Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2007-02-07 15:05:07

Grenzgänger
Forenmitglied
Registriert: 2006-10-12
Beiträge: 466
Website

Noch Außenseiter?

hi hab gerad keine zeit, werde bei gelegenheit noch mehr schreiben, aber schreibt mal eure eindrücke, was ihr seht, was ihr fühlt, was ihr davon hlatet, alles was ihr wolte.
http://kunstnet.de/Kunstwerk-66509.html
lg grenzi

Offline

#2 2007-02-07 16:00:01

Michste
Forenmitglied
Ort: Heilbronn
Registriert: 2006-04-11
Beiträge: 473

Re: Noch Außenseiter?

Boah! Sehr emotional! Wow, es reisst mich mit! Der Mann ist ein klarer Ausenseiter, aber nur weil er sich in seine eigene bunte Welt zurückgezogen hat, weil die große Welt da draußen gar nicht seinen Wünschen und Vorstellungen entspricht. Es gibt einen Weg nach "draußen", das ist aber der Weg, den alle gehen... das ist aber gegen seine Prinzipien...
lg michste

Offline

#3 2007-02-07 23:57:46

artinside
Forenmitglied
Ort: berlin
Registriert: 2007-01-17
Beiträge: 253

Re: Noch Außenseiter?

du bist ja fies.
tja, was soll ich noch sagen. ich finds überragend gut.
hast du noch mahr solche sachen, oder ist das das neue?
denke das is gut für weissensee oder aber auch udk oder dresden oder leipzig oder halle oder ..... new york tokio paris london
aber es is auch literarisch irgendwie illustratorisch...irgendwie?
hm,........aber doch sehr malerisch.
ich würde gerne wissen was du über dein bild weisst.
dann könnte ich anfangen zu verstehen.
gruß artinside

P.S: würde vom sinn her auch in die richtung von michste tendieren

Beitrag geändert von artinside (2007-02-07 23:59:08)


**Ich dusche nackt! Na und? Sollen die Leute doch reden!!**

Offline

#4 2007-02-08 12:11:21

rayramon
Forenmitglied
Ort: Gummersbach
Registriert: 2006-12-01
Beiträge: 72

Re: Noch Außenseiter?

Hallo Grenzgänger
Die Bildaussage finde ich klasse. Ich interpretiere in dein Bild auch wieder das platonsche Höhlengleichnis. Der ‚Außenseiter’ hat die  Höhle verlassen und taucht ein in die dreidimensionale Welt mit Licht und Strucktur. Die Höhlenbewohner beobachten argwöhnig sein Tun, der Außenseiter ist einsam und mit seiner Erkenntnis nicht recht glücklich. Er bittet um Wiederaufnahme in die Gemeinschaft der  Erkenntnislosen.
Zur Technik: Wenn ich deine Technik kritisiere so geschieht dies durch  meine Überzeugung, dass viel Talent  in dir steckt.
Optisch finde ich , dass der Höhle die Tiefe fehlt, die Haltung des Außenseiters ist sehr gut getroffen, das Muster sieht ein bisschen hingehuddelt aus. Das ist nicht die Lienenführung zu der du fähig bist
Wie alt ist das Bild?.
Lieben Gruß
Reimund

Offline

#5 2007-02-08 12:58:04

Lucay
Gast

Re: Noch Außenseiter?

meine gedanken dazu: der noch-außenseiter steht an der schwelle zum jenseits. ich sehe keine höhle, ich sehe ein tor zu einer neuen unbekannten (noch dunklen) welt. stehen im tor wesen, die ihn in empfang nehmen? ich kann es nicht erkennen.

der noch-außenseiter befindet sich im zentrum einer bühne, einer art tabletts (weiß nicht recht, wie ich es nennen soll). die bunten linien und formen, das muster wurde durch ihn selbst geformt, gestaltet, es repräsentiert sein leben im diesseits, die linien laufen alle in diesem zentrum zusammen, in seiner gestalt. sowohl haltung des körpers als auch der ausgestreckte arm in richtung des tores lassen erahnen, die person hat das diesseits hinter sich gelassen, kein schmerz, keine angst vor dem verlassen des diesseits sondern vielmehr die sehnsucht, die erwartung des jenseits ist das, was in ihm arbeitet.

im übrigen, ich finde die linien, das muster überhaupt nicht hingehuddelt, ganz im gegenteil.

#6 2007-02-08 14:45:46

Grenzgänger
Forenmitglied
Registriert: 2006-10-12
Beiträge: 466
Website

Re: Noch Außenseiter?

hu, viele Antworten für mich und viele Fragen....

Also.
Das Bild ist mein allerneustes. Diesmal wusste ich vor dem Malen genau, wie es aussehen wird.

Es ist noch nicht ganz vollendet, denn jetzt muss es erstmal trocknen, damit es in die Mappe kann. Das Muster soll ganz bewusst ganz langsam gemacht unregelmäßig, ohne Plan sein, ich habe es eher zu schnell gemacht. eigtl. müsste ich es im halbfeuchen Zustand weiterbearbeiten, damit ich verfeinernde Details (was zb die Farbe des Musters angeht, und die optische Wirkung von Flisen oder Fugen oder was in der Art verstärken) in die Farbe einarbeiten kann und nicht so aufsetzen muss... aber was solls, ich bin extra 400 km durch Deutschland gefahren, um es zu Ende zu malen hab es nicht ganz geschafft, aber in die Mappe soll es trotzdem, sie hat sonst kein logisches Ende.

Ich war total unter Stress als ich gemalt hab, und wollte es eigtl noch viel langsamer machen und kämpfte auch noch damit, dass ich infolge einer Magendarmgrippe immer nach ner halben Stunde Malen so erschöpft war, dass ich mich erstmal wieder für ne Stunde ins Bett legen musste... Egal.

Technische Angaben und wie alt steht im Übrigen ja auf der SEite wo ich es hochgeladen hab dadrunter, gell rayramon wink ?

Verbesserungswürdig ist auch noch die Stadt hinter diesem Fantasieraum: 1. ist die Farbschicht so dünn, dass es unordendlich aussieht (ich habe den fürchterlichen Fehler gemacht, ohne Grundieruhng zu malen, ich dachte mir halt, och ist ja keine Leinwand... aber von wegen, ne Hartfaserplatte saugt wie Sau und die Prägung die mit den feinen Pinseln zu überwinden war, war vieil tiefer als auf einer Leinwand), 2. viele Leute scheinen die Stadt nicht zu erkennen ("Höhle", "bühne" (sagte ein bekannter von mir))... es ist also, für euer Verständnis, eine Stadt mit Hochhäusern bei Nacht. Ich denke aber man erkennt das, wenn man vor dem Original steht, die Verkleinerung ist ja sehr stark.

Die Leute dort gucken verwundert und sensationslustig in den Raum, doch niemand traut sich hinein, niemand nimmt Kontakt auf, nicht einmal das Hündchen, was allen vornean steht (ist nicht so wichtig ob man das nun erkennt, auf dieser Verkleinerung bestimmt nicht).
Der Außenseiter hat sich selbst diese schöne bunte Welt geschaffen, doch sie ist ihm zu nichts nütze, denn sie ist kalt und einsam, es geht ihm schlecht, er ist schwach, doch er vermutet dass der einzige Weg zu mehr Stabilität in die Welt hinaus, zu den Leuten, vor denen er Angst hat, die er für "Normalos" hält, von denen er noch glaubt, dass sie alle nur Sklaven von Mode und Mainstream sind, und das ist der Konflikt. Er zweifelt an der Schönheit der Welt draußen, will seine Welt nicht aufgeben, doch nur in Kommunikation mit anderen kann er leben.

Der Außenseiter bin ich. Doch ich bin seit der Idee schon ein Stückchen weiter: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass vllt ich nur denke, dass die Welt draußen hässlich ist, dass alle dem Mainstream folgen, klar ist da was von wahr, doch ich habe begriffen: Es gibt einen Weg, meine Welt nicht aufzugeben und sie einfach sinnvoll in Kommunikation mit den andern einzubringen, und es warten wundervolle Menschen auf mich, und ja aber ich kenn den WEg noch nciht. Ich probiere Schritt für Schritt aus, ich als Typ auf dem bild bin aufgestanden und zum Tor gegangen und streichle den Hund und rede mit dem einen oder andern mal. Und bin verwundert, wieviel Spaß es macht, sich auf Leute einzulassen.

Aber es ist immer noch der gleiche Konflikt, ich weiß nicht, wie diese Welten verschmelzen sollen, doch sie werden es tun und es wird gut sein, ich weiß das. Ich will nicht als verbitterter Künstler enden, der gegen die Welt wettert, und zwar gegen alles. Ich bin nur ein Mensch und hab nicht mehr Überblick als andere auch. Also bleibt mir nichts über als mit ihnen zu reden um meinen Horizont zu erweitern: meinen und ihren.

Ich freue mich, wie richtig die botschaft bei euch angekommen ist.


Dieser Ausbruch kam jetzt, weil artinside wissen wollte, was ich selbst über mein Bild weiß wink...
@artinside: Ich mags irgendwie gern illustratorisch. Könnte mir das auch vorstellen, Bücher und alles mögliche zu illustrieren, als Projekt, wenn ich machen darf wie ich will. Aber als immer-Job wär es mir zu einsam smile. Ich brauch halt die Menschen, wie man sieht.

LG und Danke für eure Antworten!
Grenzi

Offline

#7 2007-02-08 14:50:19

Grenzgänger
Forenmitglied
Registriert: 2006-10-12
Beiträge: 466
Website

Re: Noch Außenseiter?

ps das verlinkte bild wird ein bisschen größer, wenn ihr auf das bild klickt bei kunstnet, wo der link hinführt.

Offline

#8 2007-02-08 14:53:55

Grenzgänger
Forenmitglied
Registriert: 2006-10-12
Beiträge: 466
Website

Re: Noch Außenseiter?

ich seh gerad in meinen Fotos vom WErde gang des Bildes, dass das gar nicht ungrundiert war. Nur halt nur mit Wandfarbe grundiert anstatt ordendlich mit leim drin... die war nur nicht ganz weiß die Farbe, deshalb hab ich mich geirrt. Naja, für denn Fall dass ich Kunst studiere: Mit solchen Dingen befass ich mich dann aber auf jeden Fall!

Offline

#9 2007-02-08 15:04:48

Lucay
Gast

Re: Noch Außenseiter?

danke grenzi, dass du uns einen tiefen einblick in deine gedanken- und seelenwelt gewährst mit diesem sehr persönlichen gemälde von dir...


du machst dich... du weißt auch sehr gut, was du kannst, ich bin wirklich schon gespannt, was du uns berichten wirst... doch wie auch immer, du wirst DEINEN weg gehen.

deine worte zum bild haben mich berührt, geb ich zu - ausbruch war das keiner. einblick ja.

#10 2007-02-08 15:38:25

rayramon
Forenmitglied
Ort: Gummersbach
Registriert: 2006-12-01
Beiträge: 72

Re: Noch Außenseiter?

@grenzgänger
wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)
Deine Ausführungen machen mich auf den Rest deiner Mappe neugierig.
Die Höhle steht im Höhlengleichnis als Raum mit Menschen gleicher Wahrnehmung oder Auffassung.
LG Reimund

Offline

#11 2007-02-08 17:19:08

Michste
Forenmitglied
Ort: Heilbronn
Registriert: 2006-04-11
Beiträge: 473

Re: Noch Außenseiter?

@ grenzgänger
Lag ich doch nicht ganz "falsch" (Falsch in anführungsstrichen, da man ja mit einer Interpretation, wie ein Bild auf einen wirkt nicht falsch liegen kann) mit meiner Interpretation. Aber gaerade weil ich mich so verbunden mit deinem Bild fühle! Ich kann nachempfinden, wie du dich fühlst und welche Schritte zu machst... da ich selbst das alles so in der Art und Weise durchmache... komisch zu erklären, aber in Bilder ausgedrückt, kommt die Botschaft an!

Du wirst auf jeden Fall deinen Weg machen! Ich hoffe ich darf dich noch ein wenig begleiten!
lg michste

Offline

#12 2007-02-09 01:26:22

artinside
Forenmitglied
Ort: berlin
Registriert: 2007-01-17
Beiträge: 253

Re: Noch Außenseiter?

also ich find den raumin der der mensch sitz schon sehr räumlich, sag das nur weil hier jemand meinte es wär nicht so.
ich finds gut wie der typ so im mittelpunkt dieses raumgefüges sitzt. all ob er sagt kommt in meine welt. irgendwie eingeschlossen/gefangen in seiner welt aber er hat einen eingang gelassen.
es scheint aber nicht so zu sein, dass er daraus will, sondern er möchte die leute in seine welt holen. vielleicht um sich befreien zu lassen?
oder eben um den anderen seine welt zu zeigen.
die sadt im hintergrund würde ich so lassen. genau wie die figuren. man sieht das da welche am eingang stehen, das reicht. man muss denen ja nich in die nasenlöcher gucken können.
ich find deine art das alles rüberzubringen sehr gut, da sie nicht zu offentsichtlich ist, aber dennoch dem ganzen so etwas dramatisches gibt.
deine art zu malen macht es mir persönlich leicht einen zugang zufinden zum thema.
ich brauchte allerdings schon so 1-2 gedankenstützen.
aber ich mag es manchmal halt auch sehr im nachhinein zumindest den ansatz meiner gedanken bestätigt zu bekommen.
ja, das grundieren. ich selbst weiss bis heute immernoch nich wirklich über all diese geheimnisse der malereizunft bescheid. ehrlich gesagt.......und jetz kommts,  nimm ich es da auch nich so genau.
gesso und gut!? also fertiggrundierfarbe reicht mir.
so mit leim und so, hab ich schon gehört aber noch nie gemacht. soll verhindern das es so stark saugt und durchschlägt. ich finds manchmal ganz gut wenns saugt smile ........öhöm,äh....soll jeder drüber denken was er will.
meine güte was fürn satz....
wenn ich ma so ganz persönlich fragen darf, wie kommts das die bilder so in den verschiedensten städten deutschlands entstanden sind?
einfach so bei freunden usw. bzw. befreundeten künstlern?
Achso, wollt noch was zur technik sagen. ich find das gut wie die linien in dem muster gemacht sind und so drübersetzen .....denke das würde so aufgesetzt aussehen. kommt gut rüber das die son bisschen verschleiert aussehen.
ich komm mit öl farbe irgendwie immer noch nich richtig klar. das dauert immer alles ewig und drei tage. wenn ich da ne dicke schicht weiss hab und dann drüber will mit dunkel usw.
und ich kann das bzw. möchte das nich schon im voraus alles festlegen wo welche farbe usw. das geht bei mir auch garnich. dann verschmiert aber wieder was und äh,...........boah ätzend.
aber mit acryl kommts dann irgendwie auch nich so rüber.
hab für mich wirklich grundiertes papier (also papier mit grundierfarbe grundieren und gut is)als malgrund entdeckt. die ölfarbe verhält sich anders als auf leinwand und man hat nicht diese struktur von der hartfaser und man kann einfach die größe ändern oder eben selbst festlegen.
naja,........
gruß artinside


**Ich dusche nackt! Na und? Sollen die Leute doch reden!!**

Offline

#13 2007-02-10 15:00:57

JustLikeYouImagined
Forenmitglied
Ort: Osnabrück
Registriert: 2006-11-05
Beiträge: 167

Re: Noch Außenseiter?

also ich hab die stadt ohne probleme erkannt.. find sie sogar sehr gut, aber vllt sieht es ja in echt anders aus.


Heute stehen wir noch am Abgrund - morgen sind wir schon einen Schritt weiter!

Offline

#14 2007-02-11 20:43:20

Grenzgänger
Forenmitglied
Registriert: 2006-10-12
Beiträge: 466
Website

Re: Noch Außenseiter?

Hallo ihr. jetzt bin ich in Berlin - ohne das bild, es war noch nicht trocken und hoffe, dass ich morgen einen copy oder fotoshop finde, der es mir noch bis mittags druckt (Abgabeschluss 13 Uhr...).
@artinside also wenn ich Kunst studierel, dann möchte ich mir auch die Zeit nehmen, zu lernen, wie man Grundierung selber macht, wie man Farben selber macht. Ölfarben sind für mich eine der tollsten Möglichkeiten, weil sie so leuchten. Aber muss man damit malen? Vllt beabsichtigst du anderes... die Probleme, die du angesprochen hast, die haben durchaus auch schonmal mit ein bisschen Wissen über Farben zu tun. Aber wenn die Farben noch sehr feucht sind, dann geht das mit Übermalen halt nicht. Bei meinen Bilder stört das aber nicht. Die Grundlichtwerte müssen natürlcih von Anfang an stimmen, sonst wird es schwierig... aber ich plane das auch nicht, ich mach das einfach irgendwie und so bleibt es dann meistens.

weißt du was? ich würde sogar gern (sagte ich das woanders schon? dann bitte ich um Enschuldigung) Airbrush oder Graffitti (richtig geschrieben?) machen, aber hatte noch nie die Möglichkeit und  habe folglich überhaupt keine Ahnung von.  Acrylfarben selbst mag ich für die meisten Zwecke nicht so.
Ach so viele enstehungsorte sinds ja nicht. Ich studierte im einen Ort im andern wohnen meine eltern und da ziehe ich wieder hin und war da immer in den Ferien und dann bin ich nach berlin gefahren da ist eins im Zug entstanden von denen bei Kunstnet und als ich in Plymouth meine Freundin besucht habe, da hab ich auch 2 bilder geamcht.
lg, Grenzi

Offline

#15 2007-02-11 21:05:12

artinside
Forenmitglied
Ort: berlin
Registriert: 2007-01-17
Beiträge: 253

Re: Noch Außenseiter?

zum thema graffiti(nich das thema aber die künstler sind bekannte grafartists) ist grad ne ganz tolle ausstellung in einer kunsthalle in wuppertal. Also leute, die mindestens so bekannt sind wie Picasso. Zum beispiel daim, zeus, tasek und die brasilianischen zwillinge...
so viel dazu. link zur ausstellung:

www.stillonandnonthewiser.de

achso graffiti kannst ganz einfach mal probieren. bestellst dir bei "downstairs" nen paar sparva oder belton oder montana cans und gehst nachts im dunkeln an eine häuserwand (möglicht keinprivatbesitz, sondern von irgendeinem großen konzern oder der stadt) und sprühst was ran smile


du kommst ja gant schön rum. ich mag das, wenn man nich nur an einem ort leben muss.
hab gehört morgen ist der 12.02.07 !!!!!!!!!!!
(mir persönlich reicht eigentlich aus zu wissen ob sommer oder winter ist, wenn ich morgens aufwache, aber mein kalender flüsterte mir das)
is da nich prüfung?
will das ja jetz nich hier breittreten. Ich wünsch dir auf jeden fall viel glück und ein gutes gefühl dabei!
gruß artinside

Beitrag geändert von artinside (2007-02-11 21:23:57)


**Ich dusche nackt! Na und? Sollen die Leute doch reden!!**

Offline

#16 2007-02-12 16:33:08

Grenzgänger
Forenmitglied
Registriert: 2006-10-12
Beiträge: 466
Website

Re: Noch Außenseiter?

hi, danke für den Link! Tjaja... wenn ich mal was sprühe, dann sind da sicher 60ger Jahre einflüsse drinne ich hab da so meine Art schöne kringel und Tropfen und so zu malen...

hachja, es muss ja nich aufner Wand sein, aber ich kann halt nicht alles machen, aber irgendann mach ich das... meine eltern haben ein richtig schönes graues Haus, olle Betonwand, das wäre super geeignet. Oder das weiße Auto meiner Eltern haha! Fürchte, solange mein Vater lebt, wird da nichts draus...

das gefiel mir hier in berlin auch: Wenn man sich mal ein bisschen umguckt, gibt es wirklcih tolle Streetart (auch überflüssieges geschmiere, wie überall, und illegal sowieso, aber eben).
Und da wo die Eastsidegallery ist (selbst auch viele schöne Sachen drauf), auf der rückseite, gibts auch schöne Graffitis... Aber was für ein Dosenhaufen hinter der Mauer.... unmöglich. wenn ich wieder an meinem computer bin, stell ich mal n foto ein...

Offline

#17 2007-02-12 23:55:05

artinside
Forenmitglied
Ort: berlin
Registriert: 2007-01-17
Beiträge: 253

Re: Noch Außenseiter?

in berlin fallen mir immer diese hühnchen in silber auf. oder küken oder so.
ich kenn die eastside noch als hinter der mauer die bauwagen standen. das war nen sumpf da. hockte da auch abundzu in dem ein oder anderen bauwagen rum........tja, alte zeiten.
gibt ja auch stellen wo man legal sprühen darf. kenn nur leider keine smile
hinter der eastside mauer sagt bestimmt keiner was wenn man da sprüht. nur als kerl muss man aufpassen vor abziehern usw.
naja, nich mehr so ganz meine welt.........
airbrush kann man auch mit tusche machen.
so für zu hause. stinkt nich so.
is aber anders als mit can zu sprühen.

was is mit prüfung in dingens?

meine gedanken mich wieder an weissensee oder udk ranzuschmeissen werden langsam immer konkreter.
oder düsseldorf?
würd ja auch wo anders hin aber hab jetz so ne tolle wohnung gefunden, endlich.
jetz schon wieder umziehen wär echt plöd.

gruß artinside


**Ich dusche nackt! Na und? Sollen die Leute doch reden!!**

Offline

#18 2007-02-13 00:08:23

Grenzgänger
Forenmitglied
Registriert: 2006-10-12
Beiträge: 466
Website

Re: Noch Außenseiter?

sachma artinside musst du jetzt in jedem Thread fragen wink ?

tja das wär schon plöd. Mir persönlich hat die UdK ja nicht gefallen... die khb war die einzige kunsthochschule die mir überhaupt gefallen hat. Und das Klassensystem von den meisten KHs find ich auch nicht gerade toll...

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de