Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2007-01-16 16:51:17

prenzlmaler
Gast

TELTOW.Otto Meyer-Amden.15.Januar

Dieter Raedel (Prenzlmaler): Ehrung am 15.Januar von Otto Meyer-Amden


15. Januar 2007


Otto Meyer - Amden


geboren am 20. 2. 1885 in Bern

gestorben am 15. 1. 1933 in Zürich


bedeutender schweizerischer Maler und Grafiker


Otto Meyer nach frühem Tod der Mutter 1888 zu Pflegeeltern.

1892 bis 1900 in einem Internat in Bern.

1901 bis 1903 in Bern und 1903 bis 1906 in Zürich Ausbildung zum Lithografen.
Er malt in dieser Zeit symbolistische Aquarelle. Parallel Besuch der Abendklassen
der Kunstgewerbeschule Zürich.

1906 bis 1907 Studium an der Kunstakademie München..

1907 bis 1908 Kunstakademie Stuttgart.1909 Meisterschüler von Adolf Hölzel.

Freunschaft zu Oskar Schlemmer  und Willi Burmeister

1907 Studienreisen nach Straßburg und Paris. Studium der Werke von Paul Cézanne

1912 Einladung von Willi Baumeister und Hermann Huber in die Künstlerkolonie Amden
(Schweiz)  Nach Abreise der Maler bleibt Otto Meyer bis 1928 allein in Amden, dessen
Ortsname er annimt. Otto Meyer-Amden befasst sich mit religiöser Thematik.

1915 bis 1918 dunkeltonige Graphitzeichnungen in Amden in der Technik von
Georges Seurat.

1922 Bekanntschaft mit Ernst Ludwig Kirchner in Zürich..

1923 Entwurf eines Glasbildes für das Zwingli-Haus in Zürich-Wiedikon.

1929 Ausstellungen , u.a. im Kunsthaus Zürich.

Ab 1928 bis kurz vor seinem Tode 1933 ist Otto Meyer-Amden Lehrer für Geräte -
zeichnen an der Kunstgewerbeschule in Zürich.

.
http://www.adhikara.com/otto-meyer-amden/index.html

http://www.artnet.de/artist/661579/otto … amden.html


Quelle: Wikipedia


Prenzlmaler.

Beitrag geändert von prenzlmaler (2007-01-16 17:19:06)

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de