Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2006-11-30 16:47:25

J.I.M
Forenmitglied
Ort: Lustadt
Registriert: 2006-09-08
Beiträge: 186

fast ein porträt

es ist nicht wirklich ein porträt, ich hab´ eigentlich nur auf die Augen geachtet, dina4.    Kommentare erwünscht.


Hochgeladene Bilder

Offline

#2 2006-11-30 17:25:24

rastu
Forenmitglied
Ort: schweiz
Registriert: 2006-05-18
Beiträge: 414

Re: fast ein porträt

also mir gefällts sehr gut.sie sieht aus wie eine elfe. smile
nur mir scheint ,also ob die pupille bald rausfällt.weiss nicht ob ich das nur falsch sehe.
ich finde es eine von deinen scönsten zeichnungen.
mach weiter so


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden

Offline

#3 2006-11-30 17:37:27

Michste
Forenmitglied
Ort: Heilbronn
Registriert: 2006-04-11
Beiträge: 473

Re: fast ein porträt

Jetzt habe ich schon drei mal angesetzt, doch mir fällt nichts ein...

Offline

#4 2006-11-30 18:46:57

crazylittlegirl
Forenmitglied
Registriert: 2006-11-29
Beiträge: 37

Re: fast ein porträt

An dieser Zeichnung gibt es nicht das Geringste auszusetzen. Sehr schön.

Offline

#5 2006-12-01 20:15:51

rastu
Forenmitglied
Ort: schweiz
Registriert: 2006-05-18
Beiträge: 414

Re: fast ein porträt

das mit der pupille könnte auch sein, weil der rand relativ stark betont ist und die pupille ziemlich hell ist.


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden

Offline

#6 2006-12-01 20:45:00

Ekle
Gast

Re: fast ein porträt

Mir gefällt es, hast Du es aus dem Kopf gemalt?

#7 2006-12-02 20:03:21

J.I.M
Forenmitglied
Ort: Lustadt
Registriert: 2006-09-08
Beiträge: 186

Re: fast ein porträt

nicht ganz, das auge hab ich mir mehr oder weniger genau angesehen, gleiches gilt für die lippen, aber nur nebenbei, wenn sich mal jemand umgedreht hat...

Offline

#8 2006-12-02 20:43:55

prenzlmaler
Gast

Re: fast ein porträt

@J.I.M

Dein großes Talent ist ja bestens bekannt und in den zeichnerischen Details wiederum von dir belegt worden.Man kann deutlich merken,mit welch starker Intensität du dich entwickelst.Die Portraitkomposition ist ideenreich angelegt.Kleiner Hinweis:Bei der Überbetonung eines Teils vom Gesicht,hier das Auge,ohne korrespondierende Teile mit in die Art einzubeziehn,ergibt es Stilbruch.Zwar sieht die Sache dennoch interessant aus,doch gleitet sie durch die Maschen.Wäre von dir beispielsweise der Mund ebenso größer gestaltet worden.wäre die Folge eine Arbeit ohne Einspruch geworden.Die stark nach hinten versetzte Stirn verzerrt zwar das Gesicht,.kann jedoch dem Auge nicht den verlangten Ausgleich bieten.
Mit stilistischen Bezogenheiten,von der Anlage her betrachtet,kamst du gut klar.Auch die Hell-Dunkel-Werte hast du in fester Hand.Ich freue mich über deine Leistung.


Nette Grüße von Prenzlmaler.

Beitrag geändert von prenzlmaler (2006-12-02 20:50:06)

#9 2006-12-02 20:51:39

iris
Gast

Re: fast ein porträt

@J.I.M

die zartheit des gesichtes gefällt mir. genau genommen dürfte das augenlid nicht über der nasenwurzel liegen, aber das ist alles künstlerische freiheit. ebenso, dass die augenbraue in kubistischer manier zu sehen ist. warum nicht? gefällt mir. es gibt menschen mit solchen augen, deshalb habe ich auch nicht den eindruck, dass die pupille herausfällt. auch die haare haben eine eigene note. es ist ja hier auch keine fotorealität beabsichtigt, sondern zeichnung und/oder malerei. das gefällt mir gerade daran.

#10 2006-12-03 00:23:05

Lucay
Gast

Re: fast ein porträt

auch diese zeichnung von dir ist ganz eindeutig deinem stil entsprechend und nach deinen bisher hier vorgestellten arbeiten würde ich wohl schon unter diversen vorgelegten zeichnungen, deine herausidentifizieren können. ich bin sehr beeindruckt von deinem talent und deinem jetzt schon eindeutigem stil.

das ist etwas, was mir in meinem malen oder zeichnen noch fehlt... ich bewege mich noch in zu viele verschiedene richtungen, während sich bei dir schon jetzt eine klare richtung sowie eine eindeutige handschrift herauskristallisiert hat. schon allein deshalb habe ich respekt vor deinem tun und bewunderung für deine phantasie, die ja vielen menschen bereits sehr früh abhanden kommt.

Beitrag geändert von Lucay (2006-12-03 00:23:53)

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de