Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2010-09-15 23:04:30

der gebenedeite
Forenmitglied
Registriert: 2009-10-14
Beiträge: 311

Max Ernst

Portrait Max Ernst (Kohle)
_39_max-ernstKlein.jpg


Arche hemisy pantos

Offline

#2 2010-11-01 16:31:57

Kunstdozent-München
Forenmitglied
Registriert: 2010-11-01
Beiträge: 103

Re: Max Ernst

Könnte auch Witwe Bolte sein. wink Spass beiseite, eine angenehme Skizze aber als Portrait ?

Offline

#3 2010-11-02 20:44:55

der gebenedeite
Forenmitglied
Registriert: 2009-10-14
Beiträge: 311

Re: Max Ernst

War wirklich eine Schnellskizze - aber ich gebs zu: Portraits sind nicht meine Stärke


Arche hemisy pantos

Offline

#4 2010-11-03 10:48:46

Kunstdozent-München
Forenmitglied
Registriert: 2010-11-01
Beiträge: 103

Re: Max Ernst

Ich gehe mal von aus, dass Du konstruktive Kritik haben möchtest ?!

Glaub schon, dass diese Form von Portrait Dir liegt.  Die Auswahl an verschiedenstarken Schattierungen liegt nicht jedem. Entweder hast Du es so gelernt oder aber Du hat Beobachtungsgabe. Die Ausführung dieser ist irrelevant, einzig die Stärke solltest Du herunterfahren. Kneif mal beim betrachten Deine Augen zusammen. Du erkennst selbst die Nuancen. So wärs schon perfekt in seiner Form. Allein den Background find ich unprofessionell.

Offline

#5 2010-11-03 12:43:16

Julia2
Forenmitglied
Registriert: 2010-11-02
Beiträge: 11

Re: Max Ernst

Ich übe mich selbst gerade am Selbstportrait und merke, wie die Grenzen brechen. Ich male und zeichne sehr gern harmonievoll und gucke weniger. Außerdem fallen mir diese Art von Schnellskizzen und Kompositionen sehr schwer, ich taste mich lieber von einem Bereich in den anderen, anstatt jedes Teil in Bezug zu anderen zu vergleichen und aufs Papier zu bringen.

Offline

#6 2010-11-03 22:58:59

der gebenedeite
Forenmitglied
Registriert: 2009-10-14
Beiträge: 311

Re: Max Ernst

@Kunstdozent
Du hast Recht - konstruktive Kritik kann ich wirklich brauchen;
(sollte eigentl. für jeden gelten der hier ausstellt und sich verbessern will).
Ich gestehe: ich bin ein "schlapperter Hund" - den HG hab ich wohl einfach
hingeschludert; zur Stärke der Linien: um der Konzentriertheit des Künstlers
und seine geistige Versunkenheit auszudrücken habe ich mich dazu entschlossen
dieser Studie mit starken schnellen Kohlestrichen auszuführen;

@Julia2
Du sagst es in deiner Schilderung selber "... und gucke weniger".
Auch wenn das jetzt etwas hausbacken klingt, ständiges üben der Hand-Auge-Koordination
ist der Schlüssel um deine Fertigkeiten zu verbessern. Was Schnellskizzen angeht:
ein Trick den ich mir angeeignet habe: gib dir einfach ganz wenig Zeit und leg von vorne
herein fest, dass du nur 1 Minute Zeit hast das Wesentliche zu erfassen. Allerdings mußt du
relativ viele Skizzen machen bis sich langsam die Grundform herauskristallisiert.
Meine Arbeitsweise: bei mir stehen Konturen am Ende und nicht am Anfang einer Schnellskizze.
Ich taste mich mit lockeren, schnellen Strichen langsam an eine Form herann
und versuche charkteristische Strukturen ausdrucksstark und lebendig wirken zu lassen;
wichtig: Skizzen nicht totzeichnen - eher was weglassen!


Arche hemisy pantos

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de