Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2009-11-02 12:13:15

foolx
Neues Forenmitglied
Ort: Hamburg
Registriert: 2009-11-02
Beiträge: 1
Website

Fixierung von Faserstiften (Stabilo 68) auf Leinwand?

Hallo!

Ich gehöre wohl weniger zu den Künstlern, als vielmehr zu den fanatischen Anhängern der Pixelkunst (Videospiele und Co).
Es ergab sich aber, dass ich beide Sachen kombinieren wollte. Zunächst malte ich einfache Pixelfiguren, später kam die Idee, doch auch Hintergründe dazu zu fügen.

Da ich mir kein teures Spezielzeug holen wollte und für mich deutliche Linien (eben Pixel) wichtiger waren als feine Linien wie mit Pinsel, entschied ich mich dafür, mit Stabilo Stiften zu malen. Bzw ich hatte sie gerade zur Hand. Damals noch mit Stabilo 88er, was natürlich sehr mühsam war. Später kaufte ich mir Stabilo 68er und auch die ein oder andere fertig bespannte Leinwand auf Keilrahmen.
Nun habe ich die ersten 2 Bilder mit Stabilo 68er Faserstiften vollendet und bin sogar mit dem Ergebnis zufrieden! Leider fiel mir auf, dass die Farben in keinster Weise fixiert sind.
Wenn man das Bild nur falsch hochnimmt, kann man teile der Farben entfernen oder Abdrücke hinterlassen.


Wie kann ich das ändern? Wie kann ich die Leinwand (möglichst Kostengünstig!) fixieren?

Danke für eure Hilfe, Bilder poste ich auf Wunsch natürlich gerne, ansonsten einfach mal bei meinem Flickr-Account schauen. (http://www.flickr.com/photos/foolx/)

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de