Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2006-12-09 03:22:57

modsl
Forenmitglied
Registriert: 2006-12-07
Beiträge: 43

ein herzliches hallo von einem anfänger

ein liebes hallo an alle hier im forum!

möcht mich mal kurz vorstellen.
my name is modsl...ne... mein richtiger name ist martin. bin in klosterneuburg (österreich) zu hause.und... naja.. 33jahre alt. liebe musik und spiele selbst in einer band. richtung 60´s 70´s rock. meine funtion ist git&voc. wenn ich schon dabei bin. von beruf bin ich elektroniker.

so, nun zum eigentlichen wink

warum ich hier bin?
naja, vor ca. 2 monaten hat mich das zeichnen gepackt. mit bleistift.
ich hab nämlich eine ur liabe frau aus hessen kennengelernt. und sie hat verdammt schöne augen. nicht nur die augen, eigentlich alles ist schön an ihr (man merk ich bin schwer verliebt wink ) damit hat es eigentlich auch angefangen. also probierte ich augen zu zeichnen. garnet so einfach! und sie hats mal entdeckt. und fragte mich, ob ich sie mal zeichnen würde...hab ja gesagt. und nun hab ich die misere und muss da durch - hihi smile
aber es taugt mir ja. so zeichnete ich dann wie wild drauf los und übe übe übe...

und es wird noch laange dauern bis ich es raus hab.
so bin ich auch auf dieses forum gestoßen und war einfach nur überweltigt, was ihr alle so drauf habt. da ziehe ich meinen hut vor euch. und wie ihr miteinader so liab umgehts und auch ehrlich kritiken abgebt. find i ur leiwand!
und wegen letzteren bin ich auch hier.
nach ca. 2tonnen papierverbrauch hab ich mal ein paar zeichnungen wo ich mich trau sie her zu zeigen.
und frech wie ich bin, wollt ich mal so eure meinungen davon hören. die eigenen leute sagen eh immer das sie toll sind.
möcht nur wissen was ich besser machen kann!

die ersten drei zeichnungen sind von fotos abgezeichnet. die anderen aus dem kopf. naja, die busen sind eher passiert - hatte ein blatt papier mit meinen mit bleistift verschmutzten fingern angegriffen... so entstanden die halt wink

http://www.whoknows.at/blei/havara.jpg
http://www.whoknows.at/blei/frau.jpg
http://www.whoknows.at/blei/cousin.jpg

http://www.whoknows.at/blei/weinen.jpg
http://www.whoknows.at/blei/auge.jpg
http://www.whoknows.at/blei/hoffnung.jpg
http://www.whoknows.at/blei/busen.jpg


mein problem beim zeichnen ist die perspektive einzuhalten, den gesichtsausdruck wiederzugeben. eigentlich fehlt noch ur viel.

ich hoff ich darf euch mal hin und wieder ne frage stellen (bevor ich frag, durchforste ich zuerst das forum - ich schwör).


ich wünsch euch noch alles liebe und ein schönes weekend

lg
martin


Hochgeladene Bilder

Offline

#2 2006-12-09 04:59:15

prenzlmaler
Gast

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

@modsl

Grüß dich, mein Junge !

Es ist jetzt gleich früh 3.15 Uhr und ich komme soeben aus einer Berliner Eckkneipe,wo im Musikkeller die nötigen musikalischen Akzente gesetzt wurden,die mich so lange in dem Lokal verweilen ließen.Dennoch habe ich mich entschlossen,dich zu begrüßen.
Prima,dass du dich trautest,hier einzufliegen und deine Sachen vorzustellen.Den Mut hat nicht jeder.Du hast genau in der richtigen Phase deines Lebens dich dem Zeichnen zugewandt,denn bekanntlich beflügeln Schmetterlinge im Bauch die Kreativität,die bei dir unverkennbar vorhanden ist.Du kannst deinen Gefühlen auf deine Art Luft machen und darfst mit berechtigtem Stolz deine Aktivitäten uns servieren,wobei wir auch nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen haben.

Da ich annehmen darf, zu wissen,wovon ich spreche,kann ich dir gleich mal dein zeichnerisches Talent,das sich noch in der Anfangsphase befindet,ganz klar bescheinigen.Du hast durchaus die Fähigkeit,das Gesehene tatsächlich in einer freien Zeichnung zu erfassen.Die Lockerheit des Striches und damit die arteigene Gestaltungsfähigkeit einer höheren Stufe,kommen später.Du hast alles bereits selbst richtig erkannt und das dürfte auch eine gute Grundlage für deine weitere Entwicklung innerhalb dieses Metiers sein.

Was mir echt super gefällt,ist das Einbeziehen der Erotik in deine Arbeiten.Man merkt an einigen Details,wie dadurch bestimmte Details betrachtenswerter erscheinen und du in diesem Fall teilweise sogar über deinen Schatten springst.Sobald die Einflussnahme erotischen Drängens abflaut,wirst du im Strich etwas verkrampfter und kälter.Das hat eine starre Wiedergabe des Gesehenen zur Folge,da du noch nicht über das nötige Reservoir des handwerklichen Könnens verfügst.Doch das dürfte nur eine Frage der Zeit sein,um sich von der Starrheit des Undynamischen langsam zu lösen.Wenn dein Drang zum Zeichnen anhält,kann ich mir eine leichtere Art des Gestaltens bei dir recht gut vorstellen.

Es wäre aus meiner Sicht unangebracht,dir großartige Ratschläge zu geben,die dir sowieso nichts nützen,da du diese nicht beachten bzw. umsetzen kannst.Es sei mir lediglich der Hinweis gestattet,nicht starr an der Kontur dich festzunageln.Versuche bitte die Sache locker anzugehn und mache lieber ein paar Striche skizzenhafter und du wirst merken,dadurch freier zu werden.Lege dich beim Schattieren nicht auf die Wischerei fest,sondern versuche mit leichten Parallel-und Kreuzstrichen die plastische Wirkung zu erzeugen.Versuche bei den Portraits die Übergänge weicher und zugleich fließender zu gestalten und vermeide dabei schroffe Absätze,da es diese beim Portrait in Wirklichkeit nur selten gibt.Mach' also weiter dein Ding und danach schaun wir mal.

So wünsche ich dir bei deinen weiteren Arbeiten ein gutes Gelingen.


Mit vielen Grüßen aus Berlin

Prenzlmaler.

#3 2006-12-09 15:50:19

Ekle
Gast

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

Ich mach weniger Worte, komm auch nicht gerade aus der Kneipe big_smile.
Mir gefallen alle Zeichnungen, sie haben was lebendiges und besonders der Junge, oder junge Mann, strahlt Einen richtig an. Und das nur mit so wenigen  (Mal)Mitteln gemacht. Toll!!! smile

#4 2006-12-09 18:44:23

prenzlmaler
Gast

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

@Ekle

Möchte dich etwas fragen, Elke. Darf ich ?

Wenn du einen Satz mehr schreibst, kommst  d u  da aus 'ner Kneipe ?


Ich erforsche nämlich soeben die Angewohnheiten von Gemeindemitgliedern.  yikes)



lg prenzl

#5 2006-12-09 18:47:30

Ekle
Gast

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

Hahaha, Nein, natürlich nicht!
War doch nur Spaß big_smile

#6 2006-12-09 18:52:30

prenzlmaler
Gast

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

@Ekle

... bei mir auch      yikes)



lg prenzl

#7 2006-12-09 19:59:13

Grenzgänger
Forenmitglied
Registriert: 2006-10-12
Beiträge: 466
Website

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

HUHU Modsel!

Von wegen lieb umgehen - vorsicht, explosionsgefahr. Das gleiche wie du dachte ich auch, als ich hierher kam....

Zu deinen Bildern: Ich finde die aus dem Kopf beachtlich, also was du für ein Gedächtnis hast und einen Sinn für Perspektive (Delfin) und Proportionen, als Anfänger, der was aus dem Kopf macht. Deine TEchnik gefällt mich noch nciht so gut, da hat bestimmt Prenzl was zu gesagt, nur war der Beitrag mir zu lang. Du wischt, das verwischt deine zeichnerische Identität, die sich mit der Zeit bilden könnte. Wäre doch schade, wenn du das verhinderst. Hast du es schonmal ohne Wischen versucht? Keine ANgst, das geht bestimmt auch schief mal, aber was solls, Bleistift und Papier sind nicht teuer, und was glaubst du, was für eine Freude, wenn man mal die Striche geschafft hat, so zu setzen, dass sie die Aussage unterstützen!

LG Grenzgänger

Offline

#8 2006-12-09 20:07:23

prenzlmaler
Gast

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

@Grenzgänger

Böse Zungen behaupten, mein Beitrag würde demnächst vertont.


yikes)

#9 2006-12-10 10:51:03

Michste
Forenmitglied
Ort: Heilbronn
Registriert: 2006-04-11
Beiträge: 473

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

@ prenzelbrez: Ich würde mir ein CD davon kaufen *lach spass!

@ modsl: Talent hast du bestimmt. Aber wie einige schon sagten, ist es noch sehr ausbaufähig! Weiter machen lohnt sich bestimmt!

lg michste

Beitrag geändert von Michste (2006-12-10 10:51:48)

Offline

#10 2006-12-10 16:19:47

prenzlmaler
Gast

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

@modsl

Wie wär's,wenn du mal antworten würdest ?

Oder hat es dir die Sprache verschlagen ?

Wie auch immer ...

Gruß Prenzl.

#11 2006-12-10 16:25:52

modsl
Forenmitglied
Registriert: 2006-12-07
Beiträge: 43

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

danke euch allen für euer feedback!

ich freu mich total, das euch das so in prinzip gefällt. und wie ihr das beurteilt habt. das ist sehr wichtig für mich. nur so kann ich mich verbessern.
werde mir das zu herzen nehmen. ich muss vom wischen wegkommen und mal ein gefühl für den stift enwickeln, und üben üben üben.

ich kann euch nur sagen, das es mir uglaublich viel spass macht!
yeah, ihr habt mir sehr weitergeholfen. DANKE!

lg
modsl

Offline

#12 2006-12-10 16:46:09

modsl
Forenmitglied
Registriert: 2006-12-07
Beiträge: 43

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

@prenzlmaler

sorry, war leider gestern im stress. hatte nen gig und bin heut sehr früh heim und noch ein bissl lediert! wink

lg
modsl

Offline

#13 2006-12-10 17:06:35

prenzlmaler
Gast

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

@modsl

yikes))

#14 2006-12-11 13:55:21

Lucay
Gast

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

@modsl: nachdem wir beide nun festgestellt haben, dass auch die welt im world wide web sehr klein ist und wir uns persönlich schon seit jahren kennen und wir uns hier im forum wieder begegnen,  hier auch meine meinung: ich kenne ja dein außergewöhnliches musikalisches talent und bin höchst erfreut, dass nun auch das bildnerische dein interesse geweckt hat.

ich finde auch, dass du für einen anfänger schon sehr beachtliche zeichnungen hier zeigst, die zwar sicherlich ausbaufähig sind, doch wenn du fleißig weiterübst, wirst du schon in einiger zeit tolle portraits liefern können. zum perfekten busen, den du hier zeigst: da kann jede frau ja nur vor neid erblassen, so perfekt und makellos ist dieser busen smile

ich freue mich jedenfalls, dich hier im virtuellen raum nach so langer zeit wieder zu treffen und freue mich schon heute auf deine nächsten veröffentlichungen, lieben gruß lucay wink

#15 2006-12-11 15:09:43

prenzlmaler
Gast

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

@lucay

Freude schöner Götterfunken, einen Bekannten in einem Forum zu treffen,doch sollte man auch diesem Falle während der Betrachtung bei der Wahrheit bleiben,denn nur so kannst du deinem Bekannten wirklich helfen.Es geht um das große Lob für den Busen.Der Künstler hat leider noch kein Gespür für Schattierung und jeweilige Intensität des Striches,um den Busen einigermaßen plastisch hinzukriegen.Dadurch wirkt die vom Betrachter aus gesehene linke Seite platt.Wenn man zarte Striche macht,muss man es beispielsweise unbedingt vermeiden,im Bereich des Warzenhofes einen dicken Fleck zu organisieren.Die weibliche Brust ist so herrlich und man sollte versuchen,diese weibliche Schönheit auch per Bleisrift hinzukriegen .Das erfordert nicht nur Übung,sondern auch ein Feingefühl für die Darstellung des Busens.Das muss unser Freund noch lernen.Würde man ihm jetzt mit großem Lob die Darstellung von jetzt als eine wirklich gute Art erklären,bestünde die Möglichkeit,ihn mit Worten auf einen falschen bzw. oberflächlichen Weg zu schicken.Natürlich ist es immer lecker,nette Worte von Bekannten zu hören,doch eine wirkliche Hilfe scheidet aus.So ist es auch wichtig,erkennen zu lernen,in welcher Technik und welchem Stil die weilblichen Reize aus eigener Sicht mit eigenen Mitteln dargestellt werden und sich in die jeweilige Gestaltungsart integrieren.Das ist ein weites Feld.Doch als Anfänger hat er schon mal ein gutes Zeugnis abgelegt,das aller Ehren wert ist.Die Feinarbeit steht noch ins Haus.


Gruß Prenzl.

#16 2006-12-11 22:19:28

Lucay
Gast

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

@ prenzl: da schließe ich mich deiner meinung an - wie könnte ich dir auch widersprechen als stets folgsame lol, nein, spaß beiseite, das hab ich grundsätzlich auch so gesehen. ich meinte nur von der grundform des busens her, weniger der plastizität wegen, die form an sich ist so perfekt wie sich manch eine frau ihren busen wünschen würde.

gestalterisch ist sicher noch einiges dazuzulernen, doch ich bin mir sicher, wenn modsl die gleiche freude am zeichnen wie an seiner musik findet, wird er das bald drauf haben.

#17 2006-12-11 23:17:03

prenzlmaler
Gast

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

@Lucay

Na, da sind wir ja wieder einmal völlig einer Meinung.

Wann heiraten wir eigentlich ?


yikes))

#18 2006-12-11 23:20:00

Lucay
Gast

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

ich flieg schnell nach berlin und dann verehelichen wir uns auf der stelle - du organisierst in der zwischenzeit friedensrichter und trauzeugen, bis daaannn, ich flieg schnell los - mit german wings! oder air berlin?

und zieh dir ne krawatte zum feierlichen anlass an, haste gehört!

küsschen rechts, küsschen links... bin im anflug... lol

Beitrag geändert von Lucay (2006-12-11 23:20:24)

#19 2006-12-11 23:29:33

prenzlmaler
Gast

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

@Lucay

Was'n nu ... ich besitze keine Krawatte ...

Die Trauerzeugen könnt' ich ja trotzden schon mal bestellen ...


lg prenzl

#20 2006-12-11 23:34:04

Lucay
Gast

Re: ein herzliches hallo von einem anfänger

aha, du kneifst also, welch billige ausrede mit der krawatte, nix da... ich bring eine mit für dich big_smile

ja, bestell nur, ich lande in kürze...

@ modsl: verzeih, manchmal sind wir blödelprez und blödellucay usw... wir müssen alle manchmal lustig sein... nimms uns nicht übel... lieben gruß, lucay

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de