Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2006-11-27 18:32:07

tankstelle
Forenmitglied
Ort: Nordenham
Registriert: 2006-11-26
Beiträge: 36
Website

wer darf sich KÜNSTLER nennen?

wann ist man ein künstler???

Offline

#2 2006-11-27 18:38:36

Daniel
Administrator
Ort: Potsdam
Registriert: 2004-02-02
Beiträge: 414
Website

Re: wer darf sich KÜNSTLER nennen?

tankstelle, liest Du eigentlich auch irgendwas im Forum?

Offline

#3 2006-11-27 18:56:31

tankstelle
Forenmitglied
Ort: Nordenham
Registriert: 2006-11-26
Beiträge: 36
Website

Re: wer darf sich KÜNSTLER nennen?

muss ich es?
ich möchte auf meine fragen eigene antworten und keine vorgekauten.

Offline

#4 2006-11-27 19:53:17

jens
Forenmitglied
Registriert: 2006-07-04
Beiträge: 650

Re: wer darf sich KÜNSTLER nennen?

Hallo Tankstelle,

nichts für ungut,aber meinst Du wirklich,dass es zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine gute Idee ist,eine weitere Grundsatzdiskussion zu beginnen ?

Abgesehen davon,dass dieses Thema Andernorts bereits diskutiert worden ist (wie Daniel schon anmerkte) und diese Frage nach dem Künstlertum schon 1000 mal abgehandelt wurde und die nur jeder für sich selbst beantworten kann.

Oder wolltest Du Dich einfach nur an weiteren Streitereien ergötzen ?

Beitrag geändert von jens (2006-11-27 19:54:25)


"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar"
(Paul Klee)

Offline

#5 2006-11-29 16:39:47

Adelbert von Deyen
Forenmitglied
Ort: Steinbergkirche
Registriert: 2006-09-14
Beiträge: 1.325
Website

Re: wer darf sich KÜNSTLER nennen?

Gegenfragen:

Wer darf sich TANKSTELLE nennen? yikes Und wann ist man eine Tankstelle???


Ich male nicht, um mich auszudrücken, sondern um zu beeindrucken.
www.adelbert-von-deyen.de

Offline

#6 2006-11-29 22:55:59

crazylittlegirl
Forenmitglied
Registriert: 2006-11-29
Beiträge: 37

Re: wer darf sich KÜNSTLER nennen?

@ Herrn von Deyen:

Eine Tankstelle trägt die Bezeichnung Tankstelle dann zu Recht, wenn es sich um eine Örtlichkeit handelt, an der man Treibstoff aufnehmen kann. Diese Form der Treibstoffaufnahme beschränkt sich nicht ausschließlich und ausdrücklich auf die Aufnahme von modifiziertem Erdöl für die Fortbewegung von Kraftfahrzeugen jeglicher Art sondern darüber hinaus darf sich als Tankstelle auch eine Einrichtung beziehungsweise ein Ort bezeichnen, der andere Formen von Energie an einen Energieverbraucher liefert.

Das wirft die Frage auf: Welche Energieform liefert unsere hier im Forum befindliche Tankstelle an welchen Energieverbraucher? Liefert Tankstelle vielleicht oberflächliche, unverfängliche Belustigungsenergie an Verbraucherin Jelika, die dadurch insofern hervorragend läuft, als sie nun im Thema "Armutszeugnis..." zur vielgelobten Friedensstifterin mutiert. Dann sollten wir Tankstelle gratulieren für die qualitativ hochwertige Energielieferung.

Offline

#7 2006-11-30 10:57:28

fluuu
Forenmitglied
Registriert: 2006-09-28
Beiträge: 71
Website

Re: wer darf sich KÜNSTLER nennen?

Hallo miteinander,

wer darf sich Forumsjunky nennen???

...kleiner Spaß...

wer darf sich KÜNSTLER nennen? jeder

gruß fluuu


http://www.fluuu-bilder.de die Fotohomepage
http://www.photopainting.de Shop Photopainting Gallery

Offline

#8 2006-11-30 11:09:08

Blubber-AWD
Forenmitglied
Registriert: 2006-10-30
Beiträge: 68

Re: wer darf sich KÜNSTLER nennen?

Ich verstehe - ganz ehrlich - die Frage nicht ganz.

Wer soll denn darüber wachen, wer sich mir Fug und Recht "Künstler" nennt?
Welchen Sinn hat diese Frage?
Darf sich nicht 2Künstler" jeder nennen, der sich als solcher fühlt (und der seinen eigenen Ansprüchen an Kunst zumindest partiell genügt oder zu genügen sich bemüht)?

Offline

#9 2006-11-30 11:20:06

Willi
Forenmitglied
Registriert: 2006-11-27
Beiträge: 104

Re: wer darf sich KÜNSTLER nennen?

@ Blubber-AWD
Wie an verschiedenen Stellen in diesem Forum bereits in epischer Breite ausdiskutiert, gehen die Meinungen zu diesem Thema gaaaanz weit auseinander. Ich persönlich bin der Ansicht dass  sich jeder so nennen darf der es möchte und den Wunsch danach verspürt, da gibt auch kein Gesetz dagegen oder sonstwas, es ist schliesslich kein geschützter Begfriff oder Beruf. Andere aber meinen dass man sich nur unter bestimmten Vorraussetzungen so nennen dürfe. Ich denke Du hältst das am besten so wie Du es für Dich für richtig hältst, eine andere Lösung gibt es nicht, und wenn es dazu noch 100 Diskussionen gäbe, da kommen einfach nicht alle auf einen Nenner. In diesem Forum musst Du aber falls Du Dich "widerrechtlich" (bist Du tot oder hängst Du in einem Museum ?) Künstler nennst oder deine Bilder Werke, damit rechnen als anmassend etc. bezeichnet zu werden. Aber damit muss man dann leben, das ist dann eben einfach nur die Meinung einer anderen Person.

Offline

#10 2006-11-30 13:35:19

hyronimusbosch
Neues Forenmitglied
Registriert: 2006-11-18
Beiträge: 9

Re: wer darf sich KÜNSTLER nennen?

Willi

Künstler ist für mich nur ein Wort mit 8 Buchstaben. Anmassend ist ein Wort mit 9 Buchstaben. Werke ist ein Wort mit 5 Buchstaben.

Willi ist ein Wort mit 5 Buchstaben. Nicht mehr und nicht weniger.

Beitrag geändert von hyronimusbosch (2006-11-30 13:35:56)

Offline

#11 2006-11-30 15:06:49

Willi
Forenmitglied
Registriert: 2006-11-27
Beiträge: 104

Re: wer darf sich KÜNSTLER nennen?

Tu machst das mit dem zählen schon ganz, ganz toll!
hyronimusbosch ist für mich ein Wort mit definitiv zu vielen Buchstaben.

Offline

#12 2006-11-30 15:17:13

Adelbert von Deyen
Forenmitglied
Ort: Steinbergkirche
Registriert: 2006-09-14
Beiträge: 1.325
Website

Re: wer darf sich KÜNSTLER nennen?

Willi schrieb:

Tu machst das mit dem zählen schon ganz, ganz toll!

Na ja, editiert hat er trotzdem. Musste wohl öfter nachzählen. wink


Ich male nicht, um mich auszudrücken, sondern um zu beeindrucken.
www.adelbert-von-deyen.de

Offline

#13 2006-11-30 15:19:21

Willi
Forenmitglied
Registriert: 2006-11-27
Beiträge: 104

Re: wer darf sich KÜNSTLER nennen?

Nich so schalimm ich habbs auch nicht so mit der Ottografie.

Offline

#14 2006-12-01 11:41:15

Blubber-AWD
Forenmitglied
Registriert: 2006-10-30
Beiträge: 68

Re: wer darf sich KÜNSTLER nennen?

Willi schrieb:

@ Blubber-AWD
Wie an verschiedenen Stellen in diesem Forum bereits in epischer Breite ausdiskutiert, gehen die Meinungen zu diesem Thema gaaaanz weit auseinander. ....

Stimmt. Aber ist es wirklich wichtig?

Offline

#15 2006-12-01 12:24:54

fluuu
Forenmitglied
Registriert: 2006-09-28
Beiträge: 71
Website

Re: wer darf sich KÜNSTLER nennen?

Hallo miteinder,

es ist schon zu merken, dass es in diesem Thread nicht gelingt die Frage "wer darf sich KÜNSTLER nennen?"
auch nur annähernd zu beantworten. Zuviel Spielerei.
Zunächst heißt die Antwort 'jeder' ist doch klar aber was steckt hinter 'jeder'.
Das zu beantworten ist eine philosophische Sicht und würde zu einem längeren Vortrag führen.
Am besten nach zu lesen bei Joseph Beuys, er hat das alles schon einmal gut beschrieben
und sich mit der Fragestellung "Was ist ein Künstler?" intensiv auseinender gesetzt.
Das hier zu wiederholen ist die Mühe in diesem Thread nicht wert, die Gefahr ist groß, dass
es mit halbherzigen und verspielten Kommentaren zu nichte gemacht wird.

gruß fluuu


http://www.fluuu-bilder.de die Fotohomepage
http://www.photopainting.de Shop Photopainting Gallery

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de