Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2007-01-23 23:36:10

rayramon
Forenmitglied
Ort: Gummersbach
Registriert: 2006-12-01
Beiträge: 72

Ich bitte um Kritik

Übung für Porträt und Detail eines Acryl Bildes, das ich malen möchte.
AMit Bleistift und Papier möchte ich weiter in die Anatomie einsteigen, mit Acryl übe ich der Ebene Raum durch Farbtöne zu verleihen.
Danke nochmals auch für die Literaturtipps, bei Amazon bin ich fündig geworden.
Lieben Gruß
Reimund
A4 Bleistift B3
Gesicht aus Versandhauskatalog, Dieses Motiv wählte ich, weil das Kleid so schöne Falten warf.


Hochgeladene Bilder

Beitrag geändert von rayramon (2007-01-23 23:38:04)

Offline

#2 2007-01-24 01:00:47

artinside
Forenmitglied
Ort: berlin
Registriert: 2007-01-17
Beiträge: 253

Re: Ich bitte um Kritik

hallo reimund!
tip von mir:
die augen fangen da an wo die nasenflügel aufhören.
sprich bei deinem portrait stehen die augen zu weit zusammen.
stirn ist etwas hoch.
dreiteilung des gesichts wie folgt:
in drei drittel einteilen. zu drei gleichgroßen teilen für kinnspitze bis nasenansatz/spitze-nasenansatz/spitze bis augenbrauen-augenbrauen bis haaransatz
dann: vorsicht mit so verwischten grauen flächen.
außerdem versuch nicht jedes haar einzeln zu zeichnen, sondern betrachte sie als eine masse, in der su dunkle stellen hervorhebst.
beim mund markiere die mundwinkel, die liegen meist auf gleicher linie mit den pupillen.
zeichne die oberlippe ruhig dunkel aber markiere dann von der unterlippe nur das ende/den untersten punkt mirt einer linie die nicht von mundwinkel zu mundwinkel führt.
Achte auf den ansatz vom hals zur schulter...
versuch lieber ein reales modell zu zeichnen.
bei dem zeichnen von fotos(haben immer verzerrungen) treten sachen wie die verzerrung usw. auf, die man immer mitzeichnet.
Um räumlichkeit zu schaffen, zieh mal da wo du den schatten am hals und kinn gesichtbereich gezeichnet hast eine mutige starke dunkle linie an der stelle wo das gesicht aufhört.
gruß artinside

Beitrag geändert von artinside (2007-01-24 01:02:41)


**Ich dusche nackt! Na und? Sollen die Leute doch reden!!**

Offline

#3 2007-01-24 09:51:18

iris
Gast

Re: Ich bitte um Kritik

@ rayramon

Vielleicht findet sich ja aus Deinem Bekanntenkreis einmal jemand, der Dir sicher gern Modell stehen würde, das wäre sinnvoller, als Fotos abzuzeichnen.

@ artinside

Es bringt nichts, in Bilder hineinzureden. ...und nicht jedes Gesicht hat das gleiche Schema. Es gibt ja ganz verschiedene Physiognomien. Vielleicht sieht die Frau ja so aus.

#4 2007-01-24 10:00:23

rayramon
Forenmitglied
Ort: Gummersbach
Registriert: 2006-12-01
Beiträge: 72

Re: Ich bitte um Kritik

@artinside
Danke für das ausführliche Statement.
@Iris

Dankle für den Tipp, als ambitionierter Hobby Fotograf arbeite ich selber gelegentlich mit Modellen zusammen. Mit entsprechender Vorbereitung sind die Fotos aber meistens nach einer Stunde im Kasten. Die Modelle halten eine Pose so für 30 Sekunden.
Für eine Zeichnung wie oben  brauche ich um zwei Stunden. Für Fotomodelle ist mir das zu teuer. Meine nahen Bekannten weigern sich standhaft stillzusitzen. Ausdem fühle ich mich dann bei meinen ungelenken Versuchen begutachtet und beobachtet. 
Lieben Gruß
Reimund

Offline

#5 2007-01-24 13:56:59

artinside
Forenmitglied
Ort: berlin
Registriert: 2007-01-17
Beiträge: 253

Re: Ich bitte um Kritik

@iris:
Du hast recht.
Würd zwar grade bei einem katalogmodell nich unbedingt davon ausgehen, dass es so eng zusammenstehende augen hat, aber jedem sollte man seine art zu zeichnen lassen.
Die frage ist nur, was möchte dann derjenige hier im forum zu seinen arbeiten hören.
sollte ich einfach nur sagen: hübsches bild. toll.
damit ist niemandem geholfen, auch wenn es gut tut das zu hören.
es hat ja doch irgendwie einen tiefen grund, dass er die zeichnung zeigt und ausdrücklich um KRITIK bittet.
ich mein ich zeichne jetz ne ganze weile und guck das an und mir fallen halt dinge auf.
Und es macht auf mich den anschein, als hätte er schon an sich selbst den anspruch ein realistisches portrait zu zeichnen.
Ansonsten hätte ich wohl gesagt, lass mehr los wozu noch formulieren wo der mund aufhört oder so. ALso wenn ich gesehen hätte, dass er total in die abstraktion möchte.
auf jeden fall, sieht die zeichnung in ihrer ganzen art unschlüssig aus.
er scheint sich nicht sicher.
das ist nichts negatives.
das waren halt meine tips, die er natürlich nicht eins zu eins übernehmen sollte, sondern nur als anregung zum finden einer eigenen lösung.
Ich selbst find es schade, das kaum jemand meine sachen mal so unter die lupe nimmt.
das sollte aber definitiv einer sein, der auch gegenhalten kann.
so wie du zum beispiel. Deine sachen strahlen sicherheit aus. Du weisst was du machst, du hast deins. Deine sachen erzählen eine geschichte.

@reimund:
sorry, das is dein thread!
nimms mir nich übel.
ich fang schon genauso an wie mein dozent an der uni.
rahme das gesicht nich so ein, sieht aus wie ne untermalung, was soll das?, wozu? warum ne radierung und kein foto?
Du willst doch mal davon leben können?(was alles in allem wohl die bescheuertste frage war)
Is halt dein stil so zu zeichnen. mach weiter so.
gruß artinside


**Ich dusche nackt! Na und? Sollen die Leute doch reden!!**

Offline

#6 2007-01-24 14:07:33

rayramon
Forenmitglied
Ort: Gummersbach
Registriert: 2006-12-01
Beiträge: 72

Re: Ich bitte um Kritik

Hallo Iris Hallo Artinside
ich bin hier , weil ich euere Kritik hören möchte. Ich zeichne nun seit 6 Wochen, will aber was lernen.Mein kurzfristiges Ziel ist, die Form zu verstehen und zu erfassen, mein längerfristiges das Wesen welches ich zeichne. Darum bin ich für jeden Kommentar dankbar, speziell wenn er so ausfühlich ist wie der deine, Artinside. Honig um den Bart nützt mir wenig.
Lieben Gruß
Reimund
PS. Ich denke , das ich die Bilder in meinem Kopf nur umsetzen kann und will wenn ich erst mal naturnah zeichnen und malen lerne.
Noch ein PS:
Die Augen stehen zuweit zusammen, und ich ärgere mich über mich , dass ich es nicht gesehen hatte, trotz Vorlage-Kopfschüttel

Beitrag geändert von rayramon (2007-01-24 14:15:16)

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de