Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2006-12-17 19:52:12

rastu
Forenmitglied
Ort: schweiz
Registriert: 2006-05-18
Beiträge: 414

der fritz

fritz der mal wieder schrecklich träge, vermutet heute gibt es schläge
und knöpft zur abwehr der attake ein buch sich unter seine jacke
weil er sich in dem glauben wiegt, das er was auf den buckel kriegt.
die schläge trafen wirklich ein
der lehrer mein es gut
allein die gabe wird für heut gespendet, mehr unten wo die jacke endet und fritz nur äusserst leicht bekleidet, und darum ganz besonders leidet.
ach, das der mensch so häufig irrt und nie recht weiss was kommen wird.

dieses gedicht mussten wir in der grundschule ausswendig lernen.komisch das es mir wieder in den sinn gekommen ist. ist ja schon sooooooo lange her.


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden

Offline

#2 2006-12-17 19:54:25

jens
Forenmitglied
Registriert: 2006-07-04
Beiträge: 650

Re: der fritz

Du hast doch wohl nichts angestellt...?:-)


"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar"
(Paul Klee)

Offline

#3 2006-12-17 19:58:05

rastu
Forenmitglied
Ort: schweiz
Registriert: 2006-05-18
Beiträge: 414

Re: der fritz

wieso kommt das soooo rüüüüber????? big_smile


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden

Offline

#4 2006-12-17 20:01:30

jens
Forenmitglied
Registriert: 2006-07-04
Beiträge: 650

Re: der fritz

Na,wenn Dir dieses Gedicht nach so langer Zeit wieder einfällt,muss es doch einen Grund haben...,-)


"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar"
(Paul Klee)

Offline

#5 2006-12-17 20:03:36

rastu
Forenmitglied
Ort: schweiz
Registriert: 2006-05-18
Beiträge: 414

Re: der fritz

ach soo, weiss auch nicht tiefenpsychologiegrübelstudier......


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden

Offline

#6 2006-12-17 20:05:47

rastu
Forenmitglied
Ort: schweiz
Registriert: 2006-05-18
Beiträge: 414

Re: der fritz

vielleicht weil ein paar hier im forum so lustige reime zustande bringen -ja genau, darum ist er mir in den sinn gekommen,hab mir überlegt was ich den für lustige sprüche und gedichte kenne und dabei ist mir das in den sinn gekommen.


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden

Offline

#7 2006-12-17 20:43:30

jens
Forenmitglied
Registriert: 2006-07-04
Beiträge: 650

Re: der fritz

Ach so.

Und ich dachte schon,Du hättest heimlich die Schoko-Adventskalender Deiner Kinder leergefuttert :-)

Beitrag geändert von jens (2006-12-17 20:43:50)


"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar"
(Paul Klee)

Offline

#8 2006-12-17 20:48:58

rastu
Forenmitglied
Ort: schweiz
Registriert: 2006-05-18
Beiträge: 414

Re: der fritz

hee du hast mich da auf eine gute idee gebracht!!! schade das heute schon der 17 ist


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden

Offline

#9 2006-12-17 20:50:20

prenzlmaler
Gast

Re: der fritz

Ich nehme mit Sicherheit an, dass du zu diesem Zeitpunkt

was ausgefressen hattest. Jens liegt richtig !

Basta !


yikes))

Beitrag geändert von prenzlmaler (2006-12-17 20:50:42)

#10 2006-12-17 20:52:23

rastu
Forenmitglied
Ort: schweiz
Registriert: 2006-05-18
Beiträge: 414

Re: der fritz

man jetzt habt ihr mich erwischt. o.k. ich gebs zu ich hab das matterhorn weihnächtlich geschmückt ihr könnt es alle morgen in der zeitung nachlesen. aber bitte verratet mich nicht!!! yikes


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden

Offline

#11 2006-12-17 20:59:30

jens
Forenmitglied
Registriert: 2006-07-04
Beiträge: 650

Re: der fritz

Rastu, stimmt es,dass in der Schweiz zu Weihnachten Käsefondue-Orgien abgehalten werden und wer die Gabel im Topf verliert wird in den Genfer See geschmissen ?


"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar"
(Paul Klee)

Offline

#12 2006-12-17 21:05:20

rastu
Forenmitglied
Ort: schweiz
Registriert: 2006-05-18
Beiträge: 414

Re: der fritz

fasst bei uns ist fondue chinoise top zu weihnachten .da bruzzelt man gaaanz fein geschnittenes schweine rind puten und kalbfleisch in einer feinen bouillon mit reis dazu ,pommes oder kroketten salat...und gaaanz viele feine saucen. naturlich alle selber gemacht.
beim käsefondue ist es so, wer das brot im käse verliert muss eine runde bezahlen oder etwas gaaaanz grausliges machen. z.B sich vor allen nackt ausziehen.  big_smile


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden

Offline

#13 2006-12-17 21:06:31

prenzlmaler
Gast

Re: der fritz

@Jens

Sicher !

Das ist für die Eidgenossen das zentrale Auffangbecken !

yikes)

#14 2006-12-17 21:08:05

rastu
Forenmitglied
Ort: schweiz
Registriert: 2006-05-18
Beiträge: 414

Re: der fritz

bei uns wird man in den bodensee geworfen ist nur 10 min entfernt!!! und die die man nicht mehr braucht schicken wir nach konstanz. dort sind sie immer froh um ein paar helle köpfchen  big_smile


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden

Offline

#15 2006-12-18 19:30:27

jens
Forenmitglied
Registriert: 2006-07-04
Beiträge: 650

Re: der fritz

Also,wenn ich vom Bodensee den Boden seh´,habe ich mein Brotstück im Fondue verloren!

Danke Rastu,für die Erläuterung der überaus faszinierenden Sitten und Gebräuche der lieben Eidgenossen.Wieder was gelernt .-)


"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar"
(Paul Klee)

Offline

#16 2006-12-19 15:39:29

rastu
Forenmitglied
Ort: schweiz
Registriert: 2006-05-18
Beiträge: 414

Re: der fritz

ich hätte da noch mal ne frage, wegen dem doppel s.ich dachte immer man benutzt es wenn man keine lust hat zwei ss zu schreiben.also quasi als ersatz.was gibt es den da für regeln?!ich versteh das nicht ganz.2 ss sind 2 ss ob sie jetzt in einem scharfen s geschrieben werden oder nicht.
auch nervt mich an der revorm der revorm das viele französische wörter total verhunzt werden zum bsb. boutique in butik oder auch andere wörter(mir kommen leider keine mehr in den sinn,weil wir hier diese worte nicht vereinfacht haben), die nur vom hinsehen schon total bescheuert aussehen und meiner meinung nach jeder logik entbehren.ich glaube mayonnaise schreibt ihr auch ganz anders.warum hat man eigentlich nicht alles so gelassen wie vorher und das ganze ein wenig vereinfacht?z.b. bei den amis die schreiben nur sich selber und gott gross.-eine redensart haha


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden

Offline

#17 2006-12-19 16:10:43

jens
Forenmitglied
Registriert: 2006-07-04
Beiträge: 650

Re: der fritz

Hallo rastu,

die Doppel-S und ß-Frage,bzw.die Regeln dazu, sind im "Wer bin ich?"-Thread  besprochen worden.

Was die Reform betrifft,so finde ich das "Eindeutschen" von Fremdwörtern  auch ziemlich grauenhaft.Vieles wurde "vereinfacht" indem die Schreibweise der Sprechweise angepasst wurde.

Und dann wurde,bis heute, noch alles x-mal umgeschmissen und verändert.Die Schüler müssen ja mittlerweile total verwirrt sein

Beitrag geändert von jens (2006-12-19 16:11:39)


"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar"
(Paul Klee)

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de