Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2010-01-24 05:55:11

Sabine J.
Gast

Inspiration - ein Phaenomen?

Was ist es, das Dich zwingt, etwas auf die Leinwand zu bringen? Wie kommt es. dass man einem Eindruck , einer Ueberlegung nicht entkommen kann, ohne sie auf eine Leinwand zu bannen?

#2 2010-01-28 07:18:14

meierhelmbrecht
Gast

Re: Inspiration - ein Phaenomen?

Die Zeiten, in denen ich glaubte, es gäbe auf eine Frage immer genau eine Antwort sind längst vorbei. Eventuell zwingt mich der Gedanke, dass mein Denken Teil eines grösseren, eines Gesamtbewusstsein ist und ich in das Ganze etwas einbringen sollte. Eventuell, weil es so viele vor mir taten. Eventuell auch die Neugierde, auf das Entstehende, der flüchtige Gedanke, der sich allmählich formt und klärt. Als ich ganz klein war, habe ich vielleicht auch an Ruhm und Ehre gedacht, in diesem Sinne wird sogar manch grosser Maler nie richtig erwachsen.

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de