Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2010-01-10 12:59:13

Dodo
Neues Forenmitglied
Registriert: 2010-01-10
Beiträge: 4

Die UdK Berlin, bildende Kunst : Wer weiß Genaueres?

Hallo,
jetzt befinde ich mich zwar im Malereiforum, obwohl mein Bereich eher die freie Grafik ist, doch da es sich bei meinem Thema um das Studium der freien oder bildenden Kunst handelt, bin ich sicherlich auch bei den Malern richtig.
Und deshalb schreibe ich: Ich stehe vor einer schwierigen Entscheidung und hoffe auf Rat.
Also, ich möchte mich gerne um ein Studium der freien oder bildenen Kunst bewerben. Die freie Grafik soll letztendlich das Ziel sein. Ich besitze eine abgeschlossene Berufsausbildung im Design-Bereich sowie die Fachhochschulreife. Da mein Wunschstudiengang ausschließlich an Hochschulen angeboten wird, genügt mein schulischer Abschlussgrad natürlich nicht, weshalb ich die herausragende künstlerische Begabung nachweisen muss. Nun habe ich die Universität der Künste in Berlin näher in Augenschein genommen und festgestellt, dass der Studiengang Bildende Kunst nur eine erfüllte Schulpflicht voraussetzt. Demnach wäre ich dort meinen Mitbewerbern, die das Vollabitur besitzen, gleichgestellt. Das ist für mich verständlicherweise sehr verlockend. Leider ist es aber so, dass die Universität die Mappe im Falle einer Teilnahme an der Eignungsprüfung bis Mitte oder Ende Juni einbehält und ich meine Mappe schon bis Ende März eingereicht haben muss. Diese Tatsache verhindert, dass ich mich an weiteren Kunsthochschulen für das Wintersemester bewerben kann.
So, ich denke, ihr erkennt mein Problem. - In Berlin hätte ich größere Chancen auf eine Zulassung zum Studium, sollte es dort allerdings nicht klappen, wäre es für eine Bewerbung an anderen Kunsthochschulen zu spät. Bewerbe ich mich an der Hochschule für Design und Kunst (die Burg) in Halle sowie an der Kunstakademie in Düsseldorf, weiß ich besser Bescheid über den Stil der beiden Schulen und was gerne in der Mappe gesehen wird, da ich mich dort schon einmal beworben habe. Allerdings müsste ich dann wieder die Hürde der herausragenden künstlerischen Begabung nehmen.

Und das erhoffe ich mir von euch: Über die Burg in Halle weiß ich schon so einiges. Das soll auch bei der UdK in Berlin so werden, denn nur so kann ich einschätzen, ob das, was sich in meiner Mappe befindet, auch in Berlin gefragt ist. Ich benötige also mehr Informationen über den Studiengang Bildende Kunst an der UdK. So interessiert mich beispielsweise, wie viele Bewerber in der Regel pro Prüfungsdurchlauf angenommen werden, wo im Internet ich Studienarbeiten finde und vor allem, welche Ansprüche an die Mappe gestellt werden. - An dieser Stelle geht es mir nicht darum, zu erfahren, ob man dort Portraits, Stillleben oder Ähnliches langweilig findet. Meine Mappenarbeiten habe ich sowieso schon fast alle beisammen. Viel mehr interessiert mich, ob beispielsweise viel Wert auf das Naturstudium gelegt wird oder man Fantasiearbeiten der ausgiebigen Beschäftigung mit der Natur vorzieht. - Derartige Dinge würde ich gerne erfahren. Für die richtige Entscheidung benötige ich einfach ein klares Bild von den Anforderungen und Vorlieben der Universität. Oder es findet sich unter euch jemand, der bereits an der UdK Bildene Kunst studiert und sich gerne meine Arbeiten per PDF einmal ansehen möchte.
Ich hoffe auf eure Hilfe.
Grüße,
Dodo

*Eine 2. Mappe möchte ich ungern anfertigen, da eine der beiden Mappen immer besser wäre und ich mich nicht mit der Entscheidung herumschlagen will, welche Mappe ich wohin verschicke.

Offline

#2 2010-01-10 15:29:52

kih
Neues Forenmitglied
Registriert: 2010-01-10
Beiträge: 1

Re: Die UdK Berlin, bildende Kunst : Wer weiß Genaueres?

Hallo Dodo,
vielleicht hast Du mehr Erfolg, wenn Du direkt im Sekreteriat des entsprechenden Fachbereichs der UdK anrufst und nach entsprechenden Ansprechpartnern fragst? Möglicherweise haben sie auch ein Forum auf der homepage? Es soll ja an Unis so etwas wie Studienberatungen geben, evtl. sogar Patenschaften von Ehemaligen?
Gruss, KIH.

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de