 54 Monaten vor meiner Zeit 6,5 Themen/ Monat eröffnet
                                                 und seit meiner Zeit  8,4  Themen/ Monat
von mehr los kann also nicht die Rede sein, und das obwohl uns im März, mit Meyerhelmbrecht dem eifrigsten Schreiber,
mit ihm einige ebenso eifrige Schreiber verließen. Allerdings bevor ich das Thema von Beuys eröffnete.

Bin mal gespannt wie sich euer Thema entwickelt. Viel Glück!

Gruß Armageddon


--- Allein die Ästhetik ist der Weg, das Ziel und der Schlüssel zum Geist und zum Herzen des wahren Kunstliebhabers!  Armageddon

Offline

#7 2010-09-16 23:35:53

niwatoriah
Gast

Re: Watt iss denn hier los?

Hier das Bild, das beim ersten Mal nicht funktionierte. Aus meiner Sicht zeigt es die Einmütigkeit und geschauspielerte Unwissenheit der Geldabzocker wieder, die übrigens selbst Derivate voneinander sind. Ich finde das n klaren Inhalt, den man auch gut verstehen kann. Man kann das nicht als Ölschinken 2*3 Meter darstellen!

#8 2010-09-16 23:39:24

niwatoriah
Gast

Re: Watt iss denn hier los?

Das ist keine Absicht, aber ein 576KB-Bild nimmta nich! Also hoffentlich dies.

#9 2010-09-16 23:41:27

niwatoriah
Gast

Re: Watt iss denn hier los?

Also, 116 kb nimmt er auch nicht, also hilft nur n Link: http://www.artists.de/77340-andreas-hahn:derivate

Tschuldigung,

Andreas

#10 2010-09-16 23:52:55

Max
Forenmitglied
Registriert: 2010-03-24
Beiträge: 88

Re: Watt iss denn hier los?

-

Beitrag geändert von Max (2011-01-16 21:04:52)


Habe mich entschieden, das Forum zu verlassen

Offline

#11 2010-09-17 00:14:56

Max
Forenmitglied
Registriert: 2010-03-24
Beiträge: 88

Re: Watt iss denn hier los?

-

Beitrag geändert von Max (2011-01-16 21:05:06)


Habe mich entschieden, das Forum zu verlassen

Offline

#12 2010-09-17 00:29:09

Armageddon
Gebannt
Registriert: 2010-02-18
Beiträge: 816

Re: Watt iss denn hier los?

max schrieb:

Woher hast Du diese Statistik?]

Wer zählen und rechnen kann erstellt seine eigene Statistik.

max schrieb:

Andererseits: von den 8,4 Themen im Monat werden gefühlte sieben von Dir eröffnet.

Bleiben ohne mich immer noch 7/ Monat.


Den Vorschlag machte schon Alex, der gebenedeite. Geht aber nicht, weil viele Themen
zwar von Nichtkunst handeln, aber doch einen anderen Einstieg haben. Anderenfalls könn-
te man ja auch, wenn es um Kunst geht alles in einen Thread packen.
Denk doch mal mit. Wie viel Threads hat Alex, Pavel und viele Andere unter Bildbegutach-
tung in weniger als einem Jahr gepostet? Warum packen sie sie nicht alle in Einen?

Vor allem ginge der Überblick total verloren. Kapito?

Gruss Armageddon


--- Allein die Ästhetik ist der Weg, das Ziel und der Schlüssel zum Geist und zum Herzen des wahren Kunstliebhabers!  Armageddon

Offline

#13 2010-09-17 06:52:19

niwatoriah
Gast

Re: Watt iss denn hier los?

Offensichtlich kann der moderne Mensch nur sezieren und kritisieren, statt mal ne eigene Position darzulegen. Also, dann lassen wir´s, denn dieses Kleinkindergehacke geht mir auf´n Senkel.

Früher schrieb man noch Aufsätze nach dem Schema "These, Antithese, Synthese", heute scheint man nur noch Sülz as Sülz can und das möglichst zum Nachteil des anderen zu beherrschen. Am schlimmsten ist dabei die Fühllosigkeit und intellektuelle Kälte. Macht nix, deshalb wird ja der Globus aufgeheizt.

#14 2010-09-17 10:15:42

Max
Forenmitglied
Registriert: 2010-03-24
Beiträge: 88

Re: Watt iss denn hier los?

-

Beitrag geändert von Max (2011-01-16 21:05:23)


Habe mich entschieden, das Forum zu verlassen

Offline

#15 2010-09-17 10:34:31

Max
Forenmitglied
Registriert: 2010-03-24
Beiträge: 88

Re: Watt iss denn hier los?

-

Beitrag geändert von Max (2011-01-16 21:05:37)


Habe mich entschieden, das Forum zu verlassen

Offline

#16 2010-09-17 10:53:19

niwatoriah
Gast

Re: Watt iss denn hier los?

Jenau so isset Pappi! Es gilt der alte Spruch: "Der Vater pupt, die Kinder lachen, so kann man auch mit kleinen Dingen Beamtenkindern Freude machen!".

#17 2010-09-17 17:48:16

Armageddon
Gebannt
Registriert: 2010-02-18
Beiträge: 816

Re: Watt iss denn hier los?

Hallo Max,

max schrieb:

Versuche hier eine Lösung zu finden für Dich

Ich bin gerührt. Da bin ich mal gespannt. Lass dich nicht ablenken und sag mir bitte,
wann ich mal nachfragen darf?

max schrieb:

Die Bilder die Du in Fotografie gepostet hast, haben mir gut gefallen, nur ist das schon 'ne Weile her.

Obwohl ich über 150  Fotos in dieser Qualitätsstufe besitze, werde ich wahrscheinlich
keine weiteren posten, weil ich sie im Internet anbieten will, hier aber meine Anony-
mität wahren muss.

Die weiteren Antworten verlege ich in den Beuysthread um diesen Feingeistigen hier
nicht weiter zu belasten und um meine Gedanken für Interessierte gebündelt anzubie-
ten.    http://forum.artring.net/viewtopic.php?id=2313 >>> Beitrag 51


--- Allein die Ästhetik ist der Weg, das Ziel und der Schlüssel zum Geist und zum Herzen des wahren Kunstliebhabers!  Armageddon

Offline

#18 2010-09-17 18:45:17

Max
Forenmitglied
Registriert: 2010-03-24
Beiträge: 88

Re: Watt iss denn hier los?

-

Beitrag geändert von Max (2011-01-16 21:05:52)


Habe mich entschieden, das Forum zu verlassen

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de