Home  |  Galerie  |  Forum  Registrieren  |  Anmelden  

Malerei fotografie 
skulptur graffiti 
Digitale Kunst zeichnung 
architektur mode 
Kalligraphie keramik 
collage Stift und Tinte 
Gravur Ätzung 
Lithograpie holzarbeit 


  Birgitta-Renate Hemmer    »    Galerie     Biografie     Kontakt
< Vorheriges Bild
   1   2   3   4   5   6   7   8  


Bild von Birgitta-Renate Hemmer zum Thema christlich ikonografie dogmen munch edvard nackt madonna kind mutter jungfrau


Urheber: Birgitta-Renate Hemmer
Art des Kunstwerks: Malerei
Titel: "Madonna im Schilf"
Medium/Format: Öl/ Tempera/Leinwand
Abmessung (BxH): 108cm x 108cm
Kommentar: Die "Madonna im Schilf" ist eine neuartige Übersetzung der christlichen Ikonografie und christlicher Dogmen. Sie steht im Dialog mit der nackten "Madonna" von Edvard Munch. Während Edvard Munch das Thema ganz aus der Sicht des Mannes malt, der nur an das "Eine" denkt und die Frau ausschließlich aus seiner Sicht definiert, ist die "Madonna im Schilf" ganz offensichtlich eine Stellungnahme für die Frau - gemalt von einer Frau. Diese Madonna ist zwar nackt, aber nur im Wissen des Betrachters, so dass der Voyeur nicht das zu sehen bekommt, was er gerne sehen will. Das Kind, das die Frau in ihren Armen trägt, ist wie ein Kleid, das sie bedeckt: das ist die moderne Interpretation der dichterischen Idee von der Mutter, die gleichzeitig "Jungfrau" ist bzw, durch ihre Hingabe an ihr Kind wieder zur "Jungfrau" wird.
Schlagwort: christlich | ikonografie | dogmen | munch | edvard | nackt | madonna | kind | mutter | jungfrau
Seitenverhältnis: 1.1 : 1
Hochgeladen: Februar 02, 2011
Rechtliches: Nutzung nur mit Genehmigung des Urhebers!
 
< Vorheriges Bild
Zur Galerie
 
Artring.de | Artring.com Partner: Sammler

Artring.com: Art | Art Forum