Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2007-02-11 00:12:27

prenzlmaler
Gast

Oybin.Gerhard Richter.9.Februar 2007

Know-how.Gerhard Richter.Wissensvermittlung am 9.2.für Oybin.Science of Art.Dieter Raedel. Popularisierung von Kunstwissen. Kunst-Wissensvermittlung bei kunstring.de

Gerhard Richter

geboren am 9. 2. 1932 in Waltersdorf (Oberlausitz, Zittauer Gebirge)
(bei Wikipedia wird Dresden angegeben,was nicht stimmt,aber besser rüberkommt)

einer der bedeutendsten und umstrittendsten Gegenwartskünstler


Nach der Ausbildung als Schriften,-Bühnen-u. Werbemaler 1949, ging er 1951 an die Hochschule der bildenden Künste Dresden. 1961 Flucht aus der DDR und Fortsetzung des Studiums an der Kunstakademie in Düsseldorf. Nach einer Gastdozentur in Hamburg, erhielt er eine Professur an der Düsseldorfer Kunstakademie.

Er setzte sich mit anderen Kollegen für Joseph  Beuys ein, dem von Johannes Rau( damaliger Kultusminister NWF) die Lehrerlaubnis entzogen worden war.

Seit 1964 regelmäßige Teilnahme an internationalen Ausstellungen.

2002 mit 188 Bildern größte Retrospektive im MoMA New York, die jemals einem lebenden Künstler gewidmet wurde.
>>Das MoMA wird von gewaltigen Interessengruppen der Finanzwelt und somit des Kunstmarktes dirigiert, die wiederum das MoMA unterstützen. Es verfolgt subjektive Interessen<< (Anm.D.Raedel) 

2006 Entwurf eines 113 qm großen Fensters für den Kölner Dom.

Im aktuellen Kunstkompass belegte Richter 2006 zum dritten Mal hintereinander Platz 1.
>> Der Kunstkompass ist eine Erfindung der Chefredaktion einer Zeitung und dient ihren subjektiven Interessen.<<(Anm.D.Raedel)

Internationale Gast-Professuren. Ehrenbürger der Stadt Köln.

Richter probierte sämtliche modernen Techniken aus und ließ sich von der Pop-Art, dem abstrakten Expressionismus und Neo-Dadaismus beinflussen. Richter benutzte für viele seiner Arbeiten das Abmalen von Fotos, dessen Endergebnis durch Verwischungen und Unschärfen verfremdet wurde. In gewisser Weise war Andy Warhol sein Vorbild, was das Abmalen von Fotos angeht.
>>Verwischen von realistischen Motiven ist Verwischen von Ästhetik.<< (Anm.D.Raedel)
>>Mit Gerhard Richter feiert die Kunst der Malerei einen fragwürdigen Weg. Er ist eines der Zugpferde des Kunst-Zirkus<< (Anm.D.Raedel).

Gerhard Richters Gesamtwerk ist ein einzigartiger Widerspruch. (auch bei Wikipedia zu lesen)


Quelle: Wikipedia und >>eigene Anmerkungen <<                                                     

Oybin ist ein Kurort im Zittauer Gebirge (Oberlausitz). Zugleich existiert der Berg Oybin. Das eindrucksvolle Felsenmassiv mit der Klosterruine Oybin ist und war Anziehungspunkt vieler Maler, u.a. Carl Gustav Carus ,Caspar David Friedrich, Georg Friedrich Kersting  und Adrian Ludwig Richter.

Und in einem Extra-Thread erwähnte ich Karl Blechen, der gleichbedeutend mit C.D.Friedrich ist,sogar den Impressionismus teils vorausnahm,in Italien Popularität genoss und ebenfalls in Oybin malte. C.D.Friedrich hingegen skizzierte in Oybin.

Dieter Raedel, Prenzlmaler. Berlin.
prenzlmaler.de

Beitrag geändert von prenzlmaler (2007-02-28 01:23:46)

#2 2007-02-27 20:49:05

iris
Gast

Re: Oybin.Gerhard Richter.9.Februar 2007

Boah

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de