Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Sie sind nicht angemeldet.

#1 2006-10-26 12:19:42

anli
Neues Forenmitglied
Registriert: 2006-10-24
Beiträge: 2

Farbige Grundierung auf Leinwand bringen

Hallo, alle miteinander. Ich bin nicht sicher, ob ich hier an der richtigen Stelle bin, aber ich bin seit gestern hier registriert und habe mich an anderer Stelle vorgestellt. Gleichzeitig habe ich schon mal zwei Fragen gestellt, die aber wohl noch keiner beachtet hat. Wie gesagt, auch dort bin ich nicht sicher, an dem richtigen Ort gewesen zu sein.
Ich schicke jetzt einfach mal eine Kopie des gestrigen Textes ab:
Hallo.Seit 'ner Handvoll Minuten bin ich hier jetzt registriert und hoffe, ganz viele Fragen stellen zu dürfen, von denen - ganz optimistisch - auch viele beantwortet werden.
Ich bin, obwohl ich schon einige VHS-Kurse besucht habe, eher in die Sparte 'Anfänger/Laie' einzuordnen. Meine Fragen sind also doch recht unbedarft und werden trotzdem beantwortet.
Um gleich mal einen Anfang zu machen: wie gelingt es mir, eine farbige Grundierung auf dieLeinwand zu bringen, ohne dass die Struktur des Gewebes alllzu sehr durchscheint? Mir gelingt es nur mir äußerst pastösem Farbauftrag, der allerdings auf Dauer auch sehr kostspielig ist. Dünnere Farbschichten werden mir dadurch auch nicht möglich.
Ein weiteres mich stark beschäftigendes Problem ist die Menge der Acrylfarbe, wenn ich dünne Linien ziehen will. Wie stark muss ich die Farbe verdünnen, damit der Pinsel gleitet? Wobei sich hier wieder die Frage nach der Deckfähigkeit stellt.
     Das waren erstmal die beider dringlichsten Fragen, aber, keine Sorge, es fallen mir noch so einige mehr ein.
Übrigens, was ich vergessen habe, es handelt sich hier natürlich um Acrylmalerei.
So, bis zum nächsten Mal.
Ich grüße all die, die es auf sich genommen haben, sich meine Anfängerproblemchen anzutun. Bis bald, Anli  wink

Online

Offline

#2 2006-10-26 13:43:54

new_art_style
Gast

Re: Farbige Grundierung auf Leinwand bringen

hallo anli

Zum Thema Grundierung - sieh unter Malerei Techniken ein paar Beiträge weiter unten nach, Pavel hat da einen guten Tip auf Lager Thread Thema - Leinwand Grundieren.

Das Gefühl für die richtige "Mischung" kriegst du mit ein bischchen Übung leicht raus, war bei mir am Anfang auch ein Problem, hab dann auf der Malplatte solange Gemischt bis ich die Farbe und die Beschaffenheit der Farbe so hatte wie ich sie wollte und am besten ein Blatt Papier daneben zum Testen.
Dauert zwar am Anfang länger aber mit der Zeit bekommst du ein Gefühl dafür.

Lg.Erika

#3 2006-10-29 09:16:59

Zapatero
Neues Forenmitglied
Ort: Kamen
Registriert: 2006-03-11
Beiträge: 3
Website

Re: Farbige Grundierung auf Leinwand bringen

Hallo anli,

versuche es mal mit einer Rolle. Im Baumarkt auch unter dem Namen "Lackierwalzen" zu finden. Die Rolle ist 10 cm lang und besteht aus Schaumstoff. Die Rollen lassen sich gut auswaschen und oft weiterbenutzen.
Möchtest du interessante Strukturen in deiner Grundierung, solltest du auch mal eine Fellrolle probieren.
Viel Spaß bei deinen Übungen
lg. Petra


Malen muss man fühlen

Offline

Fußzeile des Forums

 
Artring.com | Artring.de