Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2007-01-09 13:36:03

jens
Forenmitglied
Registriert: 2006-07-04
Beiträge: 650

Zweimal ERNSThaft

Bild 1: Alter Angler, 30 X 40cm

Acryl auf Leinwand
..............................................

Bild 2: Chefvisite,30 X 40cm

Acryl auf Leinwand


Hochgeladene Bilder


"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar"
(Paul Klee)

Offline

#2 2007-01-09 14:53:17

JustLikeYouImagined
Forenmitglied
Ort: Osnabrück
Registriert: 2006-11-05
Beiträge: 167

Re: Zweimal ERNSThaft

für mich sehen diese  teile immer wie riffe oder schwämme unter wasser aus. find ich sehr toll diese technik, auch wenn mich das runde, weiße ding  ein bisschen verwundert.


Heute stehen wir noch am Abgrund - morgen sind wir schon einen Schritt weiter!

Offline

#3 2007-01-09 15:35:15

hoschi
Forenmitglied
Ort: Gaggenau
Registriert: 2006-12-13
Beiträge: 11
Website

Re: Zweimal ERNSThaft

Leider sind Details schlecht zu erkennen, bitte versuche das zu ändern dann kann man es besser Bewerten!


Wenn mir die Worte fehlen weiss ich manchmal einfach nicht was ich sagen soll!

Offline

#4 2007-01-10 12:32:15

iris
Gast

Re: Zweimal ERNSThaft

...das erste ist ganz stark und sehr eigenwillig. Gefällt mir besser, als alles, was ich bisher von Dir gesehen habe. Und Dein Stil kommt trotzdem gut durch.

LG

Iris

#5 2007-01-10 12:49:17

jens
Forenmitglied
Registriert: 2006-07-04
Beiträge: 650

Re: Zweimal ERNSThaft

@ Iris

Danke,ich befürchtete schon hier würde nichts mehr kommen.Das Feedback ist,wenn man mal die Anzahl der "hits" betrachtet,doch recht bescheiden.


"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar"
(Paul Klee)

Offline

#6 2007-01-10 12:54:05

jens
Forenmitglied
Registriert: 2006-07-04
Beiträge: 650

Re: Zweimal ERNSThaft

@ jlyi und hoschi

Danke auch Euch,die Sache mit der "Unschärfe"der Bilder habe ich ja nun schon mehrfach erklärt,geht leider nicht besser.


"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar"
(Paul Klee)

Offline

#7 2007-01-10 13:24:19

molan
Forenmitglied
Ort: Eupen - Belgien
Registriert: 2006-09-13
Beiträge: 135

Re: Zweimal ERNSThaft

Die Technik gefällt mir, die weißen Kreise sehen wie Lochverstärker aus. Da ich nicht so gut in Verstehen eines Bildes bin, was bezweckst du damit,

liebe Grüße

Monique

Offline

#8 2007-01-10 13:48:52

Lucay
Gast

Re: Zweimal ERNSThaft

@jens: gerne würde ich dir ein konstruktives feedback geben, doch leider erkenne ich dieses mal leider einfach zu schlecht das bild. sorry. liegt an der unschärfe, die du - ich weiß - nicht verbessern kannst.

#9 2007-01-10 14:33:12

jens
Forenmitglied
Registriert: 2006-07-04
Beiträge: 650

Re: Zweimal ERNSThaft

Danke an Alle.
Dies waren für´s erste wahrscheinlich die letzten Bilder die ich in dieses Forum gestellt habe.Das hat mehrere Gründe:

Vor allem bin ich mittlerweile sehr enttäuscht vom allgemeinen "Betriebsklima" im Kunstring.
Kleinliche Streitereien und Beleidigungen sind mittlerweile fast schon an der Tagesordnung und Zeichnungen sabbernder Kackhaufen und Ähnlichem wird mehr Aufmerksamkeit zuteil als ernsthaften (und auch meinen ERNST-haften:-) Arbeiten.

Ich möchte meine Bilder nicht in einem solchen Umfeld präsentieren.Ich gebe auch zu,dass ich von der Resonanz hier enttäuscht bin.Die Bilder sind meiner Meinung nach keinesfalls von so schlechter fotografischer Qualität,als dass eine Begutachtung unmöglich wäre.



Gruss an Alle, jens


"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar"
(Paul Klee)

Offline

#10 2007-01-10 14:37:31

Ekle
Gast

Re: Zweimal ERNSThaft

Hallo Jens,
tut mir leid das der Kackhaufen mehr Aufmerksamkeit bekommen hat.
Allerdings sind das auch Zeichnungen, die ich gar nicht schlecht finde.
Aber so langsam verstehe ich, um was es hier geht.
Und auch wenn ich nicht zu allen Bildern was schreibe, so sehe ich sie mir an. Nicht immer fällt mir dann was dazu ein. sad
Vermutlich komme ich auch nicht mehr allzu lange her, mir geht es nämlich genauso.....

#11 2007-01-10 14:43:26

Lucay
Gast

Re: Zweimal ERNSThaft

@ jens: du weißt, dass ich bisher gerne stellung genommen habe zu deinen gemälden. vom feedback auf gemälde war ich selbst auch schon enttäuscht, erinnern wir uns nur an meine anfänge hier. da bettelte ich förmlich um kritik.

auch ich habe mehrfach diese beiden gemälde von dir betrachtet, doch aus bereits genannten gründen, kann ich leider nichts dazu sagen.

dass du grundsätzlich deine bilder nicht in einem solchen umfeld präsentieren möchtest, verstehe ich nur zu gut, wie du weißt.

ich versuch einfach alles bissl lockerer zu sehen als bisher. gelingt nicht immer.

liebe grüße, lucay

#12 2007-01-10 14:54:59

rastu
Forenmitglied
Ort: schweiz
Registriert: 2006-05-18
Beiträge: 414

Re: Zweimal ERNSThaft

hallo jens
dein erstes bild gefällt mir wie mir scheint sind das tiefseefische.auf mich wirkt es geheimnisvoll.vor allem wegen diesem mond/ring.das zweite bild wirkt auf mich unfertig und eher etwas langweilig.am bessten hat mir aber dein ??königbild gefallen.
ich persönlich würde es schade finden, wenn du deine tollen bilder nicht mehr reinstellen würdest.
manche bilder,die hier gepostet werden finde ich auch nicht gut und enthalte mich darum meiner meinung. leider kann man oft nicht abschätzen ob es ernst gemeinte beurteilungsanfragen sind,oder eine verarsche. sad aber jeder hat mal klein angefangen, obwohl ich so schwache zeichnungen von mir nie hier reingestellt hätte.ein gewisses niveau wäre schön, aber eben.jeder hat da einen anderen blickwinkel. also,konzentrier dich auf die guten beiträge.
vielleicht hattest du gestern pech und es waren nicht so viele online  smile
also bis bald !!!

jetzt versteh ich was du meinst.mit diesem dampfenden haufen.jeder stellt sich mit seinen geposteten beiträgen selbst zur schau.wenn andere das so toll und lustig finden..... roll
ich finde es schon etwas herabsetztend denen gegenüber, die ihre bilder hier posten und einen ernst gemeinte beitrag erwarten.es setzt das ganze schon herab.
ich habe nichts gegen spass und mal eine gute karikatur aber das.....  sad

Beitrag geändert von rastu (2007-01-10 15:05:42)


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden

Offline

#13 2007-01-16 01:17:42

Lucay
Gast

Re: Zweimal ERNSThaft

lieber jens, dein enttäuschter kommentar in sachen resonanz zu den zwei gezeigten bildern hat mir keine ruhe gelassen. wieder und wieder betrachte ich die bilder, die du - jetzt kann ich es etwas leichter begreifen, wo du in einem anderen thread "nachgeholfen" wink hast - mit ERNSThaft vorstelltest. naja, lange leitung macht ja nichts.

nach durchsicht der empfohlenen galerie stelle ich nunmehr fest, dass durchaus ähnlichkeiten zu einigen gemälden des von dir so geschätzten malers vorhanden sind. in einigen gemälden ernst's glaube ich die von dir angewandte technik wiederzufinden - welche das auch immer ist ( roll ).

in deiner motivwahl bist du stets - nicht nur bei diesen beiden bildern - sehr kreativ, ich hatte dir schon einmal gesagt, sie sind phantasievoll, oft muten deine bilder seltsam an, ohne unangenehm zu wirken.

im ersten bild erkenne ich den angler, wenn es einen fisch gibt, der sich angler nennt. dieser fisch ist äußerst detailreich und interessant gearbeitet, auf mich wirkt er als wolle er sich tarnen in seiner umgebung. beim zweiten bild tu ich mir leider noch immer sehr schwer, sind es ebenfalls fische oder einfach nur seltsame formationen in einer unterwasserwelt?

viele fragen, keine antworten, doch ich habe wirklich versucht, deinem wunsch zu entsprechen, denn ich fand es schade, dich enttäuscht zu wissen.

alles liebe, lucay

#14 2007-01-16 14:02:13

jens
Forenmitglied
Registriert: 2006-07-04
Beiträge: 650

Re: Zweimal ERNSThaft

Hallo Lucay,

danke dass Du nochmal etwas zu den Bildern geschrieben hast.

Da ich natürlich nie wirklich wissen kann,was der Betrachter in den Bildern erkennt (oder nicht erkennt und bei Bild 2 könnte das vielleicht tatsächlich an der Unschärfe liegen):

Die rechte "Formation" im Bild ist der Chef persönlich,eine Art Vogelmensch (Auge und Schnabel kann man sicher erkennen) mit einem leicht nach oben verlängertem Kopf bzw. seiner Kopfbedeckung.
In seinem Mantel stakst er durch die decalcomanisierte Landschaft.

Normalerweise würde ich selbst ein Bild von mir nicht  erklären (wobei ich das meistens auch gar nicht kann),aber wenn die Figur wirklich nicht zu erkennen ist,kann ich natürlich verstehen,dass Du nicht viel damit anfangen konntest.

Schönen Gruß,  jens


"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar"
(Paul Klee)

Offline

#15 2007-01-16 22:07:16

Elnor
Forenmitglied
Ort: Dortmund
Registriert: 2007-01-16
Beiträge: 49

Re: Zweimal ERNSThaft

Hi Jens,

Die Bilder gefallen mir sehr gut, arbeite auch gerade mit dekalkomanie, und befasse mich mit den entsprechenden Bildern von Max Ernst.
Besonders das linke Bild gefällt mir mit diesem mystischen wahrscheinlich unterwasser-Wesen! Ich bin fasziniert von diesen natürlichen Formen die der Zufall da zaubert!

Grüße, Elnor

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de