Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2010-03-13 16:24:15

gaia
Forenmitglied
Registriert: 2010-03-12
Beiträge: 25

Ölbild fertig, aber wie fixieren?

Habe vor ein paar Tagen mein erstes Ölbild gemalt,
es ist jetzt fertig,aber es sieht so trocken aus...
also ich kenne mich mit Ölfarben echt nicht aus weiß nur, dass hinterher eigentlich noch eine Schicht drüber gemacht wird.
Wie heißt dieses Zeug und wie wende ich es an?

LG gaia

Offline

#2 2010-03-13 21:20:52

Armageddon
Gebannt
Registriert: 2010-02-18
Beiträge: 816

Re: Ölbild fertig, aber wie fixieren?


--- Allein die Ästhetik ist der Weg, das Ziel und der Schlüssel zum Geist und zum Herzen des wahren Kunstliebhabers!  Armageddon

Offline

#3 2010-03-14 22:09:34

gaia
Forenmitglied
Registriert: 2010-03-12
Beiträge: 25

Re: Ölbild fertig, aber wie fixieren?

oh ja...vielen dank ;-)

Offline

#4 2010-03-26 19:16:53

Inge
Forenmitglied
Registriert: 2010-02-22
Beiträge: 19

Re: Ölbild fertig, aber wie fixieren?

Keine Ahnung, was in den Links steht.
Erst mal auf keinen Fall was machen.
Das Öl mag sich trocken anfühlen, hat aber eine physikalische Trocknungszeit von ca. einem halben Jahr - je nach Schichtendicke, Standort usw. auch ein Jahr.
Frühestens im Herbst Firnis aufbringen - wenn überhaupt.

Beitrag geändert von Inge (2010-03-26 19:19:38)

Offline

#5 2010-04-01 18:52:10

gaia
Forenmitglied
Registriert: 2010-03-12
Beiträge: 25

Re: Ölbild fertig, aber wie fixieren?

Vielen lieben Dank Inge :*
Hätte beinahe das Zeug darüber geschleudert...
jetzt warte ich dann doch lieber ab.
Hab aber auch noch das Problem, dass die Farbe nicht zu trocknen scheint???
Könnte es sein, das ich die Farbe zu stark verdünnt habe?

Offline

#6 2010-05-26 15:55:00

arte60
Forenmitglied
Registriert: 2006-12-30
Beiträge: 91

Re: Ölbild fertig, aber wie fixieren?

Hallo Gaia,

das die farben auf deinen oelbild so trocken oder besser gesagt matt aussehen kann mehere ursachen haben. Erstens eine zu stark saugende grundierung die dazu fuehrt das das bindemittel oel in den untergrung absackt oder oelfarben mit zuviel geloestem bindemittel was zum gleichen ergebniss fuehrt. Betrachte einmal die rueckseite der leinwand. Gibt es dort gelbe flecken? oder ist die gesammte rueckseite gelblich?

Der abschlussfirnis sollte tatsaechlich so lange wie moeglich herausgezoegert werden. Es stellt sich aber auch generell die frage ob er ueberhaupt notwendig ist. Bei eingeschlagenen farben wie in ihrem beispiel lohnt sich der firnis weil er die eingeschlagenen farben wieder herausholt. In vielen faellen genuegt jedoch wenn ueberhaupt nur ein duenner schutzfirnis. Das auftragen von firnis kann auch einen gegenteiligen effekt bewirken, es kann das bild speckig und altbacken wirken lassen, dazu kommen noch einige nebeneffekt bei unsachgemaesser handhabung wie krackeluer und abloesungen.

Gruesse

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de