Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2007-01-14 14:01:33

maili
Forenmitglied
Registriert: 2007-01-14
Beiträge: 21

wie kann ich mein (evtl. vorhandenes) talent fördern?

hallo an alle!

ich bin neu hier, habe mich gerade eben angemeldet...
... erst gestern habe ich diese internetseite entdeckt und dann quasi den halben tag rumgestöbert.

ich hätte eine frage die ich euch gern stellen würde, da sie mich in letzter zeit immer wieder beschäftigt.
also ich bin jetzt 22 jahre alt und hab mit 10 oder 11 den ersten malkurs besucht, bei dem ich öl auf leinwand gemalt habe.
an einem weiteren hab ich dann mit 12 teilgenommen...
...ich weiß noch, dass mir das damals wahnsinnig spaß gemacht hatte.
leider, leider, leider hab ich daraufhin fast ausschließlich im kunstunterricht in der schule gemalt/gezeichnt/modelliert/...
...irgendwann bekam ich dann eine "acryl-ausrüstung" mit pinseln und leinwänden geschenkt (mit 15..?) und von da an hab ich in eher unregelmäßigen abständen gemalt...
... in der oberstufe hätte ich gerne kunst-lk gehabt, kam aber nicht zustande.
was ich also auf jeden fall immer wieder gemerkt habe war/ ist, dass mir kunst sehr wichtig ist und mich das "kreativ werden" immer wieder packt.
jetzt bereue ich aber total, dass ich nicht vom ersten malkurs an kontinuierlich weitergemacht habe... ich denke, dass ich dann heute weitaus mehr könnte, mich also auch einfach besser mit pinsel und farbe/ stift ausdrücken könnte.
denkt ihr, dass ich mich auch jetzt noch stark verbessern kann...?
und wie würdet ihr mir vorschlagen das anzugehen? vhs-kurse?
bücher? beides?
mein anliegen wär eben in erster linie mal die grundtechniken zu erlernen... licht/ schatten, proportionen, wie gehe ich mit welcher farbe/ welchen stiften um, ... ausserdem hab ich einfach das bedürfnis der kunst mehr raum in meinem leben zu geben.
über eure meinungen, antworten, tipps wär ich sehr dankbar!
und sorry, dass ich´s nicht schneller auf den punkt bringen konnte;).
lg
maili
...
kann auch gerne mal ein paar meiner "werke" einstellen.


die gedanken sind frei...

Offline

#2 2007-01-14 15:49:12

Oifrucs
Forenmitglied
Ort: Wien
Registriert: 2007-01-07
Beiträge: 32

Re: wie kann ich mein (evtl. vorhandenes) talent fördern?

Man kann sich beim Zeichnen und der Malerei eigentlich immer steigern, egal ob man 5, 25 oder 50 Jahre alt ist.
Wenn du vor allem mit Acryl arbeiten möchtest wäre es schon ratsam dir ein Buch zuzulegen, wo du die Technik erlernen kannst, oder einfach im Internet nach Anleitungen suchen.
Alles andere kann man sich sehr gut selbst beibringen. Licht-Schatten und Proportionen sowie menschliche Anatomie lässt sich am besten durch Beobachten und selbstständiges Ausprobieren erlernen. Dabei hilft es, dass was man sieht zu zeichnen. Dazu gibt es auch wiederum viele Hilfestellungen im Internet, auch hier im Forum. Natürlich auch in Büchern und Kursen - trotzdem rate ich dir dich erst einmal selbstständig damit zu beschäftigen.

Zu guter letzt gibt es nur eine Möglichkeit, dich stetig zu verbessern: üben. Wer viel malt, der lernt es auch. Wenn du dran bleibst, und wirklich mit Leidenschaft bei der Sache bist, wirst du schnell Erfolge sehen können.

Letztendlich liegt es aber an dir, wie du dich weiter bilden willst. Wenn dir die Kurse Spaß gemacht haben, würde ich an deiner Stelle durchaus wieder einen machen. Wenn du gerne Bücher als Hilfestellung hättest, dann such dir einfach welche. Wichtig ist nur, dass du das alles auch immer mit eigenem Beobachten und selbsständigen Arbeiten unterstützt, denn so kannst du auch immer deinen persönlichen Stil beibehalten

viel Spaß, und viel Glück dabei!

Offline

#3 2007-01-14 16:07:37

maili
Forenmitglied
Registriert: 2007-01-14
Beiträge: 21

Re: wie kann ich mein (evtl. vorhandenes) talent fördern?

vielen dank für die schnelle und aufschlussreiche antwort, oifrucs!

ich habe gerade auch drei meiner bilder die etwa vor zwei jahren entstanden sind abfotografiert und werde jetzt mal versuchen sie unter "bildbegutachtung" einzustellen...
... einfach auch, weil ich mal an fachkundiger kritik interessiert wäre.
ich selbst kann mich nicht wirklich einschätzen und die "kritik" von familie/ freunden is ja immer eine ganz andere sparte:).

also lieben dank nochmal
gruß
maili


die gedanken sind frei...

Offline

#4 2007-01-14 18:09:34

Peter Kalb
Forenmitglied
Ort: D - 90427 Nürnberg
Registriert: 2006-10-28
Beiträge: 412
Website

Re: wie kann ich mein (evtl. vorhandenes) talent fördern?

Trauere nicht den verpaßten Gelegenheit nach, sondern nutze die, die sich Dir jetzt bieten. Für jeden Künstler gibt es seinen ureigensten Weg, wie er sich verbessert, wie er seine eigenen Grenzen überschreitet. Finde den Weg, der zu Dir paßt und der Dir Spaß macht und räume der Kunst soviel Raum in Deinem Leben ein, wie es Dir Freude macht. Es gibt unzählige Weg sich und sein Werk zu verbessern.
Wir wünschen Dir jedenfalls viel Freude damit.

Gruß - Gisela & Peter


Die Visionen der Welt finden sich im Menschen, seit Anbeginn der Zeit. Daraus entsteht meine Kunst.

Offline

#5 2007-01-14 23:41:31

maili
Forenmitglied
Registriert: 2007-01-14
Beiträge: 21

Re: wie kann ich mein (evtl. vorhandenes) talent fördern?

herzlichen dank für diese aufmunternde, optimistische antwort...
... tut gut, dass zu hören.
werde es mir sicher noch das ein oder andere mal durchlesen...
... danke euch
lg
maili


die gedanken sind frei...

Offline

#6 2007-01-15 13:30:16

molan
Forenmitglied
Ort: Eupen - Belgien
Registriert: 2006-09-13
Beiträge: 135

Re: wie kann ich mein (evtl. vorhandenes) talent fördern?

habe auch erst mit 38 Jahren angefangen zu malen, nehme einmal wöchentlich an einem Kursus für ölmalerei (ist aber eher ein Treffen von Hobbymaler, macht aber Riesenspass und die Leiterin kann einem aber einiges beibringen, da sie selber autodidakt ist)

Mach weiter, es hetzt dich ja keiner, langsam kommt man auch zum Ziel

liebe Grüße

Monique

Offline

#7 2007-01-16 01:22:42

maili
Forenmitglied
Registriert: 2007-01-14
Beiträge: 21

Re: wie kann ich mein (evtl. vorhandenes) talent fördern?

danke molan für deine antwort...
... habe mir deine werke einmal angeschaut und bin total verblüfft, dass du "erst" mit 38 richtig angefangen hast... sind echt tolle kunstwerke!
werde auf jeden fall weitermachen...
... so ein "maltreffen" würde mir glaub ich auch gefallen, denn auf gleichgesinnte zu treffen, sich auszutauschen, kreativ sein, ... muss was schönes sein.

weiterhin frohes kreativsein...
... wünscht maili

Beitrag geändert von maili (2007-01-16 01:23:09)


die gedanken sind frei...

Offline

#8 2007-01-17 10:50:45

molan
Forenmitglied
Ort: Eupen - Belgien
Registriert: 2006-09-13
Beiträge: 135

Re: wie kann ich mein (evtl. vorhandenes) talent fördern?

@maili

vielen lieben Dank für dein Kompliment mal so nebenbei *stolzbin*

Ja du hast recht, ich bin einfach nur froh ein tolles Malertreffen gefunden zu haben, war schon hier im Ort, der Kursleiter konnte zwar selber gut malen, aber konnte es einem Anfänger nicht vermitteln. Jetzt fahre ich jeden Donnerstag rund 80 km hin und zurück, aber es lohnt sich.

Es gibt sooooooo  viel zu lernen und lass dir Zeit. Du lernst ja für dich und nicht um Geld zu verdienen. Als Hobbymalerin kann ich es mir leisten meinen eigenen Rythmus zu finden und wenn ich die Bilder nicht verkaufe, ist es auch nicht schlimm. Hauptsache es hat mir gut getan. Mit 22 Jahren gibt es wichtigere Sachen im Leben( wie Liebe, Beruf, ...), die geregelt werden müssen, sofern man nicht die Kunst als sein Beruf wählt.  Ja, dann ....

liebe Grüße

Monique

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de