Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2006-10-30 20:17:00

Dela
Forenmitglied
Registriert: 2006-10-01
Beiträge: 144

männlicher Akt

Guten Abend,

ich finde es wurde mal Zeit für einen männlichen Akt :-)

Leider nicht vom Modell *seufz*, das Foto hatte ich schon lange hier herumliegen, heute habe ich mich nun mal daran gewagt.... und weiss nicht so recht was ich davon halten soll....

Bitte um Begutachtung!

Viele Grüsse
Dela

Acryl auf Malkarton 30 x 40 cm


Hochgeladene Bilder

Beitrag geändert von Dela (2006-10-30 20:17:53)

Offline

#2 2006-10-30 20:25:27

prenzlmaler
Gast

Re: männlicher Akt

@Dela

Ich kann solche Typen nicht ab ! Aber, so scheint mir, ist er

auf dem Bild emsig bei der Sache und gehört somit zu den

Aktivisten der unteren Zone, also ein fleißiger Staatsbürger !  yikes))


Die Muskelpakete hast du auffallend kräftig herausgestellt, so dass

der Kumpel sicher bald bei der Post anfangen wird. Sorry, falls ich

hier nur Stuss ablasse. Wart's ab, gleich kommt Jens ...


lg prenzl

#3 2006-10-30 20:41:23

Dela
Forenmitglied
Registriert: 2006-10-01
Beiträge: 144

Re: männlicher Akt

Nur der guten Ordnung halber: der Mann hält seine Hand KEUSCH über sein Gemächt.....

;-)   

Vielleicht möchte eine der anwesenden Damen das Bild ja für ihren Spind haben ? ;-)

Beitrag geändert von Dela (2006-10-30 20:42:55)

Offline

#4 2006-10-30 21:44:22

prenzlmaler
Gast

Re: männlicher Akt

@Dela

Ich habe soeben seine Hand noch einmal genau studiert und bin

zu der wissenschaftlichen Auffassung gelangt, dass der Lümmel

grad entwischte.   yikes)


Mädchen haben doch eigentlich ein Recht darauf, das Kernstück

des Mannes bewundern zu können. Oder liege ich da schief ?


Ach ja ... *seufz*


lg prenzl

#5 2006-10-30 23:08:56

candies4me
Forenmitglied
Ort: Wien
Registriert: 2006-10-16
Beiträge: 530

Re: männlicher Akt

@ dela: nun muss ich dich mal was fragen. wie ist es möglich, dass von dir fast täglich neue bilder hier rein kommen. ich dachte, auch du hast als mama stets viel um die ohren, wie machst du das? bist du berufstätig? ich bin allein schon von deiner unglaublichen produktivität beeindruckt.

zum akt: hmmm, schön dass du dich an das thema rangewagt hast, doch ich muss sagen, auf mich wirkt auch dieser bengel - wie die meisten männlichen akte - eher so, dass ich mich lieber schnell abwende. nicht aus scham, nein, nein, aber solche muskelpakete stoßen mich einfach ab, das ist in natura so und setzt sich auch beim betrachten von bildern fort. es liegt ganz und gar nicht an deiner umsetzung - denn du kannst ja nun nichts dafür, dass der gute so aufgeblasen ist. irgendwie finde ich es bei männlichen akten einfach sehr schwierig, erotik und vor allem ästhetik zu transportieren. das fällt bei weiblichen körpern doch wesentlich leichter. trotzdem finde ich es toll, dass du es gemalt hast.

lg, candy


"Der Zeit ihre Kunst. Der Kunst ihre Freiheit." - Wiener Secession

Offline

#6 2006-10-31 10:41:00

Dela
Forenmitglied
Registriert: 2006-10-01
Beiträge: 144

Re: männlicher Akt

Hallo Candy,


Danke für Deine Antwort. Ich weiss genau was Du meinst, man verbindet mit so einem superbody ein ganz bestimmtes Menschen- bzw. Männerbild....

Mein Vorlagefoto hatte den Vorteil, dass es nur den Ausschnitt zeigte den ich auch gemalt habe, insofern war es für mich noch anonymer und ich hab's eher wie 'ne Art Skulptur gesehen und der Reiz war für mich die Muskelproportionen + Schatten einigermassen realistisch wieder zu geben, ausserdem sind diese Muskeln ähnlich wie die Falten bei älteren Gesichtern für mich wie Hilfslinien. Und es war ein Farbspiel, die Hauttönung nicht realistisch wieder zu geben sondern mit blauen Schatten. Für mich passte das.

Allerdings geht es mir bei manchen weiblichen Akten auch so, dass ich mich am liebsten "peinlich berührt" abwenden möchte, weil in meinen ganz persönlichen Augen da oft so eine "Playboy'-Heft Ästhetik rüberkommt, aber das ist vielleicht auch nur meine persönliche Empfindlichkeit, und ich habe hier und auch in anderen Foren nur wenige bis keine männlichen Akte gefunden, da wollte ich einfach mal einen Ausgleich schaffen..... :-)

Ja im Moment bin ich ganz fleissig, gestern abend war ich dann aber auch ausgepowert. Hab im Moment viele Ideen und da bleibt eben anderes liegen ;-)

Ich bin nicht berufstätig, nicht mehr.  Zum Glück, im Moment.

Viele Grüsse
Dela

Offline

#7 2006-10-31 11:11:17

molan
Forenmitglied
Ort: Eupen - Belgien
Registriert: 2006-09-13
Beiträge: 135

Re: männlicher Akt

Ich war auch schon auf der Suche nach Akte, sowohl männliche wie auch weibliche sind selten natürlich. Die weiblichen sind meistens zu dünn  und ohne Makel, selbst in einem blöden Wäschekatalog werden die Bilder mit dem Computer nachgearbeitet. Die Frauen haben ja noch nicht mal irgendwo einen Leberfleck ! Die Männer sind immer Muskelbepackt.

Wo bleiben die n a t ü r l i c h e n Menschen, die mit einem kleinen Bauch, deren Körper nicht so perfekt sind ( so wie die in der Dove-reklame)

Zu deinem Bild, liebe Dela, es ist wirklich gut geworden, ich finde es sehr männlich und ich als Frau habe sofort gesehen, dass der gute Herr sich prüde bedeckt. Daran sieht man wieder mal die Gedankenwelt der Männer ...       ---  grins ---

Monique

Offline

#8 2006-11-02 15:22:16

Dela
Forenmitglied
Registriert: 2006-10-01
Beiträge: 144

Re: männlicher Akt

Hallo Molan,

etwas verspätet noch mal Danke für deine Antwort! Ich hatte hier eben noch mal gelesen, aus aktuellem Anlass ;-) hab nämlich gerade meinen 2. männlichen Akt ins Forum gestellt, wenn du das hier liest würde mich interessieren wie Du den findest, auch in Sachen Natürlichkeit.... war total schwierig (ich mache ja immer google Bildsuche) überhaupt dicke Menschen zu finden und dann auch noch unbekleidet, ausser so extremen Fällen von Fettsucht oder so, ich meine einfach nur mal NICHT perfekte Menschen, von mir aus auch in Badesachen.... Ist schon eigenartig, es gibt ja im Internet so ziemlich alles aber kaum Dicke....

Viele Grüsse
Dela

Offline

#9 2006-11-02 15:55:38

molan
Forenmitglied
Ort: Eupen - Belgien
Registriert: 2006-09-13
Beiträge: 135

Re: männlicher Akt

Hallo Dela

ich suche die normalen Männer und auch Frauen auch noch immer. Internet gibt nichts her, Zeitschriften sowieso nicht und in Bücher von Photographen sind auch nur "perfekte" Körper dargestellt.
Wir sollten vielleicht mal ein Aufruf machen: NORMALE MÄNNER BRAUCHT DAS LAND!

liebe Grüße

Monique

Offline

#10 2006-12-04 11:47:16

allex
Neues Forenmitglied
Registriert: 2006-12-04
Beiträge: 1

Re: männlicher Akt

Hab so ein ähnliches Bild von mir, ohne muskelpakete, aber leider keine Aktmalerei sondern nur ein Foto...
Mach nur als hobby, ab und zu, Fotos, malen kann ich eh nicht wink

grüßle aus hessen

Offline

#11 2006-12-04 17:05:19

Zari
Forenmitglied
Ort: Neuss, NRW
Registriert: 2006-12-03
Beiträge: 96

Re: männlicher Akt

Schöne Sache, nur ich finde seinen rechten Arm etwas seltsam, er hält ihn so verkrampft hinter dem Rücken. Aber sonst sehr schön gemalt!

lg, Zari

Offline

#12 2009-09-01 22:19:07

Heph
Neues Forenmitglied
Registriert: 2009-09-01
Beiträge: 1

Re: männlicher Akt

Hallo Dela,

ich habe mir die Bilder angesehen und finde sie sehr interessant. Ich bin aufmerksam geworden, als ich gelesen habe, dass die deine "Akte" von Vorlagen abgemalt hast. Da es mich einmal reizen würde Akt zu stehen, möchte ich Dir das anbieten, ich stelle es mir sehr interessant vor, als Akt gemalt zu werden.

Da ich nicht weiß wie Du dazu stehst würde ich mich freuen von Dir zu hören.

lg

Offline

#13 2009-10-08 09:49:28

meierhelmbrecht
Gast

Re: männlicher Akt

Also, wenn keine natürliche Vorlage zur Verfügung steht, mein künstlerisches Verlangen aber nach der Darstellung des anderen Geschlechtes strebt, dann würde ich aus der Vorstellung oder Erinnerung malen und dabei alles fortlassen, was mir unwichtig erscheint. Auf keinen Fall aber würde ich mich dabei von einem RAHMEN einschränken lassen, das ist doch totale Unterwerfung!

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de