Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2007-01-28 20:30:20

rayramon
Forenmitglied
Ort: Gummersbach
Registriert: 2006-12-01
Beiträge: 72

ich bitte um KRITIK ACRYL Nr.2

oder auch wo ist Potenzial für Verbesserung.
Bedenkt bitte, es ist mein zweites Bild in Acryl (Meine Türen nicht mitgerechnet)

120 cm * 40 cm Acryl auf Leinwand

LG Reimund


Hochgeladene Bilder

Offline

#2 2007-01-29 09:09:39

Michste
Forenmitglied
Ort: Heilbronn
Registriert: 2006-04-11
Beiträge: 473

Re: ich bitte um KRITIK ACRYL Nr.2

DAs hast du schön hinbekommen! Verbesserungsvorschläge... hm... ich würde sagen, dass du einfach weiter machen solltest... ausprobieren... (kenn mich jetzt mit Acryl nicht so aus...)
lg michste

Offline

#3 2007-01-29 09:24:06

Lucay
Gast

Re: ich bitte um KRITIK ACRYL Nr.2

das ist doch eine in meinen unprofessionellen augen gewaltige steigerung zu deinem letzten versuch. das gemälde transportiert eine wunderschöne stimmung, die farben sind toll gewählt. das kleid hast du super umgesetzt. auch die haare finde ich schön. im gesamteindruck ein gelungenes gemälde. einzig die gesichtsfarbe passt nicht zur restlichen hautfarbe. es wirkt ein wenig, als hätte die dame zu viel makeup im gesicht oder zu viel bräunungscreme ins gesicht geschmiert. eine spur zu gelblich bzw. zu orange wirkt das gesicht. dennoch eine gute arbeit, auf die du stolz sein kannst.

#4 2007-01-29 10:06:21

iris
Gast

Re: ich bitte um KRITIK ACRYL Nr.2

...sie hat ein süsses Gesicht. Super.

#5 2007-01-29 13:05:41

rayramon
Forenmitglied
Ort: Gummersbach
Registriert: 2006-12-01
Beiträge: 72

Re: ich bitte um KRITIK ACRYL Nr.2

Hallo Zusammen
Danke für das positive Feedback.
Peinlicherweise ist mir aufgefallen, dass ich das Fußgewölbe auf der falschen Seite gemalt habe. Die Füße musste ich aus der Erinnerung malen.
Zu den Farbtönen im Gesicht. Das Gesicht ist eine Woche nach dem Kleid und der Restkörper entstanden. Hier ist der Punkt, wo ich mit Acryl nicht wirklich zurechtkomme. Ich mische einen Ton, und während des Trocknens verändert er sich nach dunkler. Und ich finde es schwer bis unmöglich vorherzusagen wo der Ton landet. Probeweise erst mal antrocknen, fehlt mir manchmal die Geduld. Ich hab ja schon viel gegoogelt in den letzen Wochen, aber zu diesem Thema nichts gefunden.
LG Reimund

Offline

#6 2007-01-29 13:46:22

Lucay
Gast

Re: ich bitte um KRITIK ACRYL Nr.2

die fußwölbung lässt sich sicher noch korrigieren...

#7 2007-01-30 15:50:37

Mareike
Neues Forenmitglied
Ort: Cochem/Mosel
Registriert: 2006-11-26
Beiträge: 9

Re: ich bitte um KRITIK ACRYL Nr.2

Hallo Reimund,

das Bild ist absolute Spitze; es trifft total meinen Geschmack.

Liebe Grüße
Mareike

Beitrag geändert von Mareike (2007-01-30 15:51:53)

Offline

#8 2007-02-01 10:20:25

rayramon
Forenmitglied
Ort: Gummersbach
Registriert: 2006-12-01
Beiträge: 72

Re: ich bitte um KRITIK ACRYL Nr.2

Danke Mareike
LG Reimund

Offline

#9 2007-02-01 12:49:18

new_art_style
Gast

Re: ich bitte um KRITIK ACRYL Nr.2

Hallo rayramon



Meiner Meinung nach wirkt das Gesicht ein bißchen platt, nicht das es ihm an Ausdruck fehlt sondern rein optisch scheint mir sind die Schattierungen nicht ganz dort wo sie sein sollten.

Die Schatten unter dem Gesicht und die Schatten an den Waden sind  meiner Meinung nach zu hart oder besser gesagt zu dunkel.

Wenn man die rechte Seite Der Lady (die Seite mit der Tasche) betrachtet scheint sie locker und entspannt zu sein, doch sieht man sich die linke Seite an so scheint sich die Hand fast krampfartig zusammenzuziehen und steht für mich im Widerspruch gegenüber ihrer anderen Seite.

Im großen und ganzen gefällt mir das Bild recht gut, weil du einen ganz eigenständigen Stil entwickelt hast oder auf den besten Weg dorthin bist.

Lg.Erika

#10 2007-02-01 13:09:21

Christinaaaa
Forenmitglied
Ort: Hannover
Registriert: 2007-01-21
Beiträge: 23

Re: ich bitte um KRITIK ACRYL Nr.2

Hey Rayramon! Ich finde das Bild wirklich sehr gut! Gefällt mir wirklich! An Füßen und Händen lässt sich sicher noch etwas arbeiten, aber ansonsten! Ziemlich gut!
Lg, Christina


Lache! Und wenn es auch über dich selber ist!

Offline

#11 2007-02-01 14:47:36

artinside
Forenmitglied
Ort: berlin
Registriert: 2007-01-17
Beiträge: 253

Re: ich bitte um KRITIK ACRYL Nr.2

@christinaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa:
sehr gut oder ziemlich gut?

@reimund:
du nimmst bei der haut immer schwarz um dunklere stellen/schattierungen zu malen oder?
versuchs doch mal mit anderen dunklen farbtönen, blau, braun, dunkles rot, violet....
irgenwie sowas.
wenn du schwarz nimmst vergraut alles sehr.
tja, zu den händen..........?????
gruß artinside


**Ich dusche nackt! Na und? Sollen die Leute doch reden!!**

Offline

#12 2007-02-01 19:31:58

rayramon
Forenmitglied
Ort: Gummersbach
Registriert: 2006-12-01
Beiträge: 72

Re: ich bitte um KRITIK ACRYL Nr.2

Hätte ich nicht gedacht, dass das Bild so gut gefällt .Danke
Hände arbeite ich als letztes aus, da hilft nur weiter probieren. Die Schatten male ich schon mit einem Pinsel 0 , ist aber teilweise immer noch zu dick.
Für die Anatomie hab ich mir den 'preiswerten' Bammes gekauft. Ich glaube der wird mir helfen. Wenn auch die Sprache nicht wirklich der meinen entspricht.
Schatten mache ich mit Vandykbraun oder Lasurbraun. Aber die Hauttöne so hinzubekommen wie ich sie mag, ist mir noch ein tiefes Geheimnis. Ach da hilft nur probieren.
Danke für die Tipps, bald ist Wocheende dann werde ich was neues angehen.
LG
Reimund

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de