Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2009-12-27 12:21:48

meierhelmbrecht
Gast

Jahresrückblick

Dem Ziel meiner Sehnsucht, grossen weiten Landschaften, bin ich auch in 2009 nicht sehr viel näher gekommen. Das liegt einesteils am Wetter, also am Klimawandel, andererseits wohl  an meiner mangelnden Eignung. Wahrscheinlich sollte ich besser Blumentöpfe und Bonsaibäumchen malen. Ich bin ein gebürtiger treuer Brandenburger und werde auch in 2010 nicht von Forum zu Forum hüpfen. Zum Jahresausklang und vielleicht zur Belebung des Dialogs, vier Aquarelle aus 2009, jeweils etwas größer als als A4(ich male meine Bilder immer bis an den Rand):
1. Neckarpromenade mit Nonne, Heilbronn
2. Die blaue Wiese
3. Felsen am Neckar bei Neckarsteinach
4. Sumpfstück, Heilbronn, Köpfertal

ANMERKUNG VOM ADMIN: Bilder auf Wunsch von meierhelmbrecht entfernt.

Beitrag geändert von meierhelmbrecht (2009-12-28 05:10:49)

#2 2010-01-05 18:56:57

Dia
Neues Forenmitglied
Registriert: 2009-12-16
Beiträge: 6

Re: Jahresrückblick

Mir gefallen Deine Aquarelle sehr  ! Ich kann mit Wörter nicht so gut umgehen wie Du,deswegen habe mich zurückgehalten mit der Beurteilung. Ehrlich gesagt, habe ich auch nicht sehr  viel Ahnung von  Kunst. Ich liebe schöne Bilder anzugucken, liebe Farben, ich bekomme ganz kribellige Gefühle wenn ich ein  schönes Kunstwerk sehe. Gehe gerne in Museen.
  Am besten gefällt mir Bild 2. Bild 4. ist auch schön, unten links wäre ich vielleicht mit Farbe Blau etwas anders umgegangen.(wäre natürlich froh,wenn ich so toll malen könnte wie Du ). Das ist meine Meinung ohne daß ich Dich kritisiern  wollte .

Beitrag geändert von Dia (2010-01-06 08:09:00)

Offline

#3 2010-01-05 19:53:03

meierhelmbrecht
Gast

Re: Jahresrückblick

Vielen Dank, mach Dir keine Sorgen, manches lernt man im Leben nebenbei, ich bin seit kurzem 60 Jahre alt. Nur das Malen habe ich erst vor relativ kurzer Zeit wieder angefangen. Vor Kritik musst Du keine Angst haben, solange Du mehr sagst als gefällt mir/gefällt mir nicht, ist jede Kritik in Ordnung. Ich möchte ja, dass meine Bilder verstanden werden. Ich glaube, in Bild 4 hab ich  zu viel "fantasiert", der ursprüngliche Entwurf, also die Naturskizze war viel einfacher.

#4 2010-01-06 11:41:46

HP
Forenmitglied
Registriert: 2009-10-13
Beiträge: 29

Re: Jahresrückblick

Auch wenn du bei Bild 4 , wie du sagst zu viel "fantasiert" hast, hat es auf mich eine natürliche Wirkung, so wie es auch real vorkommen kann. Vor allem die Farbkontrastierung deiner Baumstämme ist für mich ansprechend.
Im zweiten Bild sind es die blauen Blüten die mir ins Auge "stechen".
Beim dritten Bild wirkt der Fels etwas blass, farbarm auf mich.
Bild 3 hat durch die etwas dunklere Farbwahl deinerseits irgendwie was düstermärchenhaftes in meinen Augen, auch wenn das von dir nicht beabsichtigt ist. Das find ich besonders interessant.

Offline

#5 2010-01-06 14:51:56

meierhelmbrecht
Gast

Re: Jahresrückblick

@HP
Vielen Dank, Du hast einen Bonus gut! Irgendwann schaff ich auch noch 'nen Felsen. Ich kann zu meiner Entschuldigung nur vorbringen, bedeutendere Maler als ich haben ihre Felsen auch nicht viel kräftiger hinbekommen, vielleicht könnte mal einer von Profis sagen, worin das Problem besteht? Das Märchenhafte ist tatsächlich nicht beabsichtigt, das erscheint regelmässig von allein, es muss mit meinem Wesen zu tun haben ;-)

#6 2010-01-06 16:34:52

Danuu
Forenmitglied
Registriert: 2009-12-08
Beiträge: 98

Re: Jahresrückblick

Bild 1 gefällt mir wegen der Kontraste die du mit schwarz gesetzt hast, aber nachdem die Enten sofort ins Auge fallen, mußte ich erst ewig die Nonne suchen.
Bild 2 wirkt sehr harmonisch ind er Farbgebung, vor allem die blauen Blumen passen  gut ins Bild.
Bild 3: Tut mir leid, wenn ich das sage, aber auf den ersten Blick sah ich hier eine typisch ostdeutsche Plattenbausiedlung.
Bild 4: Hier finde ich wirken die Bäume im Vordergrund zu protzig, während der Hintergrund sehr schön verschmilzt

Beitrag geändert von Danuu (2010-01-06 16:35:39)


~Die Sehnsucht ist es die unserer Seele nährt, und nicht die Erfüllung.
Und der Sinn unseres Lebens ist der Weg, und nicht das Ziel~ Arthur Schnitzler †1931

Offline

#7 2010-01-06 17:44:30

meierhelmbrecht
Gast

Re: Jahresrückblick

Vielen Dank
1). Die Enten sind Wasserhühner, sollte eigentlich zu sehen sein, dass es keine Enten sind, Schwäne erst recht nicht ;-)
2). Du wirst es nicht glauben, es gibt auch typische westdeutsche Plattensiedlungen, die sehen genauso aus wie die typischen ostdeutschen Plattenbausiedlungen <,-<9

#8 2010-02-10 02:41:36

sila
Forenmitglied
Registriert: 2010-02-09
Beiträge: 35

Re: Jahresrückblick

Ich bin erst neu in diesem Forum. Ich habe mir einige Werke von den hier ausstellenden Künstlern angesehen und mir vielen dabei die teilweise (drücke ich es einmal höflich aus) die nicht sehr netten und etwas grenzwertigen Kommentare in diesem Forum auf.  Ich gebe zu , es hat mich dazu verleitet diese Seite zu besuchen. Ich muß allerdings sagen, mir gefallen die Aquarelle sehr gut. Die Bilder wirken auf mich freundlich und phantasievoll und scheinen dennoch (für mich als Betrachter) nahe an dem Vorbild der Natur angelehnt. Die Aquarelle, die Farbkompositionen und Motive, sind wirklich sehr schön.

Offline

#9 2010-02-10 05:24:24

meierhelmbrecht
Gast

Re: Jahresrückblick

Besser grenzwertig als gar kein Kommentar, die eigene gnadenlose Kritik ist regelmässig nicht ausreichend. Was die Beurteilung der eigenen Werke durch andere angeht, erlebt man immer wieder Überraschungen, positive wie negative, im Forum wie im richtigen Leben. Es wird ja hier keiner totgeschossen ;-)

#10 2010-02-10 12:13:23

Danuu
Forenmitglied
Registriert: 2009-12-08
Beiträge: 98

Re: Jahresrückblick

Natürlich Wasserhühner. Entschuldige bitte. Dank der Kleinen die ich seit 3 Monaten betreue, sind alle Wasservögel mal wieder zu Enten mutiert. roll


~Die Sehnsucht ist es die unserer Seele nährt, und nicht die Erfüllung.
Und der Sinn unseres Lebens ist der Weg, und nicht das Ziel~ Arthur Schnitzler †1931

Offline

#11 2010-02-13 09:43:45

meierhelmbrecht
Gast

Re: Jahresrückblick

Für die Kleinen dürfen es gern Enten bleiben ;-)

#12 2010-02-20 12:26:30

AREZD
Forenmitglied
Ort: Hamburg
Registriert: 2010-02-15
Beiträge: 36
Website

Re: Jahresrückblick

Da du ja gerne kritisierst tue ich das auchmal. Ich finde lediglich das Bild mit dem Wasserlauf und das mit dem Baum gelungen der Rest sieht aus wie von Kindern getuscht mit schultuschkasten. Grade die Mauer is so lieblos aufs Blatt geklatscht... Und die Blumen sind irgendwie einfach total langweilig die sagen nun wirklich ma überhaubt nichts aus. Aber naja ich kann Landschaftsmaleri eh nichts abgewinnen. Is irgendwie so Kunst um der Kunst willen. Aber der Baum ist ganz Schick das muss man dir lassen. Auch wenn du irgendwie sehr unglückliches Auge hast was Farben angeht. So genug kritisiert.


"Nur ein weiterer Freak im Freak-Königreich!" - Dr.Hunter S. Thompsen

Offline

#13 2010-02-20 13:13:10

meierhelmbrecht
Gast

Re: Jahresrückblick

Ja, da kann man nur hoffen, dass Du irgendwann doch noch auf der Erde ankommst. Es sollte Dir eigentlich nicht entgangen sein, dass ich, voller Rücksicht, zwei Deiner vorgestellten Werke nicht kommentiert habe. Ich warte nämlich auf die Tiere im Kindergarten, das wird mich vielleicht für alles entschädigen...

Beitrag geändert von meierhelmbrecht (2010-02-20 13:57:03)

#14 2010-02-20 14:37:12

AREZD
Forenmitglied
Ort: Hamburg
Registriert: 2010-02-15
Beiträge: 36
Website

Re: Jahresrückblick

Sehr gnädig. *grins* Irgendwie finde ich auch das dir mein Freund der Humor irgendwie abgegangen ist oder? Aber gut ich lege keinen Wert auf Zwist. Also Ruhe im Karton. smile


"Nur ein weiterer Freak im Freak-Königreich!" - Dr.Hunter S. Thompsen

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de